Studie: Versicherer überschätzen ihr Vermögen als Bancassurance-Partner

Allfinanz wurde zu Bancassurance und feierte in den vergangenen Jahren sein Comeback. Wie erfolgreich diese Kooperationen wirklich sind, bleibt unbeantwortet. Eine Studie kommt gar zu dem Schluss, dass Versicherer ihr Vermögen als Kooperationspartner überschätzen und Banken ihr Vertriebspotenzial nicht ausschöpfen. Weiteres Ergebnis: Bei der Wahl des Kooperationsmodells wird die Ausschließlichkeit zukünftig an Bedeutung verlieren, während Mehrfachagenten und Makler an Präsenz gewinnen.

Weiterlesen

Zurich-Vorstand Christmann: “Banken helfen uns, den Blick auf den Kunden zu vervollständigen”

Ende September 2020 hat die Zurich Deutschland ihre Kooperation mit der Deutschen Bank und der Postbank Zurich offiziell verlängert. Die Kooperation gilt für banknahe Produkte wie klassische und fondsgebundene Lebensversicherungen oder private Sach-, Unfall- und Haftpflichtversicherungen. Im Exklusiv-Interview mit der Versicherungswirtschaft sprach Ulrich Christmann, Vorstand Bank Partner der Zurich Gruppe Deutschland, über strategische Andockpunkte mit Geldhäusern und den Deutsche-Bank-Deal.

Weiterlesen

Habona-Stratege Küther im Interview: “Viele unserer heutigen Vertriebspartner sind auch als Versicherungsvermittler tätig”

“Versicherungen, Versorgungswerke und Pensionskassen sind auf den Erwerb von Portfolien angewiesen, wenn sie in die deutsche Nahversorgung investieren wollen”, sagt Guido Küther, Geschäftsführender Gesellschafter von Habona Invest. Im Exklusiv-Interview mit VWheute erläutert er, worauf es bei der Kooperation mit Versicherern ankommt.

Weiterlesen

Versicherer drängen mit ambitionierten Plänen ins Bankgeschäft

Seit Jahren wird praktisch wöchentlich der Vertrieb von Versicherungsprodukten über Banken irgendwo medial gespielt. Da stellt sich doch die Frage: Wird das altbekannte Thema Bancassurance in letzter Zeit einfach nur vermehrt aufgewärmt oder braut sich hier etwas zusammen? Eines vorweg: Es sieht diesmal tatsächlich nach mehr Nachhaltigkeit aus. Es steht aber ebenso fest, dass der Absatz von Versicherungen über Banken in der Masse noch nicht sichtbar zulegen konnte.

Weiterlesen

De Castries Fehler, Buberls Chance: Geschäftsmodell Allfinanz auf dem Vormarsch

Vor ziemlich genau zwölf Jahren, im Juni 2008, sahen wir „die endgültige Beerdigung von Bancassurance“. So prophezeite es zumindest Henri de Castries, immerhin langjähriger Vorstandsvorsitzender der Axa, und beide Branchen, Banken ebenso wie Versicherungen, waren angesichts des krachenden Scheiterns ihrer Allfinanz-Ambitionen gerne bereit, ihm zu glauben. Ein Gastbeitrag von Christopher Lieber.

Weiterlesen

R+V-Vorstand Hasselbächer: “Versicherungsgeschäft liegt vielen Bankern nicht im Blut”

Der Verkauf von Versicherungspolicen im Bankenvertrieb fristet in Deutschland noch ein Nischendasein. Ein Grund: Das Versicherungsgeschäft lieg vielen Bankern „nicht im Blut“, konstatiert R+V-Vertriebsvorstand Jens Hasselbächer. Wie das Geschäft mit Bancassurance weiter vorangetrieben werden kann, erläutert der Manager des Genossesnschaftsversicherers im Exklusivinterview mit VWheute.

Weiterlesen