Ist die Lebensversicherung ein Auslaufmodell?

In seiner langen Historie hat das Geschäftsmodell der Lebensversicherung schon viele Ereignisse überdauert. Hier seien Wirtschaftskrisen, Kriege, Währungsreformen, Pandemien oder die seit 2010 andauernde Niedrigzinsphase genannt. Die Branche zeigt sich trotzdem erstaunlich resilient. Ein Gastbeitrag.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Adesso: Biometrische Produkte und Fondspolicen ohne Garantien werden den LV-Markt dominieren

Wie sehen die Perspektiven für den Lebensversicherungsmarkt aus? Laut einer aktuellen Analyse von Adesso werde der Lebensversicherungsmarkt künftig stärker von biometrischen Produkten und Fondspolicen ohne Garantien geprägt. Auch die betriebliche Altersvorsorge werde weiter an Bedeutung gewinnen. Der schwache Digitalisierungsgrad der Sparte sei jedoch ein Problem.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Wie Lebensversicherer ihr Geschäftsmodell anpassen

Biometrische Produkte und Fondspolicen ohne Garantien werden den Lebensversicherungsmarkt in den nächsten Jahren dominieren. Das prognostizieren Adesso Insurance Solutions und die Versicherungsforen Leipzig in einer aktuellen Studie. Auch der Trend zu zielgruppenspezifischen Nischenprodukten wie Risikolebensversicherungen für bestimmte Sportarten oder Altersvorsorge für spezielle Berufsgruppen soll sich fortsetzen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Adesso hält Caritas und Kölner Pensionskasse am Leben

Die Bafin hat die Erlaubnis zum Betrieb des Versicherungsgeschäfts der Kölner und Caritas Pensionskasse bestandskräftig widerrufen. Kurios: Jetzt berichtet Softwareanbieter Adesso davon, dass er "stolz darauf ist", die Unternehmen bei der Entwicklung ihres "neuen, zukunftsfähigen Geschäftsmodells" zu unterstützen. VWheute weiß mehr.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Perspektive 2022: Was war, was kommen wird

Auch 2021 stand natürlich unter dem Einfluss der Pandemie. Vor allem die Notwendigkeit der Digitalisierung von Prozessen und Produkten wurde Versicherungen deutlich vor Augen geführt. Automatisierung, Dunkelverarbeitung und perspektivisch auch der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) spielen 2022 eine wichtige Rolle, sagt Oliver von Ameln, Geschäftsführer bei der adesso insurance solutions GmbH in seinem Ausblick.

Weiterlesen

adesso baut für die Provinzial neue digitale Infrastruktur

Kürzlich wurde adesso bei den IT-Awards 2021 des Fachmagazins BigData-Insider zum besten Big Data Consulter ausgezeichnet. Viele Versicherer greifen auf die Expertise des Unternehmens zurück. Nun hat auch die Provinzial einen dreijährigen Rahmenvertrag mit adesso geschlossen. Ziel der strategischen Partnerschaft ist die vollständige Ablösung der Großrechner-basierten Systeme bei dem Versicherer.

Weiterlesen

BRSG: Digitale Lösungen sind notwendig

Der Gesetzgeber hat mit dem BRSG eine Verbesserung und Förderung für die betriebliche Altersversorgung bereitgestellt. Leider ohne das erforderliche Werkzeug für die Erreichung der gewünschten Zielgruppen. Durch den komplizierten, fachlich anspruchsvollen und bürokratischen Umsetzungsrahmen machen viele klein- und mittelständische
Unternehmen weiterhin einen Bogen um die bAV. Von Christopher Wildt.

Weiterlesen

Wo private Krankenversicherer Disruption brauchen

Die privaten Krankenversicherer (PKV) werden die Kostenprobleme im Gesundheitswesen nur gemeinsam lösen können. „Wir können ein relevantes Stück von Viel bekommen oder ein großes Stück von Nichts. Zusammenarbeit darf kein Buzzword, sondern muss im Mindset sein“, sagte Thilo Schumacher, Vorstand der Axa Konzern AG, bei der von Adesso veranstalteten „FlasHED – dem digitalen Experten-Talk zu Trends im Gesundheitswesen“. Oliver von Ameln, Geschäftsführer der Adesso Insurance Solutions GmbH, sieht die Lösung in einer „echten“ Disruption.

Weiterlesen

Wie der Aufbau einer Vertriebsplattform gelingt

Moderne Vertriebsplattformen basieren auf Standardsystemen von CRM-Anbietern, umfassen typischerweise die Domänen Marketing, Sales und Service und inkludieren ein analytisches CRM zur Unterstützung von Wertanalyse, Vertriebsplanung und Controlling. Grundsätzlich muss die Ausrichtung der Vertriebsplattform – je nach Vertriebsstrategie – auf die Interessengruppen Kunden, Vertriebspartner und Aggregatoren sowie Servicepartner und additive Dienstleister erfolgen. Von Carsten Voigtländer.

Weiterlesen

Gesundheitswesen: 40 Prozent der Versicherten halten Beitragssteigerungen in PKV und GKV für unbegründet

Die Beitragssteigerungen in der privaten Krankenversicherung (PKV) sorgen immer wieder für Zündstoff. Laut einer aktuellen Studie im Auftrag des Insurtechs PBM Personal Business Machine AG und des IT-Dienstleisters Adesso SE hat sich 52 Prozent der Deutschen kürzlich der Beitrag ihrer Krankenversicherung erhöht. Dies betreffe zwar die Krankenkassen und PKV-Unternehmen gleichermaßen. Allerdings scheinen die Versicherer den Anstieg der Beiträge nicht wirklich gut zu erklären.

Weiterlesen

„Deutschland braucht eine flächendeckende obligatorische bAV“

Die gesetzliche Rente allein wird nicht mehr ausreichen, um den Lebensstandard im Rentenalter erhalten zu können. Der Verbreitungsgrad der betrieblichen Altersversorgung (bAV) stagniert jedoch in Deutschland seit Jahren und die Entgeltumwandlung ist mittlerweile rückläufig. Forderungen an die Bundesregierung, die zusätzliche Altersversorgung zu stärken und „Opt-Out-Regelungen“ umzusetzen, werden lauter. Ein Gastbeitrag von Tanja Jovanovic und Frederik Julius Szmania von adesso.

Weiterlesen

Adesso-Aufsichtsratschef Gruhn: „Ohne Daten keine KI – dieser Satz ist schlicht und wahr“

Künstliche Intelligenz (KI) gewinnt für die Versicherer immer mehr an Bedeutung. Demnach sorge der „Stempel ‚KI‘ sorgt für Aufmerksamkeit bei Kunden und Investoren, doch all das Getöse rund um Möglichkeiten und Funktionen sorgt für zwei unschöne Effekte: das Überhören des echten KI-Fortschritts, der manchmal leise und unspektakulär daherkommt. Und das Überhöhen der vermeintlichen Fähigkeiten, die KI-Anwendungen mitbringen“, glaubt Volker Gruhn, Aufsichtsratsvorsitzender von Adesso.

Weiterlesen

Insurtechs: Warum eine Disruption des Versicherungsmarktes ausblieb

Vor sechs Jahren betraten die Insurtechs den deutschen Markt und verliehen dem Thema Digitalisierung der Versicherungsbranche eine ganz andere Dringlichkeit. In zahlreichen Studien von Experten und Beratern wurden den VUs veraltete IT-Strukturen und schlechte Kundenbindungen attestiert. Die Fintechs hatten gerade erste Erfolge gesammelt und das Unwort „Disruption“ hielt schlussendlich auch im Versicherungsmarkt Einzug. Ein Gastbeitrag von Jannis Klocke von Adesso.

Weiterlesen

Adesso: „Die Bedeutung der Digitalunterstützung für Vermittler noch nicht bei den Entscheider angekommen“

Die Vermittler sind unzufrieden mit der digitalen Unterstützung durch ihren Versicherer. Das ergab eine Umfrage von Adesso. VWheute war von den Ergebnissen überrascht, denn die Branche brüstet sich gerne mit ihren digitalen Errungenschaften. Eine Nachfrage bei Dirk Platz, Leiter des Geschäftsbereichs Versicherungen bei Adesso über die Ergebnisse und was Versicherer tun müssen.

Weiterlesen