IBM-Manager Stefan Riedel wird neuer Adesso-Vorstand

Stefan Riedel. Quelle: privat

Der IT-Dienstleister im Versicherungsbereich Adesso hat sich personell verstärkt. Stefan Riedel wird  zum 1. Januar 2020 in den Vorstand des Unternehmens berufen, der damit zukünftig aus fünf Mitgliedern besteht.

Mit der Verstärkung des Managements wird dem “beschleunigten Wachstum und der weiteren Internationalisierung” des Adesso-Konzerns Rechnung getragen. Riedel kommt von IBM Deutschland, wo er zuletzt als Vice President Insurance Europe das Versicherungssegment des Konzerns europaweit verantwortete. Aufmerksame Leser von VWheute kennen Riedel bereits als IT-Kenner, der auch schon als Interviewpartner zur Verfügung stand.

Der diplomierte Wirtschaftsinformatiker Riedel (52) übernimmt als Vorstand die Verantwortung für die Kernbranche Versicherung, die der Vorstandsvorsitzende Michael Kenfenheuer (61), bislang zuständig für die beiden Adesso-Kernsegmente „Banking“ und „Insurance“, an Riedel übergibt. Darüber hinaus wird Riedel für die Tochtergesellschaft “adesso insurance solutions” verantwortlich sein, die das Produktgeschäft im Versicherungsbereich bündelt.

Volker Gruhn, Aufsichtsratsvorsitzender der Adesso AG und deren Mitbegründer, zeigt sich hocherfreut über die Berufung des neuen Vorstandsmitglieds: „Mit Stefan Riedel gewinnt Adesso einen erfolgreichen und anerkannten Top-Manager, der sowohl über exzellente Technologie- als auch über langjährige Branchenexpertise verfügt. Stefan begreift IT im Versicherungsgeschäft als visionärer Vordenker im Sinne eines ganzheitlichen Systems, das er zum maximalen Nutzen der Unternehmen zu vernetzen versteht.“

Autor: VW-Redaktion