Next big thing: Allianz verkauft mit Microsoft anpassbare Cloud-Plattform

Zwei der 50 wertvollsten Unternehmen haben eine Partnerschaft bekanntgegeben. Microsoft und Allianz wollen gemeinsam das Versicherungserlebnis für Unternehmen „neu erfinden und den „Versicherungsprozess vereinfachen“. Die Allianz könnte mit dem Deal zum Softwaregiganten aufsteigen, die Zielgruppe sind andere Versicherer und Insurtechs, die über die Cloud bedient werden. VWheute hat mit beiden Unternehmen gesprochen.

Weiterlesen

Frank Grund senkt den Daumen über Sanierungsplan der Steuerberater-Versicherung

Das war es wohl für die Pensionskasse. Die Probleme der Deutsche Steuerberater-Versicherung, Pensionskasse des steuerberatenden Berufs VVaG, waren bekannt, ein Sanierungsplan sollte die Rettung sein. Doch dieser ist der Bafin offenbar nicht gut genug. Die Geschichte mit den Pensionskasse(n) zeigt, dass Bafin-Exekutivdirektor Frank Grund sein Medienhandwerk versteht

Weiterlesen

Allianz: Oliver Bäte, der Ein-Milliarden-Euro-Mann

„Oliver der Outperformer“ titelte VWheute vor einem Jahr über Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte. Der Topmanager hat den Versicherungstanker seit seinem Amtsantritt vor vier Jahren deutlich durcheinander gewirbelt. Das klare Ziel: Die Allianz soll digitaler, schlanker und effizienter werden. Sein Kurs scheint sich jedenfalls auszuzahlen: Der Versicherer hat im letzten Quartal erneut einen Gewinn von mindestens einer Milliarde Euro erzielt.

Weiterlesen

Provisionsdeckel und kein Ende

Konservatives Abwarten in Zeiten der Umbrüche ist gefährlich. Besser ist es, den „digitalen Stier“ bei den Hörnern zu fassen und proaktiv zu agieren: Mit neuem Denken, neuen Strategien und neuen Produkten. Nur über die Wege, die in die so gelobte Digitalwelt führen, gibt es in der Branche augenscheinlich Dissenz.

Weiterlesen

Munich-Re-Boss Wenning will beim Kunden digital punkten, Generali-Chef Liverani sieht Kundenzentrierung als „Renaissance des Humanismus“

„Transformation jetzt – wie kann die Assekuranz digitaler, schneller und flexibler werden?“ Unter dieser Überschrift trafen sich im Rahmen des Handelsblatt Insurance Summit in München zahlreiche Vorstände, Verbandsvertreter und Wissenschaftler um Chancen und Risiken der digitalen Transformation für das Geschäftsmodell Versicherung im Allgemeinen und den Fortgang der Umsetzung in ihren Häuser im Besonderen zu erörtern.

Weiterlesen

„Verborgene Doppelprovision“: Schuldet die Branche Riester-Sparern dreistelligen Millionenbetrag?

Wenn die Verbraucherschützer einen Musterbrief drucken, ist das für die Versicherer kein gutes Zeichen. Mit dem Musterbrief der Verbraucherzentrale Hamburg können Verbraucher mehrfach gezahlte Abschluss- und Vertriebskosten bei der Riester-Rente von ihrer Versicherung zurückerhalten. Die Verbraucherschützer sprechen von dreistelligen Millionenbeträgen, der GDV ist gegensätzlicher Ansicht. Und auch die Bafin hat in dem Fall eine Meinung.

Weiterlesen

Hat der Swiss-Life-Chef seine Geliebte zur Top-Managerin befördert?

Eine Geschichte, fast so alt wie die Institution Liebe selbst. Ein Top-Manager verliebt sich in seine Sekretärin, deren Karriere im Anschluss einer Rakete ähnelt. War das auch bei Markus Leibundgut, Chief Executive Officer Schweiz Swiss Life, und seiner ehemaligen Assistenz der Fall? Ein Schweizer Medium berichtet, die Swiss Life spricht von einem Mix aus „Falschaussagen, Behauptungen und Meinungen“. Der Fall zeigt, das Private ist heutzutage alles, aber nicht privat.

Weiterlesen

Carolin Gabor und Joonko: Wer ist die Frau, die den Kfz-Markt aufmischen will?

„Gabor“ ist eine ungarische Form des biblischen Namens Gabriel und bedeutet aus dem Hebräischen hergeleitet „der starke Mann“ oder kurz „Mann Gottes“. Im Falle von Carolin Gabor, Managing Partner und Chief Commercial Officer – wohl demnächst mit ganz neuen Aufgaben – beim Fintech-Unternehmen Finleap mit Sitz in Berlin, könnte die zeitgemäße Übersetzung wohl eher auf „die starke Frau“ hinauslaufen.

Weiterlesen

Hoeneß auf der DKM: Was Berater vom Sport lernen können

Ganz im Zeichen von Politik und Regulierung – Stichwort Provisionsdeckel – stand der zweite Tag der Leitmesse für Makler und Vertriebe, der DKM in der westfälischen Metropole Dortmund. Auch wenn der mit Spannung erwartete Vortrag von CDU-Hoffnungsträger Friedrich März mit dessen Thema „Deutschland und Europa auf dem Prüfstand“ wegen eines abgesagten Fluges ausfallen musste, bildete der der DKM-Talk: Kicker-Chefredakteur Rainer Holzschuh im Gespräch mit dem Präsidenten des FC Bayern München Uli Hoeneß den feuilletonistischen Höhepunkt und Abschluss der Leitmesse in Dortmund.

Weiterlesen

DKM 2019: In der Branche hat es digital geklickt

Die DKM ist weiblicher, seriöser und qualitativ besser geworden. Das war das Feedback der meisten Besucher der 2019er-Ausgabe. Vorbei ist die Zeit der jungen Damen in freizügigen Outfits zwar noch nicht, doch Wandel ist spürbar. Der Geist der Veränderung betrifft aber nicht nur die Präsentation, sondern auch die Sicht auf den Markt. Something has clicked in the insurance business in the last six months, erklärte Wendi Sturgis, CEO von Yext – einer der Entdeckungen der diesjährigen Maklermesse.

Weiterlesen

Allianz-Managerin Achhammer über Personal und Recruiting: „Allein mit Geld ist es nicht getan“

Was bedeuten die digitalen Herausforderungen für die Mitarbeiter der Versicherer? „Für mich zählt in erster Linie der Mensch, digitale Trends hin oder her“, betont Andrea Achhammer, Leiterin HR und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung der Allianz Suisse. VWheute sprach mit der Personalexpertin exklusiv über die aktuellen Herausforderungen der Personalgewinnung.

Weiterlesen

Swiss Re vs. Munich Re: Wer spielt hier wen aus?

Ohne Rückversicherer hätte die Branche ein Problem. Es sind Player mit dem markanten Re am Namensende, die unerwartete Katastrophenereignisse kalkulieren, abdecken und ihre Kunden – die Versicherer – so vor dem Aus schützen. Zwei von ihnen tun das besonders gut – und liefern sich im Verdrängungswettbewerb Reinsurance ein zähes Kopf-an-Kopf-Rennen um Wachstum und Leadership. In Baden-Baden musste man schon ganz genau hinsehen, um zu sehen, wer den anderen wie ausspielt.

Weiterlesen

„25 Monate Sozialpädagogikstudium sind keine Basis für Rentenpläne“

„Es liegt an den Menschen selbst.“ Das ist die Kernbotschaft der bAV-Konferenz 2019 von Willis Tower Watson (WTW). Multi-Carrier-Ansätze, Benefits, Prozessoptimierung, alles schön und gut. Aber der Sparer müsse „fünf bis sieben Prozent des Bruttoeinkommens sparen, um ein Nettorentenniveau von 70 Prozent zu halten“, brachte es der Keynote-Sprecher Bernd Raffelhüschen den Sachverhalt auf den Punkt.

Weiterlesen

Incentives nach dem Ergo-Beben: Von Lustreisen, Reiselüsten und Compliance

Incentive und Versicherungsvertrieb – passt das heute noch zusammen? Und geht Vertrieb ohne gewisse Anreize überhaupt? Nach einigen kritischen Vorgeschichten weckt alleine schon der Begriff negative Assoziationen. Die Branche und einzelne ihrer Player leiden noch heute unter Budapest, Rio und Co. Obwohl sich die Insurance-Welt seitdem stark gewandelt – und vor allem weiterentwickelt hat.

Weiterlesen

Klaus Zehner: „Unfallversicherung gehört noch immer zu den profitablen Sparten am Markt“

Die Unfallversicherung ist des Versicherers liebstes Kind. Die Schäden sind gering, die Gewinne hoch, doch nicht jeder Versicherer kann vom Produkt gleichermaßen profitieren. Steigende Schadenquoten und Auszahlungen erschweren laut Assekurata das Geschäft, das liegt nicht nur an immer aktiveren Rentnern. Doch wie sehen das die Versicherer? VWheute hat dazu exklusiv mit Klaus Zehner, Vorstand Schaden/Unfall, bei der Sparkassenversicherung gesprochen.

Weiterlesen

Hackerangriffe: Versicherer und das Problem mit dem Lösegeld

Cyberangriffe sind wie Naturkatastrophen, sie werden von den Menschen (mittlerweile) als unvermeidlich hingenommen. Zu selbstverständlich sind Meldungen über Datenmissbrauch, gestohlenes Geld oder ergaunerte Daten geworden. Dennoch zieht die Cyberversicherung Unternehmen an wie Honig den Meister Petz. Neben der steigenden Fallzahl sind auch rechtliche Fragen Fallstricke für die Versicherer. Nicht alle haben die Gefahr schon erkannt.

Weiterlesen

Strategischer Umbau: Generali will Allianz überholen

Giovanni der Gestalter hat wieder zugeschlagen. Seit Jahren baut der Chef der Generali Deutschland, Giovanni Liverani, das Unternehmen aus und immer mal wieder um. Das geschieht nicht immer zur Freude der eigenen Belegschaft. Diesmal wurde die Fusion der Generali mit der AachenMünchener in der Sachversicherung vollzogen. Der nächste Restaurationsschritt wird ebenso wie eine Kampfansage an die Allianz direkt mitgeliefert.

Weiterlesen

Blackbox IT: Wo die Versicherer versagen

Hackerangriffe auf Unternehmen oder IT-Pannen gehören für viele Firmen noch immer zum Alltag. Seien es die Fidor-Bank, N26, Barclaybank, Postbank oder die Allianz – sie alle sorgten in den letzten Wochen und Monaten mit entsprechenden Meldungen für Schlagzeilen. Dabei sind gerade in der Versicherungsbranche die strukturellen Schwierigkeiten in der IT und Organisation gravierender als vielfach vermutet.

Weiterlesen

DVAG-Aussteiger Scheffner: „Ich empfinde es als Verpflichtung, derartiges Geschäftsgebaren öffentlich zu machen“

Die Erfolge sind ebenso unbe- wie die Vertriebsmethoden umstritten. Die DVAG spaltet die Menschen in Gläubige und Kritiker. Der ehemalige Vertriebler Ralf Scheffner hat mit der Versicherungswirtschaft über das Modell DVAG aus seiner Sicht gesprochen. Das Unternehmen habe versucht, ihn „mit Prozessen mundtot zu machen“. Ein Auszug aus dem Interview.

Weiterlesen

„Die Dominanz der Allianz muss beunruhigen“: Weinmann spricht von verlorener Dekade in der Lebensversicherung

„Die Neukalibrierung der Zinszusatzreserve hat einige deutsche Lebensversicherer vor desaströsen Geschäftsergebnissen für das Geschäftsjahr 2018 bewahrt […]. Eine harte, aber längst nicht die einzige These mit Sprengkraft, die Prof. Dr. Hermann Weinmann in seiner „Top-12-Lebensversicherer im Vergleich“-Analyse tätigt. Weitere gefällig? Die dominierende Allianz könnte das mangelnde Vertrauen der Kunden in das Produkt LV widerspiegeln und beunruhige aus Wettbewerbsgründen. Hinsichtlich des Beitragswachstum handle es sich in der Branche um „eine verlorene Dekade“.

Weiterlesen

Kein Interesse an Aviva-Tochter: Warum Bätes Allianz in Singapur nicht zukaufen wird

Alles ist angerichtet für die nächste Übernahme. Auf der einen Seite die Aviva-Tochter in Singapur, auf der anderen Seite der kaufwillige Allianz-CEO Oliver Bäte mit tiefen Taschen und nach eigenen Worten expansionswillig. Komplementiert wird das Feld von weiteren Interessenten wie Nippon Life und MS & AD Insurance, die aber letztlich nur Komparsen im Allianz-Theater sind. Leider wird das wohl trotz aller Stimmigkeit des Bildes nicht geschehen.

Weiterlesen

KI: Warum Roboter Entscheidungen treffen, die Versicherer nicht verstehen

Algorithmen erstellen individuell angepasste Policen-Angebote. Sie entscheiden, wer überhaupt einen Vertrag bekommt und zu welchen Konditionen – oder abgelehnt wird. Diese Entscheidungen kann der Mensch aber oft nicht nachvollziehen oder überprüfen. In der Zukunft muss das aber der Fall sein, sonst wird sich der Einsatz der Künstliche Intelligenz in der Branche nicht durchsetzen.

Weiterlesen

Lebensversicherung unter Druck: Drei Strategien gegen den Knockout

Selten waren die Herausforderungen für die deutschen Lebensversicherer so vielfältig wie heute: Niedrigzinsen, Regulatorik, demografischem Wandel und veralteten IT-Strukturen steht die digitale Transformation von Kunden und Gesellschaft gegenüber. Hinzu kommt: Die Zeiten, in denen das aktuelle Niedrigzinsumfeld als Phase bezeichnet wurde, sind vorbei. HDI-Vorstand Patrick Dahmen berichtet.

Weiterlesen

Thomas-Cook-K.O. gefährdet Kreditversicherer massiv – Zurich droht dreistelliger Millionenschaden

Es ist das Medienthema derzeit: Der britische Reiseveranstalter Thomas Cook hat Insolvenz angemeldet und hunderttausende Urlauber sind in ihren Urlaubsorten gefangen. Ein Problem ist die Pleite auch für die Versicherer, denn in Deutschland müssen diese für die Heimholung aufkommen. Die Kreditversicherer hüllen sich derzeit in Schweigen, für sie wird es wirklich schlimm werden.

Weiterlesen

Wimmer und das Wunderkind: So plant die Allianz die Zukunft

Bei der Allianz Deutschland werden weiter Vorstandsstühle gerückt. Seit dem Jahr 2018 kam es zu sechs Wechseln, nun werden in der Lebenstochter die Karten neu gemischt. Andreas Wimmer wird neuer Chef, seinen Job bei den Firmenkunden übernimmt Laura Gersch. Die 35-Jährige Aufsteigerin arbeitete zuvor eng mit dem Vorstandsvorsitzenden Oliver Bäte zusammen und – wie könnte es anders sein – war zuvor bei McKinsey.

Weiterlesen

Show oder Chance? Linke stellt Antrag zur Abschaffung der PKV

Auch wenn die Chancen für eine Bürgerpflegeversicherung und Bürgergesundheitsversicherung schlecht stehen hat die Linke Im Bundestag einen Antrag (Bundestagsdrucksache 19/9229) eingebracht, der die Abschaffung der privaten Krankenversicherung (PKV) zum Ziel hat. Am Montag findet im Gesundheitsausschuss eine öffentliche Anhörung statt. Und dabei dürfte auch klar sein, dass es nicht nur keine politische Mehrheit gibt, sondern auch die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) kaum ob der Aufnahme der knapp neun Millionen PKV-Versicherten erfreut reagieren dürfte.

Weiterlesen

Erneutes Wachstum: Ist die Zusatz- die neue Vollversicherung?

Sind knapp über zwei Prozent Wachstum in der Zusatzversicherung ein Grund für Freude oder Besorgnis? Die Branche kann sich insgesamt gesehen auf die Schulter klopfen, das Wachstum ist gering aber stetig. Doch es ist fraglich, ob damit die Probleme in der Vollversicherung kaschiert werden können. In der Zusatzversicherung gibt es einen großen Gewinner, der allerdings ein wenig mogelt, und einige Verlierer.

Weiterlesen

Warum der Provisionsdeckel einen Fehlanreiz zur Rechtfertigung von Eingriffsgesetzen darstellt

Der Provisionsdeckel erhitzt weiterhin die Gemüter in der Versicherungsbranche. Laut Rechtsanwalt Jürgen Evers hat der Gesetzgeber damit „einen Fehlanreiz aus dem Hut gezaubert, der angeblich darauf beruht, dass Versicherungsnehmer, abgelenkt durch eine Provisionsabgabe, eher auf diese achteten als auf den für sie passenden Versicherungsschutz“. Ein exklusiver Gastbeitrag.

Weiterlesen

Fusion der Öffentlichen: Was bringen die nächsten Monate?

Fusionen, Zusammenschlüsse oder Übernahmen von öffentlichen Versicherern sorgen immer wieder einmal für Schlagzeilen in der Versicherungsbranche – allen voran die aktuellen Verhandlungen um die Provinzial-Fusion. Nun steht ein weiterer öffentlicher Versicherer zumindest zum Verkauf: Die Öffentliche Versicherungen Sachsen-Anhalt sollen verkauft werden.

Weiterlesen

Zusatzversicherung: „Wir dürfen in der Altersversorgung das Rad nicht ständig neu erfinden“

Die Generation Mitte der Menschen im Alter zwischen 30 und 59 Jahren geht es 2019 so gut wie noch nie. 59 Prozent der im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) vom Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) befragten Personen äußerten sich über ihre persönliche wirtschaftliche Lage zufriedener denn je. Nur neun Prozent zogen eine negative Bilanz. Allerdings befürchten 44 Prozent auch, dass ihre Absicherung im Alter unzureichend ist. Zur Sicherung der Altersvorsorge halten 63 Prozent der Generation Mitte eine allgemeine Rentenversicherungspflicht, also auch für Selbstständige und Beamte, für wichtig.

Weiterlesen

Continentale-Forum: Warum Digitalisierung einen positiven Einfluss auf die Beitragsentwicklung in der PKV hat

Gesundheits-Apps sind in das Leistungsspektrum der Privaten Krankenversicherer längst einzogen, sollten nach Auffassung von Marcus Kremer aber nicht generell finanziert werden. Würden die Apps ärztlich angeordnet und seien medizinisch notwendig, könnten die Kosten Bestandskunden erstattet werden. „Bei Lifestyle-Apps haben wir dagegen andere Voraussetzungen“, sagte der Continentale-Vorstand am Dienstag beim von seinem Haus veranstalteten PKV-Forum in Köln. Grundsätzlich spreche viel für die auch „Diga“ genannten Apps.

Weiterlesen

Beenken: Der viel diskutierte Provisionsdeckel kommt

Daten sind das Öl der Zukunft! Diese Aussage ist in Zeiten der sich beschleunigenden Digitalisierung mittlerweile zu einem Allgemeingut geworden. Doch wenn das so ist, dann ist, um im Bilde zu bleiben, die Künstliche Intelligenz (KI) der Motor der alles antreibt. Denn wer, wenn nicht „lernende Maschinen“, oder genauer, „lernende Algorithmen“ können dieser schieren Datenmenge Herr werden? Und diese und um andere Fragen wie den Provisionsdeckel geht es auf dem Zukunftsforum Assekuranz.

Weiterlesen

Was Bäte aus China mitbringt

Wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel nach China reist, geht es oftmals mehr als nur einen reinen Höflichkeitsbesuch mit protokollarischen Ehren. Mit im Regierungsflieger war am vergangenen Wochenende auch eine hochrangige Delegation führender Unternehmenschefs – darunter auch Allianz-CEO Oliver Bäte. Dieser nutzte die Gelegenheit, eine Vereinbarung mit der Bank of China über eine vertiefte Zusammenarbeit im Finanz- und Versicherungsbereich unterzeichnet.

Weiterlesen

Monte Carlo: Rückversicherer hadern mit neuen Konkurrenten und hoffen auf neue Risikokumule

Einmal mehr steht ein für die Teilnehmer ab Samstag ein eher frustrierendes Rendez-Vous in Monte Carlo bevor. Einigkeit besteht zwar weiter steigen müssten. Die Nutznießer sind jedoch die Zedenten, die den Vorteil eigentlich unzureichender Rückversicherungspreise nicht behalten können, sondern dank der Konkurrenzsituation auf der vorgelagerten Ebene an ihre eigenen Erstversicherungskunden weitergeben müssen.

Weiterlesen
1 2