Ex-Minister Altmaier warnt auf der DKM vor Deindustrialisierung

„Den Energiepreisschock können viele Unternehmen nicht tragen“, sagte Ex-Minister Peter Altmaier während einer politischen Diskussionsrunde auf der DKM. Inflation, Energiesorgen und Deindustrialisierung und Umbruch waren die Themen. Sein Gesprächspartner und ehemaliger Journalist Wolfram Weimer nickte kräftig und sprach von „grundsätzlichen Fehlern“ der Politik. Das Fazit der Veranstaltung, schuld sind die anderen und im Ukrainekonflikt müsse eine Lösung gefunden werden – leider blieb das „wie“ unbeantwortet.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Grund: „Angesichts der hohen Inflation sollten Versicherer bei der Prämienqualität keine Abstriche machen“

Höhere Beiträge in der Schaden- und Unfallversicherung sind für Frank Grund unvermeidlich. „Und zwar sowohl im Neugeschäft als auch im Bestand“, sagt der Exekutivdirektor Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht bei der Bafin. Anders sieht die Lage bei den Krankenversicherern aus. Man sehe keine besondere medizinische Inflation. Aber das könne sich laut Grund schnell ändern.

Weiterlesen

Steigende Ansprüche und Betrug: Treibt die Inflation die Kunden zum äußersten?

Werden die Versicherungskunden unzufrieden? Die Krise der Lebenshaltungskosten hat als Folge, dass die Verbraucher eine schnellere Auszahlung ihrer Ansprüche und mehr Kontrolle über das Schadenverfahren wünschen, zeigt der  jüngste Public Trust Index des Chartered Insurance Institute (CII)  für Großbritannien. Spüren auch die deutschen Versicherer diesen Trend?

Weiterlesen

R+V-Studie zur Angst der Deutschen: Früher Terroristen und Donald Trump, jetzt die Inflation

Die R+V-Studie "Ängste der Deutschen" gilt Forschern wegen ihres Langzeitvergleichs als kleiner Seismograph der Befindlichkeiten rund um Politik, Wirtschaft, Umwelt und Gesundheit. Es gab Zeiten, wo man sich vor Terrorismus oder Donald Trump fürchtete. In der 31. Auflage bangen die Deutschen eher um ihren materiellen Lebensstandard. Die Angst vor Zuwanderung ist kein Thema mehr.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

IVS will Renten inflationsfest machen

Die aktuell galoppierende Inflation macht auch vor der Altersvorsorge nicht Halt. Das Institut der Versicherungsmathematischen Sachverständigen für Altersversorgung e.V. (IVS) fordert nun von der Politik, einen Nachhaltigkeitsmechanismus einzuführen, durch den die begrenzten Mittel in der betrieblichen Altersversorgung im Sinne eines Generationenausgleichs gerechter verteilt werden sollen.

Weiterlesen

Inflation treibt Versicherungsprämien: BVK empfiehlt Vermittlern den Kunden eine Anhebung der Selbstbeteiligung vorzuschlagen

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hatte gestern nach langer Corona-Pause in einem Berliner Nobelhotel in kleinem Kreis zum Hintergrundgespräch mit der Verbandsführung geladen. Die Themenvielfalt zwischen überfälligen Reformen in der privaten Altersvorsorge und gesetzlichen Rentenversicherung ist inzwischen noch breiter geworden, wenn man etwa an das Thema Nachhaltigkeit oder Investitionen in grüne oder soziale Anlagen denkt. Aktuell treibe laut BVK die Versicherungsvermittler vor allem die Inflation um.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Die Margen der Versicherer schmelzen dahin: Was die Branche jetzt tun kann

Die Inflation galoppiert und lässt die Kosten in allen Lebensbereichen nach oben schnellen. Auch Versicherer sind betroffen. Der Mangel an Material und Fachkräften schlägt sich in steigenden Teilepreisen und Handwerkerkosten nieder. Nur durch Prämienanpassungen werden sich die Preissteigerungen nicht kompensieren lassen, die Schadenaufwände müssen deutlich gesenkt werden, schreiben die Experten Mirko Theine und Felix Cramer im Gastbeitrag. Dem Schadenmanagement kommt eine bedeutende Rolle zu, um die Profitabilität der Versicherer in den kommenden Jahren zu sichern.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

In welchen Ländern Sachversicherer gegen die Inflation besonders anfällig sind

Sachversicherer sind von einer anhaltenden Geldentwertung hauptbetroffen. In einer Szenario-Betrachtung von Fitch wird deutlich, wie schlecht Abwertung und langfristige Verträge zusammenpassen. Die Märkte in Italien, dem Vereinigten Königreich und Frankreich sind besonders anfällig. Doch auch im Lebenssektor zeigen sich Risse. Trotzdem gibt es auch Gewinner.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Marc Friedrich hält den Euro und die EZB-Politik für gescheitert: „Lächerliche Zinserhöhung wird weder der Inflationsrate noch der Schuldenlast gerecht“

Der Euro hat seit einer Einführung offiziell laut Statistischem Bundesamt über 35 Prozent an Kaufkraft verloren. Die EZB steckt in einem Dilemma, sagt Marc Friedrich, Honorarberater und sechsfacher Bestsellerautor: Bekämpft sie die Inflation und beendet damit das Währungsexperiment Euro und schickt die Zombiestaaten in den Bankrott oder rettet sie diese und riskiert eine Hyperinflation.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Vertrieb bei Ergo aus weiblicher Sicht: „Man kann als Frau in der Versicherungsbranche sehr erfolgreich sein“

Frauen sind im Versicherungsvertrieb oder gar in Führungspositionen eher noch eine Ausnahme. Das wird sich zunehmend ändern. Im Exklusiv-Interview sprechen die Ergo-Vertrieblerinnen Michaela Mindt und Sabin Schinköth über Inflationssorgen der Kunden, Frauenquoten im Vertrieb und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Branche.

Weiterlesen

Montagskolumne mit Jan-Oliver Thofern: „Inflationäre Lage sollte in die Neugestaltung der Versicherungsbedingungen einfließen“
 Top-Entscheider exklusiv 

Wer später bremst, fährt länger schnell – oder fällt auf die Nase. Die EZB hat bei den Minuszinsen die Bremse gefunden und kräftig zugelangt. VWheute-Kolumnist Jan-Oliver Thofern, CEO Aon Deutschland, analysiert die Folgen und erklärt, warum die Inflation für ihn nicht überwunden ist. Für Versicherer sieht er dadurch positive Auswirkungen in der Kapitalneuanlage, aber negative Bewertungseffekte auf Zinspapiere im Anlagevermögen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Realitätsverlust oder Weitsicht: AGCS-Vorstand Sepp ist trotz steigender Schäden zukunftsfroh
 VWheute Sprint 

Inflation, Unwetter, Hacker – die Gefahren für den Allianz Spezialversicherer steigen. In Deutschland lehnt die AGCS drei Viertel der Cyberanfragen ab, der durchschnittliche BU-Schaden steigt auf 3,8 Mio. Euro und Inflation sowie steigende Rückversicherungskosten fressen die Margen. Doch trotz dieser Entwicklungen ist Chief Claims Officer Thomas Sepp beim Pressegespräch zum "Global Claims Review" hinsichtlich der Zukunft optimistisch – und hat dafür gute Gründe.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Swiss Re-Analyse: Trotz Prämienrekord düstere Branchenaussichten

Die Swiss Re prognostiziert für die Jahre 2022 und 2023 ein Wachstum des globalen Versicherungsmarktes. Für dieses Jahr soll sogar erstmals die Marke von sieben Billionen US-Dollar überschritten werden, zeigt der World Insurance Sigma Report des Swiss Re Institute. Doch die guten Nachrichten sind mehr Schein als Sein.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Bild-Zeitung und BdV stimmen Versicherte auf Preishammer in der Sachversicherung ein

Höhere Naturkatastrophen- und Elementarschäden und als Bonus die Inflation. Die Sachversicherer hatten schon einfachere Zeiten. Der Bund der Versicherten schwört die Kunden in der "Bild-Brand-Story" bereits auf höhere Prämien ein. Prominent an der Geschichte mitgearbeitet hat offenbar die Huk-Coburg.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Moody’s drückt den Alarmknopf: „Anhaltende Inflation ist Hauptrisiko für Branche“

Das Ratingunternehmen hält die Versicherungsbranche der hohen Inflation für widerstandsfähig, aber nicht unverwundbar - besonders wenn der Ukrainekrieg die Situation weiter verschärft. Schadenversicherer müssen sich auf schwierigere Zeiten einstellen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

LVM-Chef Kleuker: „Bisher können wir noch keinen Geschäftsverlust durch Inflation beobachten“

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel; weiß der LVM-Vorstandsvorsitzende Mathias Kleuker genau. Die guten, kürzlich veröffentlichten  2021er-Zahlen scheinen bereits Jahre zurückzuliegen, der Blick geht nach vorne. Er richtet sein Unternehmen mit einer neuen Nachhaltigkeitsstrategie und Änderungen im Bereich Leben neu aus und nennt die Ziele für das laufende Jahr. Mit Sorge schaut er auf die Auswirkungen der Inflation, wie er im Interview erklärt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

S&P: Inflation treibt auch Versicherungsprämien

Die Ratingagentur S&P stuft die deutschen Versicherer als sehr robust ein. Sorgen bereitet die steigende Inflation. Der oberste Versicherungsaufseher Frank Grund warnt vor Folgen wie Nachreservierung – und über Zinsanstiege  – erhöhtem Storno und dem rapiden Abschmelzen von Bewertungsreserven. Auf der "S&P Global Ratings - 13. Versicherungskonferenz" wurden auch Preiserhöhungen diskutiert.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Versicherern und Rückversicherern drohen höhere Rückstellungen

Fitch Ratings hat den Ausblick für den globalen Rückversicherungs- und den Londoner Marktsektor von „verbessert“ auf „neutral“ revidiert. Eine Folge der erhöhten Risiken durch die steigende Schadeninflation, die Volatilität der Finanzmärkte und die nachlassende Preisdynamik. Die Branche steht unter Druck.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

„Mehr Cyberangriffe, hohe Inflation und steigende Geo-Gefahren“ – Aufsichtstrio warnt Finanzbranche eindringlich

Das klingt nicht gut. Die drei europäischen Aufsichtsbehörden (EBA, EIOPA und ESMA - ESAs) haben heute ihren ersten gemeinsamen Risikobewertungsbericht für 2022 veröffentlicht. Der Bericht hebt die zunehmenden Schwachstellen im gesamten Finanzsektor sowie die Zunahme von Umwelt- und Cyberrisiken hervor. 

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Frank Grund: „Wir haben keine Hinweise darauf, dass Versicherer in der Schadensregulierung ‚knausrig‘ sind“

Die Bafin hat mit Mark Branson einen neuen Präsidenten. Der Modernisierungsprozess der Behörde erfasst auch die Versicherungsaufsicht. Dafür ist Frank Grund zuständig. Im Interview spricht er über den gestärkten Verbraucherschutz, die Lage der Lebensversicherer und Streitfragen um die Betriebsschließungversicherung sowie ausfinanzierte Insurtechs.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Inflation wird für Kfz- und Wohngebäudeversicherer zum Gewinnfresser

Die anhaltend hohe Inflation wird für Versicherer und Kunden zu einem Kostentreiber. Die höheren Handwerker-, Rohstoff- und Beschaffungspreise haben die Begleichung von Schadensfällen spürbar verteuert. Das bestätigen Analysten dies- und jenseits des Ärmelkanals sowie Zurich-CEO Mario Greco.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Wie der grünende Immobilienmarkt für die Versicherer zum Problem wird

Viele Investoren fliehen in Betongeld, doch der deutsche Immobilien-Investmentmarkt ist trotz eines Rekordjahres nicht frei von Belastungen, wie die Umfrage Trendbarometer Immobilien-Investmentmarkt 2022 des Wirtschaftsdienstleisters EY zeigt. Die Versicherer müssen sich bekennen, denn der Immobilienmarkt ist in einem investitionsintensiven Wandel begriffen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Hyperinflation in der Türkei: Wie die Töchter von Allianz und HDI am Bosporus überleben

Die türkische Geldpolitik ist auf einen Zielwert von fünf Prozent Inflation ausgerichtet, zuletzt betrug der Wert jedoch 36 Prozent. Versicherer im Land müssen ihre Pricing- und Underwriting- und Anlagestrategien überdenken. Die Tochtergesellschaften von Allianz und HDI versichern aber, dass man in der Türkei langfristig engagiert bleibe.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

„Moderat höhere Inflationsrisiken sind für Sach- und Lebensversicherer beherrschbar“

Die hohe Inflation zwingt Notenbanken, die Zinsen zu erhöhen. Dabei können Versicherer eigentlich damit gut leben, glaubt Björn Jesch, Global Head of Multi Asset & Solutions, CIO EMEA bei DWS. Im Exklusiv-Interview spricht er über die Folgen möglicher Zinserhöhungen, die Zukunft der Lebensversicherung sowie die Unterschiede bei den Anlagestrategien zwischen Banken und Versicherern.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Mehrheit der Versicherer schichtet wegen Inflation das eigene Portfolio um

Die Mehrheit der Versicherer will sich aufgrund der Inflation aus dem niedrig verzinsten Anleihemarkt zurückziehen und in weniger liquide Anlagen investieren. Das ergab eine Umfrage unter 90 Assekuranz-Häusern mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt mehr als fünf Mrd. Euro. Infrastruktur sei für konservative Anleger jetzt attraktiver denn je.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Analyse: 2022 wird der Rück- den Erstversicherungsmarkt abhängen

Der Rückversicherungsmarkt kommt nicht zur Ruhe. Die gewaltigen Naturkatastrophen ließen zwar die Preise klettern, jetzt droht allerdings die Inflation das Marktgleichgewicht durcheinanderzuwirbeln. Dennoch sieht Fitch die Rück- in einer besseren Position als die Erstversicherer.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Montagskolumne mit Reiner Will: „Sorgen vor Inflation sind in Deutschland besonders ausgeprägt“

Kommt es wegen er Inflationsangst zu steigenden Zinsen oder beginnt eine Lohn-Preis-Spirale  – und welche Auswirkungen hat das Phänomen Geldentwertung eigentlich auf Versicherer und Kunden? Einen gewohnt analytischen wie kritischen Blick auf die Ist-Situation sowie das Kommende wirft Reiner Will, geschäftsführender Gesellschafter der Assekurata Assekuranz Rating-Agentur in seiner Kolumne.

Weiterlesen

Eiopa: Anhaltende Inflation setzt Sachversicherer unter Druck

Die Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung EIOPA hat ihren Finanzstabilitätsbericht für Dezember veröffentlicht. Die Analyse untersucht die wichtigsten makroökonomischen Entwicklungen und die Prävalenz von Risiken, die für den Versicherungs- und Rentensektor von zentraler Bedeutung sind. Corona, Inflation und das Klima stellen die Branche vor Herausforderungen.

Weiterlesen

EZB nimmt Inflation in Kauf, während Versicherer die steigenden Kosten an ihre Kunden weitergeben

Lieferengpässe und die damit verbundene Inflation treffen nicht nur die rohstoffnahe Industrie, sondern kommen inzwischen beim Endverbraucher an. Versicherungskunden müssen sich auf steigende Beiträge gefasst machen, denn die Kosten der Versicherer wachsen ebenfalls. Nur die Leitzinsen dürften stabil bleiben, weil die EZB ihr Verhältnis zum Inflationsziel neu definiert.

Weiterlesen