Kapitalnot im Insurtechsektor: Versicherer zögern nicht aus bösem Willen

Die Insurtechs befinden sich in der Klemme. Sie sind auf externes Geld angewiesen, doch in der Krise ist das Scheckbuch vieler Investoren verschlossen. Doch die Jungunternehmen können selbst viel tun, um ihre Situation zu verbessern, sagen unter anderem Finleap-CEO Ramin Niroumand und der Star-Investor Carsten Maschmeyer im zweiten Teil des VWheute-Insurtech-Schwerpunkts. Dazu verraten Axa, Ergo und R+V, ob sie in der Krise nicht vielleicht doch zuschlagen möchten.

Weiterlesen

Baloise kauft erneut versicherungsfremdes Insurtech

Der Kaufwille der Schweizer ist eine Konstante in einer sich schnell verändernden Versicherungswelt. Hängt in einem Insurtech-Schaufenster ein „Investoren-Gesucht-Schild“, steht am nächsten Tag Baloise-CEO Gert De Winter mit Geldköfferchen und Vertrag vor der Tür. Das ist natürlich übertrieben, doch es ist schon bemerkenswert, mit welcher Vehemenz die Schweizer ihr Geschäftsfeld erweitern.

Weiterlesen

Insurtech-Investments gehen weltweit um über 50 Prozent zurück

Die weltweiten Investitionen in Insurtechs sind in den ersten drei Monaten des Jahres infolge der Corona-Pandemie um mehr als die Hälfte zurückgegangen. So verzeichnete das Beratungsunternehmen Willis Towers Watson in seinem jüngsten Insurtech Briefing einen Rückgang um 54 Prozent. Die Zahl der Investitionen erreicht jedoch ein neues Rekordhoch.

Weiterlesen

Insurtech-Investments konzentrieren sich nur auf wenige Start-ups

Die Investitionen in Insurtechs sind im vergangenen Jahr erneut deutlich gestiegen. Allerdings fokussieren sich die Investments nur auf wenige Versicherungs-Start-ups. Laut einer aktuellen Analyse von NTT Data haben die Investoren etwa 6,3 Mrd. Dollar für den Erwerb von Insurtech zugesagt, die sich nur auf 25 Unternehmen (von insgesamt 238) verteiln. Diese erhielten somit 72 Prozent der verfügbaren Finanzmittel.

Weiterlesen

Hilfe für Insurtechs: Staat unterstützt Start-ups mit zwei Mrd. Euro-Paket

„Start-ups werden aufgrund der Corona-Pandemie noch besser unterstützt“, melden heute die Bundesministerien für Wirtschaft und Finanzen und legen gemeinsam ein zwei Milliarden Euro Hilfspaket auf. Das Insurtech Hub Munich e.V. (IHTM) begrüßt die Entscheidung und weist selbstbewusst darauf hin, dass Start-ups einen entscheidenden Beitrag in der digitalen Transformation geleistet hätten, ohne den es „unmöglich gewesen wäre“, den Betrieb in der Corona-Krise weitestgehend aufrechtzuerhalten.

Weiterlesen

„Insurtechs haben die Technologie, Versicherer die Marktmacht“

Verändern Start-ups künftig das Machtgefüge in der Versicherungsbranche? Auf absehbare Zeit wohl erst einmal nicht, glauben die Gründer des Rostocker Insurtechs Hepster: „In diesem sehr kurzen Zeitraum wird sich grundsätzlich nicht sehr viel am Status Quo ändern: Insurtechs haben die Technologie, die Ideen und die Flexibilität, klassische Versicherungsunternehmen haben die Kunden und die Marktmacht.“

Weiterlesen

Der Kampf von Etablierten gegen Insurtechs in der Gewerbeversicherung ist entbrannt

Die Lebensversicherung ein Scherbenhaufen, die PKV politisch ungewollt und das Privatsachgeschäft verteilt – so kann der Versicherungsmarkt hierzulande bewertet werden. Der einzige Weg zu Wachstum scheint die Gewerbeversicherung zu sein. Das Problem für die Etablierten, die Insurtechs haben diesen Bereich fest in den Blick genommen und nicht nur technisch einiges zu bieten.

Weiterlesen

Existenz-Check: Zehn Entwicklungen, die Versicherung zum Beben bringen

Was bedeutet Zukunft für die Versicherer wirklich? Wie müssen sich die Unternehmen strategisch aufstellen und wo umstellen? Wann droht im schlimmsten Fall eine Bruchlandung? Vor diesem Hintergrund hat die Redaktion Versicherungswirtschaft die zehn spannendsten Entwicklungen in der Branche untersucht, die man nicht verpassen darf. Heute im Check: „Anpeitscher“ Insurtech.

Weiterlesen

In4mo: Sisu im Herz, Technik im Kopf

Kennen Sie noch Nokia? Sie wissen schon, das Unternehmen, das einst im Sektor Mobilfunktechnik die Welt beherrschte. Der Untergang der Handysparte des finnischen Konzerns steht in direkten Zusammenhang mit dem Aufstieg von In4mo, einem Dienstleister im Bereich Schadenprozesse für die Versicherungswirtschaft. Eine Geschichte, die erzählt gehört.

Weiterlesen

Insurtech-Investitionen steigen auf neues Rekordhoch

Die Investitionen in Versicherungs-Start-ups sind in den ersten neun Monaten des Jahres auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Laut Willis Towers Watson stiegen die Transaktionen im Vergleich zum Vorquartal (1,41 Mrd. US-Dollar) um sechs Prozent. Gleichzeitig erhöhte sich die Anzahl der getätigten Deals sogar um 20 Prozent, von 69 auf 83.

Weiterlesen

Privacy and Cybersecurity Concerns Around Insurtech Developments

Insurtech, short for insurance technologies, has really shaken up the insurance industry in the past few years. After decades of relative stagnation, insurance companies are suddenly all about innovation. The reason is clear — technological disruption attracts big money. More than $8 billion has been invested in insurtech since 2012, according to the Ernst & Young report.

Weiterlesen

Coya verstärkt Management

Das Berliner Insurtech Coya verstärkt sein Management-Team: Anton Foth (37) ist zum 1. September 2019 zum neuen Chief Technology Officer berufen worden. Er wird künftig die gesamte technische Systemarchitektur des Unternehmens verantworten. Momchil Todorov (36) übernimmt künftig die Funktion des Chief Sales Officer.

Weiterlesen