Marc Friedrich hält den Euro und die EZB-Politik für gescheitert: „Lächerliche Zinserhöhung wird weder der Inflationsrate noch der Schuldenlast gerecht“

Honorarberater Marc Friedrich ist ein gefragter Redner und Youtube-Star, weil er mit seiner Meinung polarisiert. (Bildquelle: Marc Friedrich)

Der Euro hat seit einer Einführung offiziell laut Statistischem Bundesamt über 35 Prozent an Kaufkraft verloren. Die EZB steckt in einem Dilemma, sagt Marc Friedrich, Honorarberater und sechsfacher Bestsellerautor: Bekämpft sie die Inflation und beendet damit das Währungsexperiment Euro und schickt die Zombiestaaten in den Bankrott oder rettet sie diese und riskiert eine Hyperinflation.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!