Bilanzen: Corona belastet die Munich Re und Axa – MLP legt weiter zu
 VWheute Sprint 

Heute ist großer Bilanztag: Die Axa und der Rückversicherer Munich Re sowie der Finanzdienstleister MLP gewähren einen Einblick in ihre Geschäftsbücher. Dabei fallen die Bilanzen für 2020 wenig überraschend aus. Während die Franzosen und Münchener trotz Gewinneinbruch eine Dividende zahlen wollen, sehen sich die Wieslocher in ihrem Wachstumskurs bestätigt.

Weiterlesen

Alle wollen mehr Nachhaltigkeit – eine gute Idee?

Die Stuttgarter konnte im letzten Jahr den Absatz in der Altersvorsorge insbesondere wegen ihrer Nachhaltigkeitsangebote steigern. Doch nicht nur der Versicherer aus der schwäbischen Hauptstadt ist auf den grünen Zug aufgesprungen, das Thema Nachhaltigkeit ist längst in der Mitte der Finanzbranche angekommen. Doch es droht eine Blasengefahr.

Weiterlesen

Schlechte Beratung in der PKV? Das steckt hinter der Analyse von Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat in der Zeitschrift Finanztest die Beratung zur PKV-Vollversicherung untersucht. Das Urteil gegenüber den Getesteten ist hart, das Testverfahren angreifbar. Im Subtext der Überprüfung schwingt die grundsätzliche Frage mit, ob die PKV wegen der (angeblich stetigen) Beitragssteigerungen noch vermittelbar ist. Einer zusätzlichen Beitragsabsicherung stehen selbst Branchengrößen offen gegenüber.

Weiterlesen

Bilanz: So schlugen sich die Versicherer in Q3

Corona zum Trotz: Die Versicherer scheinen der Pandemie weiter unbeirrt zu trotzen. Glaubt man den jüngsten Quartalszahlen, scheint die Branche im Vergleich noch recht glimpflich davonzukommen. Während sich die Zurich und die Generali bislang geringe Schäden verzeichnen, sieht sich die Deutsche Familienversicherung weiter im Plan. MLP legt beim EBIT deutlich zu und die Talanx wagt eine vorsichtige Gewinnprognose.

Weiterlesen

Von der Uni direkt zur MLP-Beraterin: Einblicke in den Alltag eines Finanzvertriebs

Finanz- und Vermögensberatung muss man nicht als Job, sondern als echte Profession auffassen. “Das beinhaltet eine besondere Verpflichtung gegenüber dem Kunden”, sagt MLP-Chef Uwe Schroeder-Wildberg. Genau dieses Werteverständnis versucht der Finanzvertrieb aus Wiesloch seinem Nachwuchs so früh wie möglich zu vermitteln. Einblicke in den Alltag der MLP-Beraterin Justyna Dragon.

Weiterlesen

MLP: “Finanzberater sollten gerade in Krisenzeiten das Gespräch mit ihren Bestandskunden suchen”

Auf Distanz gehen ist das Schlechteste, was Finanzberater jetzt tun können. Verstehen Sie mich nicht falsch – an Social Distancing und alle empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen gegen das Coronavirus sollten sich auch Berater penibel halten. Ich meine, auf Distanz zu den Kunden zu gehen; abzutauchen, bis die Krise wieder vorbei ist und der Markt für Finanzdienstleistungen vermeintlich günstiger steht. Das kann ich gerade niemandem empfehlen. Ein Gastbeitrag von Dirk Bohsem, Leiter Marktmanagement bei MLP.

Weiterlesen

Unruhe im Vertrieb: „Die Zeit der Einzelkämpfer neigt sich dem Ende zu“

Es braucht heutzutage ein wenig Fantasie, um sich vorzustellen, wie MLP-Gründer Manfred Lauten­schläger im Jahr 1971 als Pionier im Markt star­tete: Handschriftlich schrieb er damals Interessenten an, während Geschäftsreisen meldete er sich bei seinen Kun­den aus der Telefonzelle. Mittlerweile nutzen Berater und Kunden Videoberatung, Banking-Apps sind eine Selbstverständlichkeit und Akquise über Social Me­dia wird immer wichtiger. MLP-Vorstand Oliver Liebermann schreibt über die Zeitreise im Vertrieb.

Weiterlesen