Frank Kettnaker und Michael Reeg im Talk: „Corona ist schlimm für die Gesellschaft, aber gut fürs Geschäft“

Jede Krise produziert auch Gewinner. Frank Kettnaker und Michael Reeg profitieren in ihrem Geschäft von der Krise. Der Vertriebsvorstand der Alte Leipziger-Hallesche (ALH) und der CEO des Versicherungsmaklers Hoesch & Partner (HP) machen sich leichte Sorgen um die bAV und größere um einen zweiten Lockdown. Veränderte Kundenwünsche beim Vertrieb sehen beide kommen.

Weiterlesen

AIG gibt Lebensversicherung auf und ernennt neuen CEO

Der Umbau bei AIG nimmt kein Ende. Nun soll die Lebensversicherungs- und Altersversorgungssparte, die 34 Prozent der Gesamterlöse ausmacht, abgespalten werden. Diesen Prozess soll der neue CEO Peter Zaffino übernehmen. Er ist der siebte Konzernchef in den vergangenen 15 Jahren. Der bis März 2021 noch tätige AIG-Chef Brian Duperreault bleibt dem US-Versicherer als Executive Chairman erhalten.

Weiterlesen

Überraschendes Aus: Joonko stellt den Geschäftsbetrieb ein
 VWheute Sprint 

Das Finanzportal Joonko stellt seinen Geschäftsbetrieb zum 30. Oktober 2020 ein. Das Unternehmen begründet diesen Schritt mit dem drastischen Rückgang des Kfz-Versicherungsgeschäfts durch die Corona-Krise. Zudem konnte eine im Frühjahr eingeleitete Series A-Finanzierungsrunde mit bestehenden und neuen Investoren nicht abgeschlossen werden, da einer der Lead-Investoren kurzfristig ausgestiegen sei.

Weiterlesen

Exklusives Pressegespräch: Dialog und Generali Deutschland erwarten trotz Corona besseres Jahresergebnis

Gut durch die Pandemie gekommen: Generali Deutschland und die Maklertochter Dialog erwarten im laufenden Jahr trotz Corona ein „leicht besseres Ergebnis als im Vorjahr“. Die Aussage habe nur Gültigkeit, wenn nicht noch ein weiterer Lockdown das Jahresendgeschäft stört, erklären die Dialog-Vorstände Stefanie Schlick, Head of Broker, und David Stachon, Vorstandsvorsitzender, im prä-DKM-Pressegespräch. In die klassische Altersvorsorge führe „kein Weg zurück“.

Weiterlesen

Christian Gnam: „Produktwelten hängen vom Mindset des Kunden ab, nicht von Technik“

Die deutschen Versicherer sind backendtechnisch herausgefordert. Das erklärt Christian Gnam, Acting Managing Director des InsurTech Hub Munich im Gespräch. Die Branche werde künftig noch stärker mit anderen Playern um den Datenzugang konkurrieren und KI ist stets nur so gut wie ihr Datenfutter, weiß der Experte. Die wesentlichste von vielen Erkenntnissen der Unterhaltung, es muss über die eigene Branche und feste Umschreibungen wie Insurtech hinausgedacht werden. Alle gesellschaftlich relevanten Probleme wie beispielsweise Adipositas gehen über den Versicherungsrand hinaus und benötigen Lösungen aus unterschiedlichen Branchen.

Weiterlesen

Versicherungs-Azubi: „Die Branche hat leider einen sehr eingestaubten Ruf“

Die Versicherer gehört derzeit nicht unbedingt zu den beliebtesten Ausbildungsbranchen. „Das Spartendenken erfüllt seinen Zweck, aber ist in meinen Augen nicht wirklich kundenorientiert und zeitgemäß, sondern eher allgemein, kompliziert und unflexibel“, sagt Patrick Unger, Auszubildender bei der Nürnberger. VWheute sprach mit ihm über Bildung und Beruf im Versicherungswesen.

Weiterlesen

BSV-Urteil: Landgericht Oldenburg entscheidet pro Versicherer

Das Landgericht Oldenburg hat gestern die Klage eines Gastwirtes gegen die Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG aufgrund einer durch Covid-19 bedingten Betriebsschließung abgewiesen (Az. 13 O 2068/20). In den Versicherungsbedingungen des Unternehmens seien die unter der BSV versicherten Krankheiten namentlich genannt. Für die Branche ist es ein beruhigendes Signal.

Weiterlesen

ZDF holt zum Rundumschlag gegen Versicherer aus

Kunden schildern ihre tragischen Fälle, in denen Versicherer die Leistung verweigern. Ehemalige Mitarbeiter sprechen von einer bewussten Masche. Kaum ein Thema wurde ausgespart – ob BSV, systematische Leistungskürzungen in der Kfz-Sparte oder lange Regulierungen bei BU und in der PKV. So sah erneut eine ZDF-Dokumentation bei Wiso zur Primetime über die Versicherungsbranche aus. Alles nur Einzelfälle? Der neue GDV-Geschäftsführer Jörg Asmussen wehrt sich.

Weiterlesen

Willis-Towers-Watson-Manager Engels im Interview: „Grundsätzlich sind M&A-Versicherungsprodukte nicht neu“

Die Corona-Pandemie hat sich spürbar auf Transaktionsaktivitäten in Europa ausgesetzt. Laut „European M&A Outlook“ ist die Zahl der europäischen Deals im ersten Halbjahr 2020 um 31 Prozent auf 2.800 Transaktionen zurückgegangen. Was dies für die sogenannten „Distressed Deals“ bedeutet, erläutert Robert Engels, Leiter M&A im Bereich Corporate Risk and Broking bei Willis Towers Watson für Deutschland und Österreich, im Exklusiv-Interview mit VWheute.

Weiterlesen

Alle lieben die Versicherer – nie gab es eine größere Zufriedenheit mit den Unternehmen

Die Kundenbegeisterung ist auf einem neuen Höchstniveau. Nie war die Zufriedenheit der Privatkunden in der deutschen Assekuranz höher. Sie erreicht 2020 gar einen neuen Höchstwert, trotz der Prozesse um die Betriebsschließungsversicherung. Der Net Promotor Score (NPS) steigt branchenweit auf +18 und erstmals erzielen alle Top 22 Versicherer einen positiven Wert. Allerdings, nur wenige Unternehmen begeistern junge Kunden.

Weiterlesen

„Wir leisten komplett“ – Rainer Reitzler über BSV-Vollleistung, Klimagewissen und BSV-Projekte

Der Münchener Verein ist bei der Klimaverantwortung vorangegangen. Gleichzeitig musste das Unternehmen während Corona einige Steine aus dem Weg rollen. Warum das Unternehmen keine BSV-Probleme kennt und ökonomisches Handeln und Verantwortung keine Gegensätze sind, erklären CEO Rainer Reitzler und CFO Karsten Kronberg, der Münchener Verein Versicherungsgruppe.

Weiterlesen

Effizienz und Datensicherheit im Kundendialog: So will Flixcheck Abhilfe schaffen

Die Einfachheit und Schnelligkeit privater Chatdienste wie WhatsApp und Co. wird von Kunden inzwischen auch in der Kommunikation mit ihren Versicherern erwartet. Gleichzeitig muss man jedoch dem Datenschutz gerecht werden und am besten sollten alle Informationen auf deutschen Rechnern gespeichert sein. Das alles scheint Flixcheck zu erfüllen. Es ist ein Tool, um strukturiert Daten zu erfassen.

Weiterlesen

Brigitte wählt Debeka zu einem der besten Arbeitgeber für Frauen

Für knallharte Karrieretipps schaut man in die Brigitte. Denn jeder weiß, abseits von Horoskopen, Frisurentipps und Prinzessinnentratsch beschäftigt sich das Frauenmagazin auch mit Karriere (für Frauen). Die Brigitte-Redaktion hat untersucht, welche Arbeitgeber Frauen besonders gute Arbeitsbedingungen bieten. In der Versicherungswelt ist das die Debeka – doch ein Unternehmen ist noch ein bisschen besser.

Weiterlesen

Wenn Hacker Großkonzerne lahmlegen: Berliner Digital Dialog zeigt erschreckenden Fall und Schutzunwilligkeit der Unternehmen

Das trifft bestimmt einen anderen: Die Bedrohungslage und Schäden durch Cybergefahren steigen, doch trotzdem verweigern viele Unternehmen selbst einfache Maßnahmen. Dieses Paradox war ein Thema des 4. Berliner Digital Dialog von Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS). Das Highlight der Veranstaltung war der Vortrag von Jürgen Hahn, ehemaliger CFO bei Marc O´Polo, der einen Cyberangriff auf sein Unternehmen live erlebte.

Weiterlesen
1 2 3 22