Schifffahrt: „Die Möglichkeiten dem Sanktionsregime zu entkommen, sind bewusst sehr gering gewählt“

Neue Schifffahrtsstudie von AGCS; Weniger Unglücke, aber höhere Schäden. Quelle: Bild von Julius Silver auf Pixabay

Die Havarie der „Ever Given“ im Suezkanal im vergangenen Jahr ist vielen noch in lebhafter Erinnerung. Bessere Sicherheitsmaßnahmen, verbesserte Schiffskonstruktionen, neue Technologien und verschärfte Vorschriften lassen die Zahl der Schiffsunglücke zwar zurückgehen. Allerdings sorgt sich der Industrieversicherer AGCS vor allem um Brände an Bord. Auch Corona und der Konflikt in der Ukraine zeigen ihre Folgen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!