Branchenpuls: CEO-Ranking, Allianz, DFV, Insolvenzen

Wer ist der beste Versicherungschef Deutschlands? Dieser Frage ist die Redaktion in den vergangenen Wochen nachgegangen. Allianz-Konzernchef Oliver Bäte landete jedenfalls nicht auf Platz eins - dieser hat vielmehr mit den unternehmensinternen Turbulenzen um "Structured Alpha" zu kämpfen. Derweil muss DFV-Chef Stefan Knoll seinen Aktionären einen Strategiewechsel verkaufen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Heilwesen-Haftpflicht: Superimposed Inflation hält an

Aktuelle Untersuchungen des GDV zeigen, dass sich die extremen Steigerungen des Schadenaufwands bei Personengroßschäden in der Heilwesen-Haftpflichtversicherung fortsetzen. Auch wenn die meisten der rund 130 Haftpflichtversicherer in Deutschland vorrangig im Privatkundengeschäft engagiert sind, zeichnen mehr als 30 Versicherer in nennenswertem Umfang Haftpflichtrisiken aus dem Heilwesen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Südvers sieht höchst unsichere Zeiten für Versicherungsmarkt in der DACH-Region

Die vergangenen zwei Jahre haben Gesellschaft, Wirtschaft und Politik einiges abverlangt. Keimte Mitte des ersten Quartals 2022 noch die Hoffnung auf, nach dem Höhepunkt der pandemiebedingten Kontakt- und Mobilitätseinschränkungen wieder in ruhigere Gewässer zurückkehren zu können, zeigt uns die Eskalation des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine, dass wir uns auch weiterhin auf höchst unsichere Zeiten einstellen müssen. Von Ralf Bender.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich-Investmentmanager Happ: „Auswirkungen des Jahrzehnts der Null- bzw. Negativzinsen werden noch lange spürbar sein“

Kürzlich kündigte die Zurich Deutschland Veränderungen in der Fondspolice an. Doch wie managt der Versicherer seine Aktien in Kriegs-, Inflations- und Niedrigzinszeiten für die Kunden. Wie häufig und in welchem Maßstab die Zurich ihre Strategie anpasst, erklärt der Senior-Investmentmanager Daniel Happ.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Neun Lebensversicherer verpassen SCR-Bedeckungsquote von 100 Prozent

Wie ist es derzeit um die Solvenz der Lebensversicherer bestellt? Das Ratingunternehmen Franke & Bornberg hat die Solvenzquoten in der wichtigen Geschäftssparte genauer unter die Lupe genommen. Die Lebensversicherer profitieren vom gestiegenen Zinsniveau, rund läuft es allerdings nicht überall. Die PKV-Unternehmen sind bei ähnlich breiter Streuung der Ergebnisse wie in der Lebensversicherung durchweg solvent.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Stabile Lage in der PKV, aber viele Baustellen

Der Wandel vom Kostenerstatter zum Gesundheitsdienstleister in der privaten Krankenversicherung (PKV) kommt beim Kunden nicht an. „Der Bekanntheitsgrad von Gesundheitsservices in der PKV ist im Vorjahresvergleich leicht rückläufig. Wer sich für derartige Services interessiert, recherchiert meist selbst“, sagte Assekurata-Bereichsleiter Abdulkadir Çebi bei der Vorstellung des „Marktausblicks zur privaten Krankenversicherung 2022/23“. Die Rater sehen die Branche in einer „stabilen Ausgangsbasis“, verweisen aber auch auf viele Ungewissheiten und Handlungsfelder hin.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Ergo und Munich Re entwickeln „kluge Versicherungen für schlaue Autos“

Mutterkonzern Munich Re und seine Düsseldorfer Tochter Ergo tüfteln am automobilen Fortschritt. Zusammen mit den Dienstleistungsunternehmen Intech und Malibu gründeten sie nun das Mobility Technology Center. Ziel ist es, Risiken der neuen Mobilität versicherbar zu machen und digitale Produkte sowie Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

BGV-Manager Finkelnburg kritisiert Schubladendenken mit Blick auf den Versicherungskunden

„Kunden heute sind online, preissensibel und vergleichen gerne.“ An Sätzen wie diesem stört Moritz Finkelnburg so ziemlich alles, wie er selbst sagt. Wer einen klaren und differenzierten Blick auf den Markt behalten möchte, reagiere allergisch gegen solch pauschalisierende Aussagen. Gerade wenn es um Kfz-Versicherungen geht, werde es nie „den Kunden“ geben, schreibt der BGV-Vorstand im Gastbeitrag für VWheute.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Getsafe: 50.000 Kunden und Start der Wohngebäudeversicherung in Großbritannien

Die Achse Heidelberg-London steht: Getsafe hat sein Gebäudeversicherungsangebot gestartet, kurz nachdem es die 50.000-Kunden-Marke in Großbritannien erreicht hat. Es ist ein Schritt auf dem Weg zum "führenden digitalen Versicherer in Europa".

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Versicherer sind keine Wunscharbeitgeber für neue Talente

Glaubt man Axa-Vorstandschef Thomas Buberl, ist der „War of Talents“ bereits längst im Gange. Dabei ist die Versicherungsbranche zwar trotz mancher Imageprobleme im Wettbewerb um neue Talente nicht schlecht aufgestellt. Allerdings mangelt es den Unternehmen vor allem an inhaltlichen, emotionalen und beziehungsorientierten Stärken als Arbeitgeber, heißt es in einer aktuellen Analyse der Kölner Organomics GmbH.

Weiterlesen

Betriebsunterbrechung: Liverpool, Arsenal und weitere Fußballclubs fordern Covid-Entschädigung von Allianz, Aviva, Zurich und Co.

Die Vereine der Premier League meldeten für die vom Coronavirus betroffene Saison 2019/20 einen kumulierten Vorsteuerverlust von fast einer Mrd. Pfund (1,4 Mrd. Dollar). Einige davon wollen sich das Geld von Versicherern zurückholen und klagen gegen Allianz, Aviva, CNA Insurance, Liberty, MS Amlin und Zurich wegen Betriebsunterbrechungsschäden.

Weiterlesen

Autoversicherung: Telematik-Tarife bleiben wichtig
 VWheute Sprint 

Der Telematik-Markt in der Autoversicherung ist 2022 leicht abgeflacht. Die E+S Rückversicherung AG warnt die Branche aber davor, das Thema aus den Augen zu verlieren. Man stehe hier weiterhin in einem Wettbewerb zu den Autoversicherern, die Daten direkt über das Fahrzeug sammeln würden. Spätestens in zehn Jahren würden Autoversicherungstarife ganz anders aussehen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Finanzmetropole Shenzhen lockt Fintechs und Versicherer mit satten Prämien zu sich

Die chinesische Stadt Shenzhen, in der etwa Huawei oder Ping An ihre Hauptquartiere haben, hegt große Ambitionen, zu einem der mächtigsten Finanzplätze der Welt zu werden. Derzeit hat die Finanzbranche bereits einen großen Stellenwert für die Stadt. 2021 trugen die Unternehmen mit rund 24 Mrd. Euro knapp ein Viertel zu den Steuereinnahmen der Stadt bei. Nun soll der Standort mit finanziellen Anreizen an Attraktivität für neue Player gewinnen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Wohl drei Jahre mit gutem Gewinn: Autoversicherer im Höhenflug

Die Kfz-Versicherer sind die großen Corona-Gewinner. Sie konnten 2020 und 2021 hohe Überschüsse einfahren. Während die Einnahmen unverändert sprudelten, gingen die Schäden deutlich zurück. Selbst 2022 könnte nochmals ein Gewinnjahr werden. Das geht aus einer Analyse des Rückversicherers GenRe hervor, die auf der Konferenz „Mobilität & Kfz-Versicherung“ des Business-Forums21 (BF21) vorgestellt wurde.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Rechtsschutz wächst wenig ertragreich

Über den vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. für 2021 prognostizierten Zuwachs von 4,5 Prozent in Rechtsschutz mag sich Rainer Brune nicht wirklich freuen. Er fürchtet, dass die Sparte in die "falsche Richtung" wachsen könne. "Bei der Combined Ratio ist Rechtsschutz ähnlich problematisch wie Wohngebäude. Viel Spaß macht das nicht", sagte der Vorstandschef der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG auf einer MCC-Fachkonferenz. Dort wurden Lösungen diskutiert.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Virtual Reality und Künstliche Intelligenz sollen Ausbildung in der Versicherungsbranche aufwerten

Jährlich starten immer weniger Auszubildende in die Ausbildung zur Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen bei Versicherern.  Weiterhin fallen aktuell ca. 25 Prozent in der IHK-Prüfung durch. Der steigende Anspruch von Bewerbern und die Durchfallquote haben dazu geführt, dass sich IT-Dienstleister wie Adesso Gedanken gemacht haben, wie das Lernen attraktiver gestaltet werden kann.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Einhörner bewegen den Markt: Das sind die wertvollsten US-Insurtechs

Ein Zehntel aller Unternehmen, die den Einhorn-Status im globalen Fintech-Bereich erreicht haben, sind Insurtechs. Die meisten davon befinden sich in den USA. Das bereits auf dem deutschen Markt aktive Start-up Lemonade gehört aber nicht zu den wertvollsten Firmen. Ein Blick auf die Geschäftsmodelle der elf Insurtechs, die mehr als eine Milliarde Dollar wert sind.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Branchenpuls: Zurich, Arag, Commerzbank, Cyberattacken

Mit dem Verkauf ihrer Lebenbestände an Viridum hat die Generali vor einigen Jahren für einen regelrechten Dammbruch in der Branche gesorgt. Seitdem haben andere Unternehmen wie die Arag nachgezogen. Nun könnte die Zurich Deutschland mit einem Verkauf ihrer Altbestände für den größten Deal seit 2018 sorgen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Analyse: Warum Versicherer auf datenbasierte Kfz-Versicherungen nicht vorbereitet sind

Mit der am 30. März 2022 gestarteten Markterforschung bereitet die EU-Kommission Regulierungen im Umgang mit Kfz-Daten vor. Die Versicherer sollten sich in der Diskussion frühzeitig zu Wort melden, um bei der Ausgestaltung der lukrativen Aftermarket-Services nicht zu kurz zu kommen. Die Kfz-Versicherung von morgen wird digital sein. Doch vielen Versicherern fehlen dafür noch die technischen Fähigkeiten. Ein Beitrag von Marcin Mekler.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Forbes 2000: Allianz, Axa und Zurich gehören zu den größten Unternehmen der Welt

Die 2.000 größten börsennotierten Unternehmen der Welt hat das US-Magazin Forbes auf der Grundlage von Umsatz, Gewinn, Vermögenswerten und Marktwert bewertet und zusammenfasst. Unter den Top 100 befinden sich sage und schreibe elf Versicherer. Trotz Schwächephase gibt es für Europas Versicherer kein Vorbeikommen an Ping An.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Analyse: Ist der ILS-Markt ein sicherer Hafen für Versicherer?

Der Markt für versicherungsgebundene Wertpapiere (Insurance-Linked Securities, ILS)  ist lohnend. Einige Strategien für Katastrophenanleihen und ILS-Fonds erzielten in den ersten Monaten des Jahres 2022 im Gegensatz zu vielen anderen Anlageklassen überdurchschnittliche Renditen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Vema: Zehn Prozent mehr Partnerbetriebe
 VWheute Sprint 

Die Maklergenossenschaft Vema, will bis Ende 2022 bis zu 30 neue Versicherer auf der zentralen digitalen Plattform anbinden. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Marktführerschaft, die auch aus sehr hohen Courtageeinahmen resultiert. So hätten die Verma-Genossen im vorigen Jahr über 250 Millionen Euro Provisionsumsätze erzielt. Das sei ein Plus von 30 Prozent. Auch 2022 laufe gut an. „Wir sind das älteste Insurtech, das funktioniert“, sagte Hermann Hübner, Vorstandsvorsitzender der Vema anlässlich eines Pressegespräches auf den Vema-Tagen in Fulda.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Swiss Life startet mit Prämienplus ins Jahr 2022

Die globalen Unsicherheiten rund um den Konflikt in der Ukraine und die Corona-Pandemie scheinen bei der Swiss Life derzeit keine gravierenden Spuren zu hinterlassen. So legen die Eidgenossen bei den Beitragseinnahmen und den Fee-Beiträgen weiter zu. Konzernchef Patrick Frost sieht sich mit seinem neuen Strategieprogramm "Swiss Life 2024" auf Kurs.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Corona und die Folgen: Online induziertes Geschäft geradezu „explodiert“

"Die Disruption für die Versicherer kommt jetzt", behauptet Karsten John. Der Managing Director des Marktforschungsinstituts Infas Quo GmbH zeigte wie einige weitere Referenten beim SZ-Versicherungstag 2022 "Der Neuanfang: Neue Kundenbedürfnisse, neue Anbieter, neue Ausrichtung der etablierten Versicherer" die Folgen der Pandemie auf das Kundenverhalten. "Mehr als 20 bis 30 Finanzanbieter braucht es künftig nicht", sagte er.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Barmenia macht gutes Geschäft mit Tierversicherung und leidet unter „Bernd“

Die Barmenia Versicherung öffnet ihre Geschäftsbilanz 2021 für die Öffentlichkeit. Unter dem Strich stand ein deutliches Beitragsplus von 11,5 Prozent auf 244,0 Mio. Euro für die Wuppertaler. Wachstumstreiber waren die Haftpflicht- sowie Hausrat- und Wohngebäudeversicherung und die Tierversicherung. Allerdings hat auch Sturmtief "Bernd" seine Spuren hinterlassen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Megadeal: Carlyle Group kauft US-Spezialversicherer NSM

1,78 Mrd. US-Dollar – das ist der Preis, den die Private-Equity-Gesellschaft Carlyle Group Inc (CG.O) zahlen wird, um den US-Spezialversicherer NSM Insurance Group von der White Mountains Insurance Group Ltd. zu übernehmen. Carlyle teilte laut Reuters mit, dass das Geschäft voraussichtlich in der zweiten Hälfte dieses Jahres abgeschlossen wird.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Element-CEO Christian Macht: „Gewinn allein ist nicht vorrangig, wenn man stark investiert“

Das Berliner Insurtech Element feiert seinen ersten runden Geburtstag: Fünf Jahre nach der Gründung bleiben die Pläne des Versicherungs-Start-ups ehrgeizig. Allein für das laufende Geschäftsjahr 2022 planen die Jungunternehmer, den Umsatz um satte 100 Prozent zu verdoppeln. Ist das realistisch?

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Inter Kranken baut Telemedizin-Geschäft aus

Die Inter Krankenversicherung kooperiert künftig mit Medgate Deutschland. Demnach sollen die Krankenvollversicherten des Versicherers telemedizinische Leistungen über die App des Telemedizin-Anbieters in Anspruch nehmen können, sofern ein physischer Arztbesuch entbehrlich ist.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Peak Re schreibt Geschichte

Der globale und vom deutschen CEO Franz Josef Hahn geführte Rückversicherer Peak Re legt mit der Black Kite Re Limited (Serie 2022-1) seine erste Katastrophenanleihe in Höhe von 75 Millionen US-Dollar auf. Es ist erst die zweite Katastrophenanleihe, die in Hongkong begeben wurde, seitdem die chinesische Sonderverwaltungszone ihre Vorschriften für Rückversicherungs-Zweckgesellschaften und Insurance-Linked Securities (ILS) erlassen hat.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Analysten rechnen mit höheren Schäden durch Hurrikans

Anfang Juni beginnt die neue Hurrikan-Saison im Atlantik. Experten zufolge könnte diese Saison die Zahl der Wirbelstürme über dem durchschnittlichen Jahresmittel von zwölf bis 14 Hurrikans liegen. Ein wesentlicher Grund dafür dürfte auch das Wetter-Phänonem "La Niña" sein.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

VersicherungswirtschaftCLUB am 25. Mai: Wie der Sprung ins Top-Management der Assekuranz gelingt

Über 203.000 Mitarbeiter beschäftigt die deutsche Versicherungswirtschaft aktuell. Im Innendienst zählte der Arbeitgeberverband AGV im Jahr 2020 161.400 Mitarbeiter, im Außendienst 31.600. Ausgebildet wurden 10.300 Newcomer. Doch wie gut ist die Versicherungswirtschaft als Arbeitgeber wirklich? Und wie gelingt eine erfolgreiche Karriere? Der VersicherungswirtschaftCLUB geht diesen Fragen am 25. Mai mit exklusiven Gästen nach.

Weiterlesen

Branchenpuls: Versicherungsmanager, Quartalszahlen, Commerzbank

Krisen bestimmen derzeit die Welt - von Corona über den Klimawandel bis zum Ukraine-Konflikt. Mittendrin stehen naturgemäß auch die Versicherer. Glücklich schätzen kann sich der Konzern, dessen Vorstandschef es schafft, sein Unternehmen ohne größere Kratzer um die Klippen zu manövrieren. Wie es den Managern gelingt, zeigen in der kommenden Woche die neuen Quartalszahlen der Versicherer. Um Zahlen geht es am Sonntag auch in NRW.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Allianz im Abseits: US-Investoren bevorzugen Aktien von Zurich und Axa

Im aktuell volatilem Börsenumfeld setzen Investoren gerne auf defensive Titel. Versicherungsunternehmen bieten mit ihren diversifizierten Geschäftsmodellen, soliden Bilanzen sowie hohen Dividendenzahlungen und Aktienrückkäufen ein gewisses Maß an Sicherheit. Beliebt sind die Papiere von Zurich und Axa. Dass die Allianz-Aktie relativ günstig erscheint, hat seinen Grund und deshalb halten Großanleger auch Abstand davon.

Weiterlesen

S&P: Inflation treibt auch Versicherungsprämien

Die Ratingagentur S&P stuft die deutschen Versicherer als sehr robust ein. Sorgen bereitet die steigende Inflation. Der oberste Versicherungsaufseher Frank Grund warnt vor Folgen wie Nachreservierung – und über Zinsanstiege  – erhöhtem Storno und dem rapiden Abschmelzen von Bewertungsreserven. Auf der "S&P Global Ratings - 13. Versicherungskonferenz" wurden auch Preiserhöhungen diskutiert.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Unterschiedliche Wege, gleiches Ergebnis: QBE und Hiscox mit soliden Quartalszahlen

Getreidepreise und Minimierung der Cyberrisiken - die Wege zum Erfolg eines Versicherers können unterschiedlich sein, wie die Zahlen der Hiscox-Gruppe und des australischen Versicherungskonzerns QBE im ersten Quartal 2022 deutlich machen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Wie gefährlich ist der Provisionsrichtwerte-Vorstoß für Vermittler?

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute zeigt sich überrascht vom Vorstoß der Bafin, im zweiten Halbjahr Provisionsrichtwerte bei Lebensversicherungen einführen zu wollen. VWheute berichtete. BVK-Präsident Michael H. Heinz glaubt, dass die Maßnahmen für die Vermittler weniger einschneidend sind als ein gesetzlich vorgeschriebener Provisionsdeckel.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

50 Übernahmen seit 2018: Aston Lark mischt den Markt auf

Aston Lark ist erst seit vier Jahren auf dem Markt - und hat bereits für einen kleinen "Rekord" gesorgt: Mit dem Versicherungs-, Gesundheits- und Risikomanagement-Anbieter UKGlobal Broking Group hat der Versicherungsmakler die 50. Übernahme seit der Unternehmensgründung im Jahr 2018 fix gemacht.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Asskurata: Über die Hälfte aller Kriegsklauseln bei Cyberversicherungen unklar

Versicherungsklauseln können tückisch sein. Immer wieder gibt es mitunter langwierige juristische Auseinandersetzungen zwischen Versicherern und Versicherten um die Frage, wie eine solche Klausel ausgelegt werden kann. Jüngstes Beispiel war der Streit um die Betriebsschließungsversicherung. Nun könnten die Kriegsklauseln in der Cyberversicherung für neuen Sprengstoff sorgen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Das plant KI-Spezialist Tractable in Deutschland

Mit der deutschen Tochtergesellschaft Tractable GmbH will das britische Insurtech den drittgrößten Versicherungsmarkt der Welt erschließen. Die Hoffnungen auf Erfolg sind immens. Das Unternehmen sieht hierzulande große Schwächen im Bereich Schadenmanagement - und für sich darin eine noch größere Marktchance.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Schafft das Start-up Enzo die Revolution in der Wohngebäudeversicherung?

Neugründungen in der Versicherungsbranche sind in Deutschland derzeit selten. Und nicht alle Versuche sind auch erfolgreich, wie das Beispiel Flypper leidlich zeigt. Dennoch wagt sich nun ein neues Insurtech an den Start und will mit einem neuen Angebot für eine Gebäudeversicherung den Markt aufmischen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Gewerbe- und Industrieversicherungen: Makler rechnen mit neuem Preisanstieg wegen Ukraine-Krieg und Inflation

Der jährliche Prämienanstieg hat sich seit Ende 2020 verlangsamt und bei den Unternehmen die Hoffnung geweckt, dass der "harte Markt" zu einem Ende kommt. Doch die Auswirkungen des Ukraine-Krieges verleihen ihm neuen Schwung, so die Meinung von Marsh und Howden.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen
1 2 3 37