SCHLAGLICHT

DKM 2020 in Zeiten von Corona: „Die befürchtete Kernschmelze bleibt aus“

Corona macht’s möglich: Die DKM lebt seit jeher vom persönlichen Austausch in der Branche – was in diesen Tagen pandemiebedingt nahezu unmöglich geworden ist. So verwundert es nicht, dass der Netzwerkgedanke vor allem zu Beginn der digitalen Messe im Vordergrund: „Wir werden unsere Verhaltensweisen und unsere Weltsichten ändern“, brachte es Zukunftsforscher Matthias Horx auf den Punkt.

Weiterlesen

UNTERNEHMEN & MANAGEMENT

Überraschendes Aus: Joonko stellt den Geschäftsbetrieb ein
 VWheute Sprint 

Das Finanzportal Joonko stellt seinen Geschäftsbetrieb zum 30. Oktober 2020 ein. Das Unternehmen begründet diesen Schritt mit dem drastischen Rückgang des Kfz-Versicherungsgeschäfts durch die Corona-Krise. Zudem konnte eine im Frühjahr eingeleitete Series A-Finanzierungsrunde mit bestehenden und neuen Investoren nicht abgeschlossen werden, da einer der Lead-Investoren kurzfristig ausgestiegen sei.


Neuer CEO bei AIG: Duperreault übergibt an Zaffino
 VWheute Sprint 

Neben dem Spartenumbau wird beim US-Versicherer auch die Führungsspitze ausgetauscht. Der aktuelle AIG-CEO Brian Duperreault wird am 1. März Executive Chairman. Seine Position übernimmt Peter Zaffino, der gleichzeitig weiterhin seine Aufgaben als President und Global Chief Operating Officer von AIG weiterführen wird.


DKM-Special: Die besten Vertriebler der Ergo

Zur DKM-Woche fragten wir die Versicherer nach ihren kreativsten, kundenfreundlichsten und umsatzstärksten Vermittlern. Diesmal ist die Ergo im Fokus. Drei Männer und eine Frau und alle kommen selbst zu Wort und verraten ihr Erfolgsrezept.


MÄRKTE & VERTRIEB

Digital und persönlich: „Die DKM bleibt der Branchentreffpunkt des Jahres“

Als Corona ins Rollen kam, fielen die Branchenveranstaltungen. Monte Carlo und Baden-Baden in Ehren, alle blickten auf den Platzhirsch DKM. Die Vertriebsmesse ist der Fixpunkt im Versicherungskalender. Im Juni war dann klar, die DKM 2020 findet digital statt. Dass das Großprojekt funktioniert, davon ist Konrad Schmidt überzeugt. Der Geschäftsführer des Veranstalters bbg Betriebsberatungs GmbH freut sich auf das neue „Klassentreffen der Branche“ – an Neuheiten wird nicht gespart.


POLITIK & REGULIERUNG

Kein Terminator, sondern Werkzeug: Fraunhofer-Forscher spricht über den Nutzen der KI

„Starke KI sucht sich neue Aufgaben und neue Ziele. Sie findet eigenständig neue Lösungen, die noch nie ein Mensch oder KI verwendet haben.“ Ein Satz, aus dem die Alpträume von Vermittlern und Innendienstmitarbeitern gemacht sind. Droht die Massenarbeitslosigkeit in der Branche: Thomas Bendig, Forschungskoordinator bei Fraunhofer IAO Institut für Arbeitswirtschaft u. Organisation, beruhigt in seinem DKM-Vortrag.


Hohe Unfallrate lässt bei Amazon die Versicherungskosten steigen

Ein zweiter Lockdown droht und der Corona-Gewinner der ersten Stunde, Amazon, wird noch mehr profitieren. Damit der Umsatz weiterhin sprudelt, müssen Mitarbeiter immer höhere Quoten erzielen und mit den Lagerrobotern mitzuhalten. Dabei entstehen mehr Unfälle am Arbeitsplatz, sodass Amazon mit höheren Versicherungskosten rechnet.


Wirtschaftseinbruch durch Corona: Volkswirte senken den Daumen, Allianz sieht schwarz

Das klingt alarmierend. Die Allianz-Gruppe rechnet bei der Wirtschaftsleistung in diesem Jahr mit einem Minus von sechs Prozent. Im folgenden Jahr soll es eine 3,5 prozentige Steigerung geben, was den Verlust folglich nicht ausgleicht. Die Folgen für das eigene Geschäft hält die Branche für tragbar, wie die Versicherer kürzlich erklärten. Auch der Zukunftsforscher Matthias Horx will nicht nur schwarz malen.


KÖPFE & POSITIONEN

Statt Ruhestand plötzlich Chef: QBE überrascht mit Übergangs-CEO

Not macht erfinderisch: Der australische Versicherer hat sich an der Spitze für eine vorläufige Lösung entschieden. Richard Pryce wird trotz bereits eingereichter Ruhestandspläne der Interims-CEO, während die Suche nach einer Dauerlösung weitergeht. Nötig war es geworden, weil der vorherige CEO sich offenbar gegenüber einer weiblichen Angestellten (mindestens) im Ton vergriff.


Ex-GDV-Chefvolkswirt Wolgast steigt bei Unternehmensberatung ein

Michael Wolgast ist zum 1. Oktober als Partner bei Berlin Global Advisors eingetreten, einer internationalen Unternehmensberatung für Geopolitik und Government Affairs. Der bisherige Moody’s Senior Vice President – Government & Public Affairs und Leiter der Repräsentanz in Berlin leitet zusammen mit Ansgar Tietmeyer, zuletzt langjähriger Leiter Public Affairs der Deutschen Bank und seit 2017 ebenfalls Partner bei BGA, den neu geschaffenen Bereich „Government & Public Affairs/ Financial Services“.