„Attraktive Mischung aus Liebeserklärung, Kritik und Aufklärung“ – BVK-Präsident Heinz über das Buch „Ich bin kein Klinkenputzer“: Eine Liebeserklärung an die Versicherungsbranche

Klaus Herrmanns Buch „Ich bin kein Klinkenputzer“ ist als Liebeserklärung an die Versicherungsbranche konzipiert. Sein Buch gewährt in 14 Kapiteln einen offenen und humorvollen Einblick in den Maschinenraum der Versicherungswirtschaft aus Sicht eines Versicherungsvermittlers mit 30 Jahren Berufserfahrung. Eine Rezension von BVK-Prösident Michael H. Heinz.

Weiterlesen

Gesetzlich Versicherte sollen für freie Arztwahl zahlen

Wie bringt man sich als Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) in die Schlagzeilen? Ein gutes Mittel ist der Vorwurf an die Kassenpatienten, ihre freie Arztwahl „gnadenlos auszunutzen“ und gleichzeitig Strafen zu fordern. Ob ein solcher Vorschlag vom KBV-Vorsitzenden Andreas Gassen klug ist, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Weiterlesen

100 Fragen zur Cyberversicherung

Hacker

Das Produkt der Cyberversicherung ist in Deutschland erst seit dem Jahr 2012 bekannt. Die Entwicklung des Marktes für derartige Versicherungen vollzieht sich zwar mittlerweile schneller als noch vor sieben Jahren, sie kann aber noch lange nicht als abgeschlossen betrachtet werden. Denn die Marktdurchdringung liegt deutlich unter 30 Prozent und das Know-how auf Anbieter-, Vermittler- und Käuferseite steck noch in den Kinderschuhen.

Weiterlesen

Michael Pickel: „Das Marktumfeld ist heute viel komplexer als in der Vergangenheit“

Am Wochenende treffen sich die Rückversicherer wieder zum jährlichen Stelldichein in Monte Carlo. Dank der Großschäden der vergangenen Jahre dürfte Branche in diesem Jahr wohl wieder mit höheren Prämien rechnen. Welche Perspektiven in den kommenden Jahren zu erwarten sind und welche Rolle der Klimawandel dabei spielt, erläutert E+S-Vorstandschef Michael Pickel im Exklusivinterview mit VWheute.

Weiterlesen

Allianz: Perspektivisch fließt jeder dritte Euro in alternative Anlagen

Schwankungen an den Kapitalmärkten sind in jüngster Zeit wieder zur Selbstverständlichkeit geworden. Schon ein Tweet kann für Verwerfungen an den Aktienmärkten sorgen. Auch das Niedrigstzinsniveau mit negativen Zinsen für den Großteil europäischer Staatsanleihen ist für Sparer wie auch für institutionelle Anleger gleichermaßen eine enorme Herausforderung. Ein Gastbeitrag von Andreas Ott, Kapitalanlage-Experte der Allianz.

Weiterlesen

Finleap wirbt Ergo-Managerin Birte Sewing ab

Der Company Builder aus Berlin überarbeitet seine Strukturen und bringt sich gleichzeitig für den Großangriff gegen Check24 in Stellung. Dazu braucht es neues Personal. Fündig ist Finleap bei der Munich-Re-Tochter Ergo Versicherung geworden. Laut Manager Magazin fängt Managerin Birte Sewing (39) ab November als Chief Operating Officer der Finleap-Holding an.

Weiterlesen

Ex-Württtembergische-Vorstand Franz M. Bergmüller geht zu Adcubum

Franz M. Bergmüller, ehemaliger Vorstand der Württembergischen Versicherung, hat zum 1. September 2019 die Funktion des Chief Commerical Officer (CCO) beim IT-Unternehmen Adcubum übernommen. Der Betriebswirt übernimmt damit Leitung der Bereiche Vertrieb, Marketing & Business Development sowie Customer Care und ist für den weiteren Ausbau des Deutschland-Geschäfts zuständig.

Weiterlesen

Coya verstärkt Management

Das Berliner Insurtech Coya verstärkt sein Management-Team: Anton Foth (37) ist zum 1. September 2019 zum neuen Chief Technology Officer berufen worden. Er wird künftig die gesamte technische Systemarchitektur des Unternehmens verantworten. Momchil Todorov (36) übernimmt künftig die Funktion des Chief Sales Officer.

Weiterlesen

Claudia Fell leitet Strategie-Beratung im neu geschaffenen Bereich Insurance Management Consulting bei KPMG

Claudia Fell verantwortet seit Anfang September den Bereich Insurance Management Consulting bei KPMG. Sie übernimmt die Leitung des Strategie-Teams und verantwortet Ausbau und Weiterentwicklung des Leistungsportfolios. In ihrer neuen Funktion soll sie künftig die strategische Neuausrichtung und die Transformation von Geschäftsmodellen im Kontext der Digitalisierung begleiten.

Weiterlesen

Microsoft: Transformation einer Firma mit über 100.000 Mitarbeitern – was wir über Kultur gelernt haben

Vor wenigen Jahren war Microsoft noch ein Unternehmen, das scheinbar die wichtigsten Zukunftstrends verschlafen hatte, aktuell ist es eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. Andreas Grigull, Industry Solution Executive bei Microsoft, beschreibt, wie essenziell die feste Einbettung der Mitarbeiterkultur in der Unternehmensausrichtung für eine solche Transformation ist. Der Gastbeitrag basiert auf einem Vortrag, den Grigull auf der fünften InnoVario der V.E.R.S.

Weiterlesen

Tod von „Köln 50667“-Star: Unfallforscher der Versicherer glaubt nicht an Sekundenschlaf

Trauer um Seriendarsteller Ingo Kantorek. Der „Köln 50667“-Star ist in der Nacht zu Freitag bei einem schweren Unfall auf der Autobahn A8 bei Sindelfingen (Baden-Württemberg) ums Leben gekommen. Auch seine Frau Suzana (48) verstarb bei dem tragischen Unfall. Was kann der Auslöser des fürchterlichen Crashs sein? Siegfried Brockmann, Leiter der Unfallforschung der Versicherer, schließt eine Ursache aus.

Weiterlesen

Stefan Reker kontert PKV-Kritik: „Die LINKE sollten ihre alten ideologischen Vorbehalte überwinden“

Kürzlich forderte der Linken Politiker Harald Weinberg auf VWheute die Einstellung der PKV. Unter anderem kritisierte er, die Vollversicherung sei ein Grund für Ärztemangel in ländlichen Regionen. Die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. Stefan Reker, Geschäftsführer und Leiter Kommunikation des PKV-Verbandes, hat eine andere Sicht auf die Sachlage. Eine Replik in seinen Worten.

Weiterlesen

Zitzmann: „Mario Draghi geht zu weit“

Überzieht die EZB ihr Mandat? „Ja, eindeutig“, sagt der Vorstandschef der Nürnberger Versicherung, Armin Zitzmann. Er prophezeit, dass das Schlimmste für Sparer erst noch komme. „In Nürnberg hat gerade die Sparkasse langlaufende Sparverträge gekündigt, weil sie keine hohen Zinsen mehr zahlen kann, wenn sie selbst Minuszinsen zahlt. Die EZB-Politik trifft also alle Sparer-Generationen in Deutschland“, sagt Zitzmann dem Handelsblatt.

Weiterlesen

DKV: „Wir wollen der unangefochtene Marktführer bei den versicherten Personen bleiben“

Assekurata und Morgen & Morgen stellen unabhängig voneinander einen Schwund an versicherten Personen in der privaten Krankenhausvorstellung fest. Einer der großen Verlierer ist die DKV Deutsche Krankenversicherung, warum das (auch) strukturelle Ursachen hat und ob die Zusatz- bzw. Ergänzungsversicherung den Wegfall kompensieren kann, weiß Uwe Jung, Bereichsleiter Produktmanagement Vollversicherung und Vertriebsunterstützung bei der DKV.

Weiterlesen

Pflegeversicherung: „Vertriebsseitig noch viel Überzeugungsarbeit leisten“

Die private Pflegeversicherung scheint in Deutschland noch immer in einem Dornröschenschlaf zu liegen. Trotz steigenden Pflegebedarfs habe „sich die Lage 2018 mit einem Rückgang des Bestandswachstums um rund 18 Prozent noch nicht wieder gebessert und das trotz oder vielleicht gerade wegen der anhaltenden Diskussionen rund um das Thema Pflegenotstand in Deutschland“, erläutert Russel Kemwa, Pressesprecher von Assekurata in einem unternehmenseigenen Blogbeitrag.

Weiterlesen

Nina Klingspor wird neue Vorstandschefin der Allianz Krankenversicherung

Nina Klingspor (49) wird zum 1. April 2019 neue Vorstandsvorsitzende der Allianz Private Krankenversicherung (APKV) und gleichzeitig Vorstand der Allianz Deutschland. Sie folgt damit auf Birgit König (54), welche künftig die Führung der internationalen Einheit Allianz Digital Health (ADH) übernehmen soll. Zudem wurde Claire-Marie Coste-Lepoutre zum neuen Finanzvorstand des Industrieversicherers AGCS berufen.

Weiterlesen

Personalchefin Wiebke Köhler verlässt Axa Deutschland

Wiebke Köhler, Personalvorstand der Axa Deutschland, wird den Versicherungskonzern nach weniger als einem Jahr zum 31. Oktober 2018 verlassen. Unternehmensangaben zufolge wird sie den Versicherer „aus persönlichen Gründen im besten gegenseitigen Einvernehmen verlassen“. Die Axa Deutschland bestätigte damit gegenüber VWheute entsprechende Medienberichte.

Weiterlesen