Montagskolumne: Canada-Life-Chef Markus Drews über die “Frauensache Vorsorge”
 Top-Entscheider exklusiv 

Den internationalen Frauentag gibt es seit über 100 Jahren. Kinder, Küche, Kirche – mit diesem lange tradierten Dreiklang wollten die Initiatorinnen endlich aufräumen. Seitdem haben Frauen eine Menge erreicht: Wahlrecht, Gleichberechtigung vor dem Gesetz und gleicher Zugang zu Bildung waren besonders wichtige Wegmarken. Heute gilt es als selbstverständlich, dass Frauen ein selbstbestimmtes Leben führen. Von Markus Drews.

Weiterlesen

Wieso Versicherer Google & Co. nicht vertrauen sollten

Die Cloud-Technologie ist mittlerweile selbstverständlich geworden. Die amerikanischen Unternehmen dominieren den Markt. Die Nutzung der Cloud-Dienstleistungen kann zu erheblichen Problemen für europäische Nutzer wie Versicherungen führen, denn das Verständnis von Datenschutz unterscheidet sich diesseits und jenseits des Atlantiks erheblich. In einem Gastbeitrag erklärt Mark Zondler, Geschäftsführer der Snapview GmbH aus München, die Gefahren und zeigt Lösungen auf.

Weiterlesen

Insurtech Thinksurance expandiert nach Frankreich

Das Frankfurter Insurtech Thinksurance expandiert ins Ausland und startet mit seiner digitalen Beratungsplattform in Frankreich. Für die Markteinführung und die weitere Geschäftsentwicklung wird ein in Paris ansässiges Team verantwortlich sein. Dies soll in den kommenden Monaten die strategischen Partnerschaften mit der französischen Versicherungsbranche vertiefen, teilt das Unternehmen mit.

Weiterlesen

Verluste im Leben-Geschäft vermiesen Allianz Deutschland die positive Bilanz

Die Allianz Deutschland hat das letzte Jahr mit einem Umsatzrückgang von 2,8 Prozent auf 40,8 Mrd. Euro (2019: 42,0 Mrd. Euro) abgeschlossen. Bei der Leben-Sparte sanken die Prämieneinnahmen um 5,4 Prozent. Dennoch bleibt dies der zweithöchste Umsatz in der Geschichte nach dem Rekordjahr 2019. Beim Schaden- und Unfallgeschäft sowie der Krankenversicherung verzeichnete man hingegen Zuwächse.

Weiterlesen

Branchenpuls: Axa, Ergo, Munich Re, Debeka, Corona-Gipfel

Die Berichtssaison läuft in diesen Tagen weiter auf vollen Touren. Branchenübergreifend legen nach und nach die Giganten der deutschen Wirtschaft öffnen sukzessive ihre Geschäftsbücher für die interessierte Öffentlichkeit. Mit besonderem Interesse blickte die Branche am Donnerstag auf die Ergo. In dieser Woche geht der Zahlenreigen weiter – allen voran mit der Debeka. Politischer Höhepunkt: Der Corona-Gipfel am Mittwoch.

Weiterlesen

Bilanzen: Corona belastet die Munich Re und Axa – MLP legt weiter zu
 VWheute Sprint 

Heute ist großer Bilanztag: Die Axa und der Rückversicherer Munich Re sowie der Finanzdienstleister MLP gewähren einen Einblick in ihre Geschäftsbücher. Dabei fallen die Bilanzen für 2020 wenig überraschend aus. Während die Franzosen und Münchener trotz Gewinneinbruch eine Dividende zahlen wollen, sehen sich die Wieslocher in ihrem Wachstumskurs bestätigt.

Weiterlesen

Versicherungskammer Bayern beteiligt sich an Immobilienverwalter Domicil Real Estate

Die Versicherungskammer Bayern (VKB) beteiligt sich mit 9,76 Prozent der Unternehmensanteile am Immobilien- und Investmenthaus Domicil Real Estate AG. Demnach sieht die Vereinbarung eine Zusammenarbeit bei der Akquisition von Wohnimmobilien für den Versicherer vor. Domicil erhält zugleich die Möglichkeit, neue Ankäufe über die Versicherungskammer zu finanzieren.

Weiterlesen

Allianz: Corona verhagelt Bätes Bilanz

Die Allianz hat im Corona-Jahr 2020 besser performt als von den Analysten erwartet. So brach der Nettogewinn um 14 Prozent auf 6,8 Mrd. Euro ein, teile Europas größter Versicherungskonzern am Freitag in München mit. Der Umsatz des Konzerns sank leicht um 1,3 Prozent auf 140 Mrd. Euro. Konzernchef Oliver Bäte sorgt sich indes vor allem vor einer Spekulationsblase.

Weiterlesen

Bilanz 2020: Corona sorgt für dicken Verlust bei der Swiss Re und Gewinneinbruch bei Allianz
 VWheute Sprint 

Corona und die Naturkatastrophen haben der Swiss Re im Jahr 2020 einen deutlichen Verlust eingebrockt. So schreibt der Schweizer Rückversicherer für das abgelaufene Geschäftsjahr ein Minus von 878 Mio. US-Dollar. 2019 stand noch ein Gewinn von 727 Mio. US-Dollar in den Büchern. Dem deutschen Branchenprimus Allianz hat die Pandemie einen Gewinneinbruch von 14 Prozent auf 6,8 Mrd. Euro beschert.

Weiterlesen

Internationale Märkte: AIG will Minderheitsanteile verkaufen, Buffet investiert groß in Marsh & McLennan

Nichts bleibt unentdeckt. Bei der Veröffentlichung der Q4-Zahlen wollte sich die American International Group (AIG) nicht zu den Plänen für das LV- und Rentengeschäft (LV&RG) äußern, doch ein Analysten-Gespräch bringt die Pläne an die Oberfläche. Ein Börsengang oder Verkauf werden angestrebt, vielleicht auch beides. Derweil scheint Warren Buffett zu wissen, wohin sich der Versicherungsmarkt bewegt. Seine neusten Investments zeigen die Tendenz.

Weiterlesen

Hybride Arbeit und wankende Büromärkte zwingen Axa, Zurich und Allianz zum Handeln

Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen; Gefahr und Gelegenheit. Corona birgt definitiv Fährnis, doch der Branche bietet sich ebenfalls die Chance, die eigenen Arbeitsprozesse inhaltlich und räumlich an die Zukunft anzupassen. Das alles geschieht vor dem Hintergrund eines Immobilienmarktes, der zwischen Home-Office-Regression und jahrelangem Wachstum pendelt und somit eine Gefahr für die eigenen Investments birgt.

Weiterlesen
1 2 3 28