Doppelinterview: Stuttgarter-Manager Bader und Berndt über die Gefahr der grünen Blase, ziellose Regulierung und ein zehnprozentiges Wachstumsziel

Wer Nachhaltigkeit sagt, meint (auch) Regulierung. Kein Gespräch über grüne Angebote ohne Solvency II- und Regulierungsdebatte; was ist grün, sollten ökologische Angebote besser gestellt werden und wie viel Einfluss sollte die Aufsicht generell nehmen? Das Gespräch über die GrüneRente mit den Stuttgarter-Vorständer Ralf Berndt und Guido Bader entwickelte sichzu einer offenen Diskussion über Ökologie, Wachstum und die Gefahr vor Anlagefehlern.

Weiterlesen

Wo Kfz-Versicherungspreise keine Rolle spielen: Das sind die Boliden der A-Promis

Stars und Fahrzeuge gehören zusammen: Roger Moore im Lotus Esprit S1, Michael J. Fox im DeLorean DMC-12 oder für die (etwas) jüngere Generation Paul Walker im Toyota Supra. Doch auch privat lassen die Stars gerne Chrom blitzen, ein Blick auf Instagram genügt. Heute ist es bei Berühmtheiten allerdings schick, Autostolz und Umweltbewusstsein zu kombinieren. Elektromotor statt Benzinschleuder ist angesagt, was sich allerdings noch nicht bis zu den Rappern durchgesprochen hat. Ein Auto ist bei den A-Promis besonders beliebt.

Weiterlesen

Neue, teure Einschlüsse in der Unfallversicherung

Die Folgen einer Covid-19-Erkrankung sollten nach Einschätzung von Sonja Possin nicht in der Unfallversicherung eingeschlossen werden. “Auch wenn die Anerkennung der gesetzlichen Unfallversicherung als Berufskrankheit im medizinischen Bereich Begehrlichkeiten weckt und für Marktdruck sorgt, muss man davon absehen”, sagte die Ärztliche Referatsleiterin der E+S Rückversicherung beim 14. MCC-Fachforum “Unfallversicherung”.

Weiterlesen

“Klassische LV nicht tot”: Verzinsungskönig Ideal macht der Branche Hoffnung

Die verhältnismäßig kleine Ideal ist bei der LV-Verzinsung top. Doch auch die Berliner um ihren Chef Rainer M. Jacobus kommen um eine Anpassung für das Jahr 2021 nicht herum, obwohl sie dank einer vom Gesamtmarkt divergierenden Anlagepolitik gut dastehen. Die Mitbewerber halten sich momentan bei den Angaben zum kommenden LV-Jahr noch weitestgehend bedeckt, selten ein gutes Zeichen.

Weiterlesen

DFV: Gute Zahlen, LV-Einstieg und neuer CFO angekündigt

Stefan M. Knoll war in Form und gut gelaunt. Ersteres ist der DFV-CEO bei einer Bühnenperformance stets, letzteres vor allem, wenn er gute Zahlen präsentieren darf. Beides kam bei der Präsentation der Quartalszahlen der Deutschen Familienversicherung (DFV) zusammen. Dass sein Unternehmen im kommenden Jahr in die Lebensversicherung einsteigt, neue Risikoträger gründet und einen CFO gefunden hat, erklärte er nebenbei.

Weiterlesen

Verstöße gegen “Loyalität und Vertraulichkeit”: Covea und CEO Derez müssen Millionenstrafe zahlen

Der Krimi endet mit einem Paukenschlag. Der französische Versicherer Covea buhlte ab 2018 um Scor, dann wurde das Kaufangebot plötzlich zurückgezogen, der Aktienkurs des Umworbenen purzelte. Sofort kamen Vorwürfe gegen Covea auf, denn deren CEO Thierry Derez saß im Verwaltungsrat von Scor und soll für das Angebot Insiderinformationen genutzt haben. Ein Gericht hat sich nun mit dem Fall beschäftigt und eine Millionenstrafe ausgesprochen.

Weiterlesen

Verbraucherschützer sehen Notwendigkeit des Provisionsdeckels bei Restschuld erwiesen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert angesichts der aktuellen Untersuchung der Zeitschrift Finanztest zu Restkreditversicherungen “als ersten Schritt” einen Provisionsdeckel und höhere Kostentransparenz. “Die Finanztest-Untersuchung belegt erneut das, worauf wir seit Jahren hinweisen: Restkreditversicherungen leisten oft nicht das, was sie vorgeben zu leisten, sind überteuert, lückenhaft und unnötig. Das ist ein gefährlicher Etikettenschwindel, der Verbraucher teuer zu stehen kommen kann”, sagt Dorothea Mohn, Teamleiterin Finanzmarkt beim vzbv. Sie fordert, den Provisionsdeckel bei Restkreditversicherungen endlich zu beschließen.

Weiterlesen
1 2 3 23