Wirtschaftsprüfer warnen vor akuten Pensionsbelastungen und Bilanzbrand

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) warnt angesichts der wirtschaftlichen Entwicklungen vor stark steigenden Pensionsrückstellungen in den Handelsbilanzen (HGB-Abschlüssen). Wichtig sei, dass die tatsächliche Belastung der Unternehmen in deren Finanzberichterstattung transparent dargestellt, gleichzeitig aber nicht überzeichnet wird, um eine sich selbst verstärkende Entwicklung der aktuellen Krisensituation zu vermeiden.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Erstes Sozialpartnermodell nimmt Bafin-Hürde

Auf der jüngsten aba-Tagung der versicherungsmathematischen Sachverständigen wurde bekannt, dass das erste Sozialpartnermodell vor zwei Tagen die sogenannte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Bafin erhalten hat. Gleichzeitig wurde auf der Expertenveranstaltung eingeräumt, dass es noch nicht in der Breite gelungen sei, die „Segnungen“ des neuen Modells zu kommunizieren.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Britisches bAV-Opting-Out wegen Inflation unter Druck

Union Jack

Die Abdeckung der Betriebsrente in Großbritannien hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt. Selbst die Corona-Pandemie konnte ihr nichts anhaben. Wie die Europavertretung der Sozialversicherung berichtet, geriet die betrieb­li­che Alters­vor­sorge (Opting-Out) durch den Anstieg der Lebenshaltungskosten jedoch spürbar unter Druck.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

IBM will keine neue bAV – auch kein Sozialpartnermodell

Exklusiv: Die Bundesfachgruppe Informations- und Kommunikationstechnologie ver.di erklärt, dass es bei IBM keine neue bAV geben wird. Offenkundig wurde auch über das Sozialpartnermodell, das nur per Tarifvertrag installiert werden kann, nachgedacht. Mit der Entscheidung leidet nicht nur die Attraktivität von IBM als Arbeitgeber.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

MRH-Trowe-Expertin Sandra Mekler: „Nachweisgesetz ist ein Schritt rückwärts in eine Vergangenheit voller Papierberge“

Das neue Nachweisgesetz schießt weit über das Ziel hinaus und schränkt die Digitalisierungsmöglichkeiten ein, sagt Sandra Mekler, Managing Partner bei MRH Trowe, bAV-Betriebswirtin (FH) und Rentenberaterin. Vor allem bei der betrieblichen Altersversorgung bleiben Fragen offen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Was die Novellierung des Nachweisgesetzes bringt

Die Novellierung des Nachweisgesetzes hat für viel Unruhe bei Arbeitgebern und Arbeitsrechtskanzleien gesorgt: Es müssen den Beschäftigten mehr wesentliche Arbeitsbedingungen mit kürzeren Fristen und vor allem in Schriftform mit Nassunterschrift des Arbeitgebers künftig nachgewiesen werden. Zusätzlich können künftig auch kleine Nachlässigkeiten als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld geahndet werden

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Bundesarbeitsgericht mit erster Entscheidung zum Arbeitgeberzuschuss in der bAV

Wichtig für alle bAV-Profis: Das Bundesarbeitsgericht hat mit erster Entscheidung zum Arbeitgeberzuschuss in der bAV den Markt verändert. Klarheit gab es beispielsweise bei der Übergangsregelung für kollektivrechtliche Entgeltumwandlungsvereinbarungen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

„Wir wollen noch schlagkräftiger werden“: SV Sparkassenversicherung trotzt hohen Schäden mit Rekordergebnissen

Rekorde in Sach- und Lebensversicherung für die SV Sparkassenversicherung. Was die Zahlen des Jahres 2021 bedeuten und wie sich der Versicherer für die Zukunft positioniert, darüber hat VWheute exklusiv mit Ralph Eisenhauer gesprochen, Vorstandsmitglied im Ressort Schaden & Unfall.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Debeka mit neuen Vertriebszielen: Ausbau von Online-Angeboten und Fokus auf nachhaltige Beratung

Jahresauftaktveranstaltung bei der Debeka. Die Koblenzer haben verraten, welchen Vertriebsfokus sie neben der PKV haben. Es wird vor allem auf die betriebliche Altersvorsorge- und Krankenversicherung sowie die Gewerbeversicherung gesetzt. Der bewährte Außendienst soll die Klammer bilden, der die unterschiedlichen Ziele zusammenhält. Ein besonderer Fokus liegt auf der Nachhaltigkeit, erklärt Vertriebsvorstand Paul Stein.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Betriebsrente: Gericht bestätigt Entgeltumwandlung als Königsweg für GGF

Ein Schritt zur Rechtssicherheit? Die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes geht seit geraumer Zeit in die Richtung, dass die Entgeltumwandlung auch bei Gesellschafter-Geschäftsführern der „Regelfall“ ist. Sie kann nur ausnahmsweise nicht steuerlich anerkannt werden, weil eine verdeckte Gewinnausschüttung vorliegt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Die bAV und das Comeback der beitragsorientierten Leistungszusage

Die bAV ist wahrscheinlich das dynamischste Altersvorsorgeprodukt. Sie unterliegt stetigem Wandel, dem die Anbieter vorhersehen und Rechnung tragen müssen. Künftig wichtiger wird die beitragsorientierte Leistungszusage (BOLZ), sagt Gordon Diehr, COO der Liechtenstein Life, in seinem Gastbeitrag. Die Methode wird gebraucht, um Potenziale der bAV zu hebeln; damit können neue Marktanteile erschlossen werden.

Weiterlesen

Gibt es in der bAV einen Königsweg für die Geschäftsführer-Versorgung?

Die bAV ist mitunter ein rechtliches Minenfeld. Das gilt besonders in solchen Gebieten wie der Geschäftsführer-Versorgung (GGF). Gut, wenn man einen ortskündigen Führer wie Rechtsanwalt Ulrich Beeger an seiner Seite hat. Er kennt die Praxis der GGF, u.a. als Leiter der Mitgliederberatung beim Industrie-Pensions-Verein und beobachtet seit Jahren die umfangreiche Rechtsprechung zum Thema. Er hat am Buch Kompass zur Unternehmerversorgung / Kompass 4/2021 mitgearbeitet und steht im Interview Rede und Antwort.

Weiterlesen

Württembergische-Jurist Wilhelm-Werkle: „Bei der Unternehmerversorgung die Ehegattinnen und Ehegatten nicht vergessen“

Wie sollen Vermittler in der (bAV-) Ehegatten-Versorgung vorgehen und was bringt die angekündigte Altersvorsorgepflicht für Selbständige? Diese und weitere Fragen beantwortet Bernd Wilhelm-Werkle, Rechtsanwalt bei der Württembergischen Lebensversicherung AG  und dort für den Bereich Grundsatzfragen betriebliche Altersversorgung (bAV) zuständig.

Weiterlesen

Warum sorgt der Deutsche nicht vor? DIA und AON haben unterschiedliche Ansichten

AON hat derzeit ein erhöhtes Mitteilungsbedürfnis: Kurz nachdem der Broker eine Studie zu kommenden Versicherungsgefahren veröffentlicht hat, widmet es sich nun der Altersvorsorge. Die Ergebnisse von AON zur Frage, warum Menschen nicht (genügend) vorsorgen, widerspricht teilweise einer kürzlich vom Deutschen Institut für Altersvorsorge (DIA) vorgelegten Arbeit. Zudem hat sich AON mit den kommenden Änderungen in der bAV befasst.

Weiterlesen

BGH sichert mehr Pfändungsschutz für Geschäftsführer bei Kapitalleistung

Die Babyboomer gehen in Rente. Nicht nur in der gesetzlichen Rentenversicherung, sondern auch bei Betriebsrenten werden Leistungen fällig; das sind manchmal auch Kapitalleistungen. Doch sind insbesondere Einmalkapitalzahlungen auch vor dem Zugriff des Insolvenzverwalters geschützt und greift an dieser Stelle ein Pfändungsschutz? Im Falle eines Geschäftsführers hatte aktuell der Bundesgerichtshof (BGH) zu entscheiden. Das Urteil wird in die Zukunft hinein wirken.

Weiterlesen

Branche wehrt sich gegen bAV-Kritik der Verbraucherschützer

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat heftige Kritik an der Ausgestaltung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) und der Versicherungsbranche geäußert. Damit erhöht der Verband den Druck an die wohl künftige Regierung – SPD, Grüne, FDP – die Ende der Woche ihren neuen Koalitionsvertrag vorstellen will. Die Branche wehrt sich gegen die verallgemeinernde Kritik, doch sieht ebenfalls Reformbedarf.

Weiterlesen

Veranstaltung betriebliche Altersversorgung 2021: Sorge um bAV-Teilabschaffung und harsche Anpassung des Sozialpartnermodells

Noch herrscht viel Unsicherheit, wie die Altersvorsorge in Deutschland künftig organisiert werden wird. Die Eckpunkte im Sondierungspapier der Ampelkoalitionäre sind wenig detailliert. Daher haben Rentenexperten die Angst, dass die betriebliche Altersvorsorge (bAV) durch Konkurrenzprodukte beschädigt werden könnte. Sie plädieren dafür, dass das bestehende bAV-System weitgehend erhalten bleibt, aber seine Fehler und Schwächen korrigiert werden. Beim Sozialpartnermodell wollen sie eine gravierende Änderung, die auf Gegenwehr stoßen wird.

Weiterlesen

„Beschleunigen, vereinfachen, digitalisieren“: SparkassenVersicherung geht bei bAV- und Förderberatung neuen Weg

„Hohe Bildung kann bewiesen werden, indem man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht“. Es ist unwahrscheinlich, dass der Dramatiker George Bernard Shaw bei seinem Zitat an die betriebliche Altersvorsorge (bAV) dachte, doch speziell in diesem komplexen Feld kann seitens des Beraters hohe (Finanz-)Bildung bewiesen werden. Das ist aber kein Widerspruch zu durchdachter IT-Technik, weiß die SparkassenVersicherung (SV).

Weiterlesen

bAV-Experte Ralf Linden: „Niedrigzins macht den Einsatz konventioneller Rückdeckungsprodukte immer unattraktiver“

Unsicherheiten in der bAV. Bisher waren die Zuwendungen zu einer Fondspolice nur dann steuerlich abzugsfähig, wenn die Finanzierung der Zusagen an starre Garantien gebunden ist. Den Ausschluss von Fondspolicen fanden viele Marktteilnehmer nicht mehr zeitgemäß. Nun konnte zwischen den Spezialisten der Alte Leipziger und der Finanzverwaltung eine Wende eingeläutet werden. Wie, erklärt Steuerberater Ralf Linden, Bereichsleiter Produktsteuern und Recht Alte Leipziger.

Weiterlesen

Das prägt die betriebliche Altersvorsorge 2022

bAV gut für alle: Wer über eine betriebliche Altersvorsorge (bAV) im Rahmen einer Entgeltumwandlung verfügt, hat ab dem kommenden Jahr ein gesetzliches Anrecht auf einen Zuschuss vom Arbeitgeber – unabhängig davon, wann er den Vertrag abgeschlossen hat. Bislang galt der verpflichtende Arbeitgeberzuschuss nur für Neuverträge, künftig müssen auch Bestandsverträge unterstützt werden. Doch es gibt noch mehr zu wissen, weiß MLP.

Weiterlesen

Kubus-Studie: Großes bAV-Potenzial nach Rückgang der Neuabschlüsse in der Pandemie

Es war eines der zentralen Wachstumsfelder für Lebensversicherer in den vergangenen Jahren: die betriebliche Altersvorsorge. Doch die Corona-Pandemie hat sich auch in diesem Geschäftsfeld bemerkbar gemacht. Dabei ist allerdings zu trennen zwischen dem Potenzial für betriebliche Altersvorsorge, das nach wie vor enorm ist, und der konkreten Nachfrage einzelner Unternehmen zum Zeitpunkt großer ökonomischer Unsicherheit. Ein Gastbeitrag von Marc Bünger, Head of Data Analytics und Torben Tietz, Geschäftsführer, beide von MSR Consulting Group.

Weiterlesen

bAV-Herausforderungen für Unternehmen steigen massiv

Schwere aber wichtige Kost für Versicherer: Im aktuellen Gutachten-Survey der Funk-Vorsorgeberatung zeigen sich die Herausforderungen, die sich für Finanz- und Personalverantwortliche beim Jahresabschlussprozess mit ihrem versicherungsmathematischen Gutachter ergeben. Es wird deutlich, dass der (bAV-)Beratungsbedarf steigt und die Herausforderungen durch Digitalisierung, M&A-Transaktionen und globale Vernetzung „deutlich zunehmen“.

Weiterlesen

Besitzstände in der bAV: Arbeitnehmer radikaler als ihre Chefs

Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber halten Besitzstandsdenken für eine Hürde, um eine gerechtere Altersversorgung zu erreichen. In der Praxis sind die meisten dafür, in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) die erworbenen Rentenansprüche der älteren Generation nicht anzutasten. Doch es gibt auch klare Gegentendenzen, wie eine aktuelle Untersuchung zeigt.

Weiterlesen

Aba fordert: mehr (betriebliche) Altersversorgung, aber nicht so!

„Wir brauchen mehr kapitalgedeckte Altersversorgung, aber nicht so!“ lautete das Fazit, das Klaus Stiefermann, Geschäftsführer der aba, der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung (aba), im Rahmen eines Vortrages beim Online-Praxisforum Betriebliche Altersversorgung zog. Staatsfondsmodelle seien momentan en vogue, jede der großen Parteien habe einen mehr oder weniger konkreten Vorschlag im Wahlprogramm. Zudem gebe es eine Reihe von weiteren Modelle.

Weiterlesen

bAV-Analyse: Garantien sinken deutlich, Beitragszusage mit Mindestleistung vor dem Aus

Quo vadis bAV? Wegen der Niedrigzinsen wurde der maximal zulässige Rechnungszins für die Berechnung der Deckungsrückstellung in der Lebensversicherung ab Januar 2022 auf 0,25 Prozent reduziert. Was das für die bAV bedeutet, hat der Wirtschaftsberater Deloitte untersucht. Die Garantien sinken, die Beitragszusage mit Mindestleistung liegt im Sterben. Von der Entwicklung profitiert die Honorarberatung.

Weiterlesen

Außer Spesen nichts gewesen? Talanx muss Start der Betriebsrente verschieben

Mit viel Verve haben die Partner der „Deutschen Betriebsrente“ das erste Sozialpartnermodell (SPM) im März vorgestellt. Der Stolz war Talanx, Verdi und Zurich anzumerken, doch jetzt wurde der Start auf unbestimmte Zeit verschoben. Ursächlich für die Verzögerung sind Abstimmungsprobleme mit der Bafin zu „einzelnen Punkten“ des Vertragswerkes. Gefährdet ist das Projekt nicht. VWheute hat in den Markt hineingehört und gerüchteweise den neuen Startermin erfahren.

Weiterlesen

Branchenpuls: bAV, BVK und Generali

Die nächste Woche ist kurz, die Themenpalette lang. Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) spricht über die Sicherheit der Betriebsrenten, die Generali über die Dividende und der BVK über mangelnde Wertschätzung der Vermittlerarbeit. Alles sowohl Wochen- wie Zukunftsthemen.

Weiterlesen

Die Sicht des Aktuars: Countdown für den Beitragserhalt in der Altersvorsorge läuft

Ende Februar hat die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) einen Ergebnisbericht einer Arbeitsgruppe zum Thema „Garantien in der bAV im Niedrigzinsumfeld“ veröffentlicht. Die Arbeitsgruppe unter Leitung von Peter Bredebusch kommt zu dem Schluss, dass ein Garantieniveau von 100 Prozent bei einem Kalkulationszins von 0,5 Prozent oder weniger mit den üblichen Kostensätzen nicht mehr darstellbar ist.

Weiterlesen
1 2 3