Allianz-Sorgenkind AGCS baut im großen Stil um

Die Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) gehört seit Jahren zu den Sorgenkindern des Münchener Versicherungskonzerns. Mit einem radikalen Umbauprogramm will AGCS-Deutschlandchef Joachim Müller den kränkelnden Industrieversicherer schon im kommenden Jahr wieder in die schwarzen Zahlen bringen. Dafür sollen bis zu 700 Arbeitsplätze zum Opfer fallen. Auch die Manager bleiben nicht verschont.

Weiterlesen

Keine Ruhe bei AGCS: Erneut Wechsel im Management

Wahrscheinlich gibt es beim Spezialversicherer der Allianz mittlerweile eine Drehtür. Die personellen Wechsel wollen nicht enden und betreffen alle Management-Ebenen. Aktuell hat die Allianz Global Corporate & Specialty SE (AGCS) Stephan Kammertöns zum neuen Regional Head of Claims Liability und Financial Lines in der Region Zentral- und Osteuropa ernannt.

Weiterlesen

AGCS setzt Bätes Plan zur Vorstandsverschlankung in Taten um
 VWheute Sprint 

„Wir wollen keine Gesellschaft, bei der die Schaden-Kosten-Quote immer wieder über 100 Prozent liegt“, sagte Allianz-Vorstand Giulio Terzariol vor einiger Zeit über die schwächelnde Industrieversicherungstochter AGCS. Die grasierende Corona-Pandemie hat die Leiden des Unternehmens weiter verlängert. Nun zieht die Allianz eine weitere Reißleine und baut die Vorstandsebene radikal um.

Weiterlesen