Ministerschelte für Riester-Rente: Finanzminister Hessens fordert Alternative

Das kommt auch nicht alle Tage vor. Damit ist nicht die Kritik an der Riester-Rente gemeint, die ist tatsächlich alltäglich, sondern dass der Absender ein Minister ist. Namentlich Dr. Thomas Schäfer, Finanzminister Hessens. Die Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) schließt sich der Kritik gerne an. Die zusätzliche Altersvorsorge in die Hände der Versicherungswirtschaft zu übergeben, sei gescheitert.

Weiterlesen

Wind of Change – löst RPA komplexe Herausforderungen in der Versicherungsbranche?

Laut dem Bund der Versicherten (BdV) laufen durchschnittlich sechs Policen auf jeden deutschen Bundesbürger. Dementsprechend groß fällt die Datenmenge in der Branche aus, die dazu auch nicht ruht, sondern aktiv zur Verbesserung von Angeboten und Services genutzt wird. Zu bewältigen gilt es nicht nur die grundlegenden Aufgaben im Zusammenhang mit Versicherungsverträgen. Allgemein stellen die Digitalisierung und mit ihr einhergehende Umbrüche die Branche vor große Herausforderungen. Virtuelle Helfer in Form von Robotic Process Automation (RPA) dienen dazu, zeitaufwendige, datenintensive und monotone Aufgaben zu übernehmen, und ermöglichen Unternehmen somit den Schritt in eine digitale Zukunft. Ein Gastbeitrag von Alexander Steiner, Chief Solution Architect meta:proc.

Weiterlesen

Ein Drittel der Lebensversicherer kann Kosten nicht mit Erträgen decken

Alarm! Bei 30 von 84 Lebensversicherern reichen die erwirtschafteten Erträge aus der Kapitalanlage im Jahr 2018 nicht aus, um die Garantieverpflichtungen zu erfüllen und die gesetzlich vorgeschriebene Reserve zu bedienen. Immerhin, im letzten Jahr waren es neun mehr. Für die Versicherer gehe es darum, die „die garantierten Leistungsversprechen langfristig erfüllen zu können.“

Weiterlesen

Mehr bewirken als Vertriebs-Profi

Mehr bewirk Als zweitgrößte FinanzGruppe Deutschlands verbindet die DZ BANK Gruppe die genossenschaftlichen Werte mit dem Charakter eines großen Allfinanz-Dienstleisters – werteorientiert, erfolgreich, nachhaltig. Wer im Vertrieb mehr bewirken will, findet bei den Unternehmen der DZ BANK Gruppe den starken gemeinschaftlichen Rahmen. Mit einzigartig vielfältigen Karrierechancen über alle Bank- und Finanzdienstleistungen hinweg sowie der Sicherheit einer großen, stabilen Unternehmensgruppe. Zur

Weiterlesen

Marschrouten und Ausweichmanöver: Wie transparent sind die Standmitteilungen der deutschen Lebensversicherer?

Die Reform des §155 VVG ist ein Riesenfortschritt für Verbraucher in der Lebensversicherung. Das zeigt die erste große Transparenzstudie zu den Standmitteilungen von Policen Direkt. Weiteres Ergebnis: Die neuen gesetzlichen Anforderungen sind dringend und wichtig, reichen aber noch nicht aus, um die Qualität und die Entwicklung der privaten Altersvorsorge beurteilen zu können. Ein Gastbeitrag von Henning Kühl.

Weiterlesen

BKA: Zahl der Cyberdelikte steigt weiter

Hacker

Die Zahl der Cyberangriffe ist im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Nach Angaben des Bundeskriminalamtes (BKA) wurden 2019 rund 87.000 Fälle von Cybercrime von der Polizei erfasst, ein Prozent mehr als im Jahr zuvor. Ein Anstieg von rund fünf Prozent (271.864 Fälle) war auch bei der Zahl der Straftaten zu verzeichnen, bei denen 2018 das Internet als Tatmittel genutzt wurde.

Weiterlesen

Die Diskussion um den Provisionsdeckel geht in eine weitere Runde

Bereits Ende des letzten Jahres wurde ein Gesetzesentwurf für einen Provisionsdeckel angekündigt. Gleichwohl hat es ein solcher nach wie vor nicht in das Bundeskabinett geschafft. Ein stark diskutierter Referentenentwurf des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) vom 18. April 2019 für ein entsprechendes Gesetz löste eine breite Welle der Diskussion aus, die auch heute noch in vollem Gange ist. Ein Gastbeitrag von KPMG.

Weiterlesen

Taylor Wessing: Keine allgemeine Verhärtung des D&O-Marktes

Taylor Wessing, einer der führenden Wirtschaftskanzleien in Deutschland, veranstaltet seit nunmehr 16 Jahren seinen Internationalen Insurance Day, seit zehn Jahren findet die Veranstaltung traditionell am Standort München statt. Heuer standen u.a. die Themen „D&O-Versicherung – neue Entwicklungen“, „W&I Insurance – next decade“, „KI – Was plant der Gesetzgeber“ und „VAIT – Rechtsrahmen für digitale Lösungen“ auf der Agenda. Im Videointerview sprechen Gunbritt Kammerer-Galahn, Mareike Gehrmann und Detlef Klett über die neuesten Entwicklungen.

Weiterlesen

Britische Aufsicht verlangt von CEOs Vorgehen gegen schädliche Unternehmenskultur und Übergriffe

Stellen sie sich folgendes vor: Frank Grund greift Ende des Jahres zu Briefpapier und Füller, um Norbert Rollinger, Klaus-Peter Röhler, und Achim Kassow einen Brief zu schreiben, in dem er einen stärkeren Kampf gegen sexuelle Übergriffe und eine offenere Unternehmenskultur in deren Häuser fordert. Wer das für unvorstellbar hält, muss nur nach England schauen.

Weiterlesen

Zeig mir, wer du bist – vier Trends beim Identitätsnachweis für Kunden

Geschäftsprozesse haben sich innerhalb der vergangenen Jahre so stark digitalisiert, dass viele von ihnen fast ausschließlich online stattfinden. Auch sensible Prozesse wie die Eröffnung eines Bankkontos oder der Abschluss von Versicherungen werden von Kunden mittlerweile lieber online durchgeführt. Oft wird der digitale Prozess aber noch immer durch offline Hürden unterbrochen. Beispielsweise muss der Kunde für die Unterschrift zur Bestätigung der Kontoeröffnung in die Filiale kommen und sich vor Ort mit einem Personalausweis ausweisen.

Weiterlesen

Axa IM: Kommt nun die Frauenpower in Führungspositionen?

Frauen in Führungspositionen sind immer noch nicht der Regelfall. Allerdings stehe Europa in dieser Frage nach Ansicht von Axa IM nun an einem Wendepunkt. Der Grund: Christine Lagarde, bisher Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), wurde am 1. November die Chefin der Europäischen Zentralbank, ihre Nachfolgerin beim IWF ist Kristalina Georgiewa. Außerdem hat die CDU-Politikerin Ursula von der Leyen den Luxemburger Jean-Claude Juncker als Präsidentin der Europäischen Kommission abgelöst.

Weiterlesen

Versicherungsprodukte der Woche – KW44/2019

Pünktlich zum Monatsende hat VWheute wieder in den Produktwerkstätten der Versicherer gestöbert. Heute unter anderem im Angebot: ein neuer Rechtsschutztarif der Continentale, eine Elektronikversicherung von Hepster sowie eine digitale Versicherung für Autoren und Journalisten von Mailo.

Weiterlesen

Die AGCS erfindet sich neu

Wenn ein Unternehmen wie der Industrieversicherer AGCS verkündet sein traditionelles Geschäftsmodell zu verändern, um die durch die Digitalisierung angestoßenen Disruptionen proaktiv zu managen, dann sorgt dies nicht nur innerhalb der Branche für große Aufmerksamkeit. Der Riese ordnet seine Geschäfte neu und wie diese zukünftig organisiert werden, stellte das Unternehmen im Rahmen der AGCS Expert Days in München vor.

Weiterlesen

Fehlender Provisionsdeckel: Ignoranz der Regierung gegenüber den Versicherten

Die Lage der Lebensversicherer ist dramatisch. Vor einem Jahr waren erste Versicherer kurz vor der Pleite. Nur durch die Neukalibrierung der Zinszusatzreserve konnte dies verhindert werden – auch durch Unterstützung der Verbraucherschützer. Umso mehr ist es jetzt an der Zeit, deren Kritik an den hohen Provisionen und Abschlusskosten ernst zu nehmen und zu handeln. Denn übertrieben hohe Zahlungen an die Vermittlerschaft verhindern eine effiziente Altersvorsorge. Ein Gastbeitrag von Axel Kleinlein.

Weiterlesen

In4mo: Sisu im Herz, Technik im Kopf

Kennen Sie noch Nokia? Sie wissen schon, das Unternehmen, das einst im Sektor Mobilfunktechnik die Welt beherrschte. Der Untergang der Handysparte des finnischen Konzerns steht in direkten Zusammenhang mit dem Aufstieg von In4mo, einem Dienstleister im Bereich Schadenprozesse für die Versicherungswirtschaft. Eine Geschichte, die erzählt gehört.

Weiterlesen

Versicherer investieren stärker in Weiterbildung

Die gesetzliche Weiterbildungspflicht durch IDD hat in diesem Jahr dazu geführt, dass die Versicherer noch stärker in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter investieren. Laut einer aktuellen Weiterbildungsumfrage des BWV Bildungsverbandes bewerten 83 Prozent der 45 befragten Versicherer ihre Investitionen als hoch.

Weiterlesen

BVK leutet weitere Runde im Streit mit Check24 ein

17.000 Besucher und fast vierhundert Aussteller verteilt auf fünf Hallen machen die DKM in den Dortmunder Westfalenhallen regelmäßig zur inoffiziellen Jahreshauptversammlung der deutschen Vermittlerschaft. Verbände, Versicherer und Vertreter nutzen die Veranstaltung nicht nur, um sich einmal jährlich in lockerer Atmosphäre auszutauschen, sondern auch das Jahr Revue passieren zu lassen, Produktinnovationen zu taxieren und Aktionen anzukündigen.

Weiterlesen

Aviva: Investoren setzen verstärkt auf Real Assets

Angesichts der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Unwägbarkeiten setzen institutionelle Investoren in den kommenden zwölf Monaten zunehmend auf Anlagen in Real Assets. Laut der aktuellen „Real Assets-Studie 2020“ von Aviva Investors erwarten 51 Prozent der Versicherungs- und 37 Prozent der Führungskräfte von Pensionskassen steigende Investitionen in Real Assets.

Weiterlesen

Insurtech-Investitionen steigen auf neues Rekordhoch

Die Investitionen in Versicherungs-Start-ups sind in den ersten neun Monaten des Jahres auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Laut Willis Towers Watson stiegen die Transaktionen im Vergleich zum Vorquartal (1,41 Mrd. US-Dollar) um sechs Prozent. Gleichzeitig erhöhte sich die Anzahl der getätigten Deals sogar um 20 Prozent, von 69 auf 83.

Weiterlesen
1 2 3 4