AGCS ernennt Olav Spiegel zum Chief Information Officer

Quelle: Allianz

Olav Spiegel (40) hat zum 1. Januar 2021 die Funktion des Chief Information Officer (CIO) beim Industrieversicherer AGCS übernommen. Er folgt auf Anton von Bebenburg, der vor einigen Monaten in die Rolle eines Senior Advisors wechselte und das IT-Transformationsprogramm der AGCS unterstützt.

Olav Spiegel. Quelle: AGCS

Spiegel kam 2016 als Head of Business Operations und COO für Allianz Technology of America (ATA) zur Allianz, nachdem er zuvor in verschiedenen Positionen in der Unternehmensberatung tätig war. In seiner Rolle bei ATA arbeitete er bereits eng mit den IT-Teams der AGCS zusammen.

“Die Digitalisierung ist ein integraler Bestandteil unserer NEW AGCS Strategie. Mit der IT-Transformation unterstützen wir die Transformation des gesamten Unternehmens in einen Versicherer der nächsten Generation. Ich freue mich, dass wir mit Olav Spiegel einen neuen CIO gefunden haben, der mit der AGCS und der IT-Landschaft der Allianz Gruppe in Europa und Nordamerika bestens vertraut ist. Außerdem hat er dank seiner Technologieexpertise und Change-Management-Erfahrung bereits mehrere Transformationsprojekte erfolgreich auf den Weg gebracht.”

Bettina Dietsche, COO von AGCS

2018 wechselte er zur Allianz SE, wo er zusammen mit Allianz Technology die aktuelle Arbeitsplatzstrategie für die Allianz entwickelte – inklusive der jüngsten Anpassungen in Reaktion auf die COVID-19-Krise. Er hat einen Diplom-Abschluss in Information Engineering & Management von der Universität Karlsruhe. Er wird bei AGCS am Standort München-Unterföhring arbeiten.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

elf − elf =