Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "Thomas Buberl" hat 23 Treffer

Axa verzeichnet leichten Umsatzrückgang

06.11.2017 – axa_konzernDer französische Axa-Konzern scheint leicht zu schwächeln. Wie der Versicherer mitteilte, sank der Umsatz in den ersten neun Monaten auf 75,4 Mrd. Euro (Vorjahreszeitraum: 75,7 Mrd.). Allerdings habe es keinen bedeutsamen Einfluss durch Naturkatastrophen gegeben, betonte Axa-Finanzchef Gerald Harlin. Positiv verlief nach Unternehmensangaben hingegen das Geschäft in den USA. mehr…


Axa CS beruft Thiel zu Head of Claims

07.08.2017 – Katrin Thiel _Axa Corporate SolutionsKatrin Thiel (45) hat zum 1. August die Position des Head of Claims Deutschland beim Industrieversicherer Axa Corporate Solutions übernommen. Darüber hinaus rückt sie als Mitglied ins Management Board. Die Rechtsanwältin verfügt über langjährige Erfahrung im Schadenmanagement, besonders im Sach-, Haftpflicht- und Vermögensschadenbereich. mehr…


Axa: Buberl sieht sich in Kurs bestätigt

04.08.2017 – axa_konzernAxa-Vorstandsvorsitzender Thomas Buberl hat bekanntlich ambitionierte Pläne, was die künftige strategische Ausrichtung des französischen Traditionsversicherers betrifft. Die aktuelle Halbzeitbilanz scheint dem deutschen Chefcoach zumindest vorerst Recht zu geben. So stieg der Gewinn in der ersten Jahreshälfte um zwei Prozent auf 3,27 Mrd. Euro (2016: 3,207 Mrd.). Der Umsatz stieg auf 54,3 Mrd. Euro (2016: 54,0 Mrd.). mehr…


Axa und die hohen Ambitionen des Thomas B.

03.08.2017 – thomasBuberl_akWenn der Axa-Konzern heute sein Halbjahres-Fazit zieht und die aktuellen Geschäftszahlen vorlegt, wird die Stimmung positiv sein in der Pariser Zentrale. Was Thomas Buberl in Köln begonnen hat, führt er als CEO in Frankreich konsequent weiter – ohne die ganz großen Deals, dafür aber mit alten Bekannten. Doch reicht das für den Aufbruch veralteter Strukturen? mehr…


Allianz-Manager Richier: Französische Versicherer sind satt

16.06.2017 – flagge_frankreich_lupo_pixelioDer neue französische Staatspräsident Emmanuel Macron ist jung, smart und derzeit der politische Hoffnungsträger schlechthin. Auch bei den Versicherern scheint der Hausherr im Elysée-Palast auf großes Wohlwollen zu stoßen. “Die Wahl von Emmanuel Macron ist in der französischen Wirtschaft sehr positiv aufgenommen worden”, kommentiert Jacques Richier, Vorstandschef der Allianz Frankreich. mehr…


Axa-Chef Buberl politisch: “Le Pen wird nicht gewinnen”

25.04.2017 – thomasBuberl_akDass die Front-National-Chefin in der ersten Runde der Präsidentenwahl gut abschneiden werde, war für Thomas Buberl absehbar. Den Sieg in der Endrunde traut er ihr jedoch nicht zu. Dennoch: “Der Austritt aus der EU wäre eine große Niederlage für Frankreich.” Die EU brauche seiner Meinung ein neues Narrativ: “Zu sagen, dass es keinen Krieg mehr gibt, reicht nicht mehr.” mehr…


Frankreich wählt und Versicherern droht Super-GAU

21.04.2017 – le pen dpaDie Grande Nation geht am Sonntag einer Zitterpartie entgegen. Trotz einer der höchsten Mindestlöhne weltweit und einer kurzen Jahresarbeitszeit sind die Franzosen mit ihren Politikern unzufrieden. Denn die Wirtschaft stagniert, die Arbeitslosigkeit verharrt bei zehn Prozent, bei der Jugend bei 25 Prozent. In der Folge könnte eine Rechtspopulistin oder ein Kommunist in den Elysée einziehen. Das verheißt nichts Gutes für Europas Versicherer. mehr…


Fusion: Überlebensstrategie oder Risiko?

18.04.2017 – Fusion_niefee_pixelio“Aktuell scheitert insgesamt jede zweite Übernahme. Das ist der Schnitt über alle Branchen hinweg”, bilanziert Professor Kai Lucks, Fusionsexperte und Geschäftsführer des Merger Management Instituts (MMI) aus Gauting bei München. Obwohl auch die Finanzinstitute von diesen Entwicklungen betroffen sind, nehmen die weltweiten M&A-Aktivitäten von Banken und Versicherern kontinuierlich zu. mehr…


Axa-Chef Buberl: “Sieg von Le Pen wäre ein Desaster”

31.03.2017 – thomasBuberl_akNach dem Brexit könnte der Frexit folgen – eine Katastrophe für den französischen Versicherungsriesen Axa. Kandidatin Marine Le Pen will die Wiedereinführung des Franc, den Austritt aus der EU und einen Einwanderungsstopp. Konzernchef Thomas Buberl hofft auf Emmanuel Macron und François Fillon. Deren “Wirtschaftsagenden sind in mehreren Punkten ziemlich ähnlich. Beide wären gut für Frankreich”, sagt er dem Magazin Bilanz. mehr…


Historischer Umsatzsprung bei der Axa

24.02.2017 – thomasBuberl_akDer Axa-Konzern steigerte dank eines starken Leben-Geschäfts den Nettogewinn um vier Prozent auf 5,83 Mrd. Euro, der Umsatz legte 2016 um zwei Prozent auf 100,19 Mrd. Euro zu. Die deutsche Tochter meldete eine kräftige Gewinnsteigerung aufrund der verbesserten Profitabilität der Lebens- und Krankenversicherung. Kein Interesse zeigte CEO Thomas Buberl für das deutsche Leben-Geschäft des kriselnden Generali-Konzerns. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten