Eiopa macht Briefkastenfirmen Strich durch die Rechnung

Die Europäische Aufsichtsbehörde Eiopa verstärkt die Beaufsichtigung und Überwachung von Versicherern und Vermittlern, die Governance-Regelungen in Drittländern nutzen. Bereits in der Vergangenheit betonte die Behörde um Chefin Petra Hielkema, dass in der EU ansässige Unternehmen oder Vermittler nicht den Charakter von Briefkastenfirmen haben sollten, die in der EU nicht über ein angemessenes Maß an Unternehmenssubstanz verfügen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Regenfälle in Neuseeland könnten der teuerste Versicherungsschaden des Landes werden

Vor einem Jahr sorgten heftige Regenfälle in Australien für massive Schäden. Nun scheint auf das südliche Nachbarland Neuseeland ein ähnliches Desaster zuzukommen. Nach Angaben der Insurance Australia Group (IAG) seien bis Freitag mehr als 15.000 Schadensfälle bei AMI, State, NZI und Partner-Marken gemeldet worden.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Verspielt die Assekuranz ihre Poleposition?

Auf Nachhaltigkeit sollte sich die Assekuranz laut GDV fokussieren. „Wenn wir das Thema schön spielen, können wir uns gesellschaftlich gut positionieren“, sagte Norbert Rollinger auf dem „SZ-Versicherungs­Tag 2023“. Eine Vorreiterrolle sieht er vor allem in der Finanzierung der ökologischen Transformation, die europaweit fünf Billionen Euro kosten soll. Der GDV-Präsident und Chef der R+V-Gruppe warnte aber auch: „Wir haben Felder, wo wir aufpassen müssen, dass wir nicht in die Irrelevanz abzugleiten drohen.“

Weiterlesen

Betriebsrente: Ohne Wechsel des Versicherungsnehmers bleibt die Beitragspflicht

Nach einem Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis ist für die spätere Verbeitragung der Leistung bei einer Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds der Versicherungsnehmerwechsel entscheidend für die richtige Einordnung. Schon 2010 hatte das Bundesverfassungsgericht entschieden.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zu hohe Diebstahlquote: Von diesen Autos wollen amerikanische Kfz-Versicherer die Finger lassen

Progressive, State Farm und Geico dominieren den Kfz-Versicherungsmarkt in den USA. Ein Anbieter will nun einige Automodelle eines asiatischen Herstellers in ausgewählten Bundesstaaten nicht mehr versichern. Denn der Anstieg der Diebstahlsraten sei "explosiv". Die anderen Assekuranzhäuser prüfen diese Pläne ebenfalls.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Naturkatastrophen-Schäden überschreiten zum fünften Mal in Folge die 100-Mrd.-Dollar-Marke

Die steigenden Schäden durch Naturkatastrophen werden zunehmend zu einem Problem für die Assekuranz. Der US-Rückversicherer Gallagher Re beziffert die Schäden durch entsprechende Unwetterereignisse auf rund 140 Mrd. US-Dollar. Damit sei zum fünften Mal seit 2017 die 100-Milliarden-Marke gerissen worden.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Mylife-Finanzchefin Madeleine Bremme: „Ob die Klassik ein Comeback erleben wird, weiß ich nicht“

Seit Anfang Dezember 2022 ist Madeleine Bremme neue Finanzvorständin der Mylife. Im Exklusiv-Interview mit VWheute spricht die Versicherungsmanagerin über ihre aktuellen Ziele sowie die Marktsituation in der Lebensversicherung.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

„Bahnbrechendes US-Aktionärs-Urteil“ gegen McDonalds: Leitende Angestellte haften potenziell wie Vorstände

Die unendliche Skandalgeschichte. Der Ex-CEO Steve Easterbrook hatte bei McDonalds (MCD) eine sexuelle Beziehung zu einer Mitarbeiterin unterhalten. Es folgte die Kündigung und ein Millionenstreit um Abfindungen. Damit war der Fall eigentlich erledigt. Doch nun hat ein Gericht eine Versäumnis-Klage gegen den ehemaligen Global Chief People Officer David Fairhurst erlaubt. Der habe eine toxische Kultur bei der Fastfood-Kette erlaubt. Das Urteil ist das erste seiner Art und hat mehr als nur einen D&O-Fall geschaffen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Eiopa warnt vor Fragmentierung bei Nachhaltigkeitsberichterstattung

Die Aufsichtsbehörde Eiopa nimmt Stellung zu den von der European Financial Reporting Advisory Group entwickelten Standards zur Nachhaltigkeitsberichterstattung (ESRS). Geprüft wurde etwa Qualität, Praktikabilität und Konsistenz mit anderen EU-Rechtsvorschriften sowie mit globalen Standardsetzungsinitiativen. Die Aufsicht zeigt sich vorsichtig optimistisch.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Moody’s RMS beziffert Gesamtschaden für Flut in Kalifornien auf bis zu sieben Mrd. Dollar

Der US-Bundesstaat Kalifornien hat in den letzten Jahren vor allem mit den massiven Waldbränden von sich reden gemacht. Nun sorgten extreme Niederschläge für verheerende Überschwemmungen, die nach Angaben von Moody's RMS einen wirtschaftlichen Gesamtschaden zwischen fünf und sieben Mrd. US-Dollar verursacht.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Fokusgruppe private Altersvorsorge nimmt mit Verspätung Arbeit auf

Bereits Ende 2021 wurde im Koalitionsvertrag der regierenden Ampelkoalition die Reform der Riester-Rente vereinbart. Nach über einem Jahr Stillstand soll das Projekt nun angegangen werden. Am Dienstag nahm die Fokusgruppe private Altersvorsorge des Bundesfinanzministeriums ihre Arbeit auf.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

EU unterläuft peinlicher Fehler bei der Offenlegungsverordnung

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen Zweiten. Das weiß auch die Kommission der Europäischen Union und hat im EU-Amtsblatt eine berichtigte Version der Technischen Regulierungsstandards (RTS) zur EU-Offenlegungsverordnung veröffentlicht.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

GDV-Präsident Rollinger: „Der Zinseszins – das achte Weltwunder – gewinnt wieder an Bedeutung“

Soll die Riester-Rente reformiert werden oder soll es eine neue Bürgerrente geben? Der GDV will sich mit einem neuen Konzept für die staatlich geförderte private Altersvorsorge in der Politik Gehör verschaffen. „Wir hoffen auf einen konstruktiven Austausch, denn es geht um nichts Geringeres als den Kampf gegen die Altersarmut in Deutschland“, konstatiert Verbandspräsident Norbert Rollinger.

Weiterlesen

Berufung nur mit Original-Unterschrift? Bundesarbeitsgericht hat Zweifel

Es geht mal wieder um die leidige Digitalisierung, mit möglicherweise teuren Folgen für die klagenden Arbeitnehmer bzw. der Haftpflichtversicherung ihres Rechtsanwaltes. Am 17. Januar 2023 hatte der Pensionssenat des Bundesarbeitsgerichts in zwei Fällen zu entscheiden, wie er es mit der Digitalisierung in Form von gescannten Unterschriften hält.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Schwein gehabt: Gestanksklage gegen Chubb abgelehnt

Ein Bundesberufungsgericht urteilte zugunsten einer Chubb-Einheit in einem Geruchsprozess. Ein Schweinezuchtunternehmer hat sich angeblich gegen Umweltmaßnahmen entschieden und für starke Geruchsbelästigung gesorgt, woraufhin er verklagt wurde und von seinen zahlreichen Versicherern Hilfe erbat. Doch die konnten sich nicht einigen, wer wofür leisten muss, sodass mehrere Gerichte bemüht worden sind.

Weiterlesen

WTW rechnet mit hohem Auftragsvolumen im globalen Pensionsgeschäft

Das Beratungsunternehmen zieht für dieses Jahr einen positiven Ausblick für den Markt mit De-Risking von leistungsorientierten Pensionsplänen. Laut dem neuesten De-Risking-Bericht von WTW mit dem Titel „Shifting up a gear – de-risking report 2023“ werden mindestens 40 Mrd. Pfund an großen Rententransaktionen und 20 Mrd. Pfund an Absicherungen der Langlebigkeit abgeschlossen werden.

Weiterlesen

Bundesarbeitsgericht urteilt zu Kapital oder Rente in der bAV

Das Bundesarbeitsgericht hatte unter dem Vorsitz der neuen Vorsitzenden, Stephanie Rachor, zwei Fälle zu entscheiden, in denen es darum ging, ob der Arbeitgeber über die Zahlung einer Betriebsrente als Kapitalleistung oder Rente entscheiden kann. Das trifft häufige Fallgestaltungen und die Möglichkeit, die Kapitalleistung zu wählen, eröffnet dem Arbeitgeber Gestaltungsspielräume für sein Risikomanagement.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Erster Reeder transportiert keine E-Autos mehr, AGCS fordert Initiativen zur Verbesserung des Brandschutzes im Transport

Im letzten Jahr brannte das Frachtschiff "Felicity Ace" mit Tausenden Elektro-Luxusfahrzeugen an Bord ab. Es war kein Einzelfall, die Feuergefahr ist bei Elektroautos imminent, da sie einmal in Brand geraten, praktisch nicht löschbar sind. Nun hat eine norwegische Reederei als erstes Unternehmen den Transport „von Elektro-, Hybrid- oder Wasserstoffautos“ verboten. Die Versicherer sind sich der Elektrogefahr auf See sehr wohl bewusst.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

BGH-Urteil mit Signalwirkung: BSV greift auch bei Corona

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat im juristischen Dauerstreit um die Betriebsschließungsversicherung (BSV) erneut ein wegweisendes Urteil gefällt - diesmal zugunsten der Versicherungsnehmer. So hatten die Richter erstmals über Versicherungsbedingungen zu entscheiden, bei denen die versicherten Krankheiten nicht einzeln aufgezählt sind, sondern auf eine Liste im Infektionsschutzgesetz verwiesen wird - mit einem schlechten Ausgang für die Branche.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Provisionsdeckel greift nicht bei Risikolebensversicherung

Die Bundesregierung hat in Sachen Provisionsdeckel Klarheit geschaffen. Im Einzelfall liege es an der Ausgestaltung, doch generell falle eine Risiko-Lebensversicherung nicht unter den Provisionsdeckel, wird auf eine kleine Anfrage der CDU/CSU-Fraktion festgestellt. Der BVK kritisiert die Versicherer, die bereits vorauseilend kürzten.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Nazi-Vergangenheit von Van Goghs „Sonnenblumen“ könnte Versicherer Sompo einen Milliardenschaden einbringen

In den 1980er-Jahren trotzten japanische Unternehmen nur vor Geld und gaben es entsprechend für teure Trophäen aus. Eines der ikonischen Sonnenblumenbilder von Vincent van Gogh ersteigerte Fire & Marine Insurance, wie Sompo 1987 hieß, für 40 Mio. Dollar - der höchste Preis, der damals je für ein Gemälde gezahlt wurde. 35 Jahre später fordert der eigentliche Besitzer eine hohe Schadenersatzsumme.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Arbeitsgemeinschaft Zeitwertkonten begrüßt Wegfall der Hinzuverdienstgrenzen

Zum 1. Januar ist das 8. SGB IV-Änderungsgesetz in Kraft getreten. Damit fallen bei dem Bezug einer Altersrente die Hinzuverdienstgrenzen vollständig weg. Die AG Zeitwertkonten begrüßt diese Neuregelung ausdrücklich und nennt sie einen „Turbo für Zeitwertkonten und die Flexirente“.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Hygieneskandal in Mannheimer Uniklinik wird zum D&O-Fall

In der Mannheimer Universitätsklinik herrschten jahrelang horrende Hygienezustände. Der ehemalige Geschäftsführer ist  wegen Verantwortlichkeit bereits zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. In Bälde beginnt wohl der Zivilprozess, denn die Klinik fordert 15 Millionen Euro Schadenersatz.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Schadenmaximum ausgeschöpft: Rückversicherer ziehen sich aus Florida und Kalifornien zurück

Widersprüchliche Signale aus dem Rückversicherungsmarkt: Einerseits ziehen sich einige Rückversicherer aus stark vom Klimawandel betroffenen Gebieten zurück, andererseits haben die erheblichen Preissteigerungen zu einer erhöhten Attraktivität des Marktes geführt. Nach Angaben von Moody's Investors Service überdenken Rückversicherer zunehmend ihr Geschäft in naturkatastrophengefährdeten Regionen wie Kalifornien und Florida.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Global Risk Report warnt vor „Rückschritt in der Menschheitsentwicklung“

Das Jahr 2023 ist noch recht frisch, aber die Probleme des alten Jahres halten die globale Wirtschaft und die Politik weiter fest im Griff. Glaubt man dem jüngsten Global Risk Report des Weltwirtschaftsforums, könnte die „neue ökonomische Ära“ eine Ära „der wachsenden Kluft zwischen reichen und armen Ländern werden und den ersten Rückschritt in der Menschheitsentwicklung seit Jahrzehnten“ werden. Wesentliche Treiber seien vor allem die Inflation und der Klimawandel.

Weiterlesen

„Seid nett zu den Kunden“: Britische Aufsicht nimmt Versicherer in die Krisenpflicht

Die Lebenshaltungskosten steigen und bedrohen viele Familien. Die Financial Conduct Authority (FCA) hat die Versicherungsbranche nun aufgefordert, die Bedürfnisse von Menschen in finanziellen Schwierigkeiten zu berücksichtigen - und ihnen Vorrang einzuräumen. Plant die BaFin ähnliches und wie bewertet sie die hiesige Krisenfreundlichkeit?

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Versicherer siegen in 14 BSV-Berufungsprozessen an der US-Ostküste

Eine Frage des Kontinents? Während in Europa und Großbritannien die Klagen wegen Betriebsunterbrechung teilweise bis vor das oberste Gericht Erfolg hatten, verlieren die amerikanischen Geschäftsinhaber reihenweise. Jüngster Beleg ist der Bundesstaat Pennsylvania, der eine Flut von Urteilen zuungunsten der Betroffenen bestätigte.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

20 Prozent mehr Verluste durch Hurrikan „Fiona“ in Kanada

Schlechte Nachrichten aus Nordamerika: Die Verluste der Versicherungs- und Rückversicherungsbranche durch die Auswirkungen des Hurrikans "Fiona" in Kanada im Jahr 2022 werden von Catastrophe Indices and Quantification Inc. auf über 800 Mio. Kanadische Dollar geschätzt, was ungefähr 556 Mio. Euro entspricht. Das ist ein Anstieg von 21 Prozent seit der letzten Schätzung. Schlimmer als die Branche hat es den Staat selbst getroffen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

EU prüft Provisionsverbot – BVK und AfW gehen auf die Barrikaden

Die ewige Debatte um ein Provisionsverbot hat hierzulande viele Nerven unter allen Beteiligten gekostet – Vermittler, Versicherer und Politiker. Nun gibt es konkrete Pläne von EU-Finanzkommissarin Mairead McGuinness, ein EU-weites Provisionsverbot im Rahmen der EU-Kleinanlegerstrategie bei der Anlageberatung einzuführen. Nur auf Honorarbasis soll demnach vermittelt werden. Die Verbände BVK und AfW sind in Aufruhr.

Weiterlesen

Nord-Stream-Explosion: „Wenn man mit dem Finger auf einen einzelnen Staat zeigen könnte, dann würden gigantische Versicherungsansprüche die Folge sein“

Über 100 Tage sind inzwischen nach dem mutmaßlichen Anschlag an den Nord-Stream-Pipelines in der Ostsee vergangen. Über die Täter und Motive wird wild spekuliert. Über die bisherigen Ermittlungsergebnisse herrscht Schweigen. Ein schwedischer Sicherheitsexperte bringt nun einen möglichen Versicherungsbetrug ins Spiel.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Betrügerischer Vermittler will vier Provisionen abkassieren und erhält stattdessen eine Anklage

Ein Versicherungsvertreter in Essex County (New Jersey/USA) hatte bei vier Versicherungsgesellschaften fehlerhafte Anträge eingereicht, um sich illegal Provisionen zu verschaffen. Generalstaatsanwalt Matthew J. Platkin und das Büro des Staatsanwalts für Versicherungsbetrug haben Anklage erhoben. Es droht eine hohe Gefängnisstrafe.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

USA: Streit um BSV-Versicherungen soll höchstrichterlich entschieden werden

In Deutschland hat der Bundesgerichtshof (BGH) im Streit um die Betriebsschließungsversicherung (BSV) während der Corona-Pandemie bereits ein Grundsatzurteil gesprochen. In den USA hingegen stehen entsprechende Entscheidungen jedoch noch aus. So sind bereits in mehreren US-Bundesstaaten Verfahren vor den obersten Gerichtshöfen anhängig.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

VersR BLOG von Roland Rixecker: Lockdown für die Rente? – Leistungsansprüche trotz Unmöglichkeit der Berufsausübung

Stellen wir uns vor: Einem gegen Berufsunfähigkeit versicherten Eventmanager verschließt eine Depression die Akquise von und die Kommunikation mit Kunden und Dienstleistern. Dann kommt es zur Pandemie und zu Veranstaltungsverboten. Dem Manager fehlen die Events. Entfällt damit auch sein Anspruch auf die Berufsunfähigkeitsrente?

Weiterlesen

Warum 2023 schwieriger wird als das vergangene Jahr

„Schwierige Rahmenbedingungen“. Kein Satz war rund um die deutschen Versicherer im vergangenen Jahr häufiger zu hören. An der Aussage ist viel Wahres, das Jahr 2022 wird nicht als wirtschaftsfreundlich in die Annalen eingehen. Leider ist wenig Besserung in Sicht.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

CDU/CSU-Fraktion stellt Nachforschungen bei Restschuldpolicen an

In einer Kleinen Anfrage thematisiert die CDU/CSU-Fraktion die Regulierung von Provisionszahlungen im Zusammenhang mit dem Abschluss von Restschuld- und Risikolebensversicherungen zur Absicherung von Krediten. Die Fraktion will von der Bundesregierung unter anderem wissen, ob nach ihrer Auffassung ein zeitlicher Zusammenhang „zwischen Abschluss eines Darlehensvertrages und Abschluss einer Risikolebensversicherung allein“ ausreiche, damit der Provisionsdeckel des Versicherungsaufsichtsgesetzes greife.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

KPMG-Manager kritisiert fehlende Einheit im Datenhaushalt der Versicherer

Die Ausprägung der Automatisierung ist innerhalb der Branche unterschiedlich, einige Häuser sind schon komplett technisiert, andere erst am Anfang. Dies geht aus einer aktuellen Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG hervor. VWheute hat nun exklusiv mit Senior Manager Markus Hübel exklusiv über die Ergebnisse gesprochen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Digitale Eindringlinge bei der WWK
 VWheute Sprint 

Der Münchener Versicherer WWK macht einen Cyberangriff auf sein Mailsystem publik. Das unternehmenseigene Informationssicherheitssystem hatte den Vorfall bereits am 12.Dezember festgestellt. Konkret geht es um getarnte Phishing-Mails, die wahllos an WWK-Postfächer gesendet wurden, um Zugangsdaten zu erbeuten.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen
1 2 3 38