Pflegeversicherung: „Vertriebsseitig noch viel Überzeugungsarbeit leisten“

Die private Pflegeversicherung scheint in Deutschland noch immer in einem Dornröschenschlaf zu liegen. Trotz steigenden Pflegebedarfs habe „sich die Lage 2018 mit einem Rückgang des Bestandswachstums um rund 18 Prozent noch nicht wieder gebessert und das trotz oder vielleicht gerade wegen der anhaltenden Diskussionen rund um das Thema Pflegenotstand in Deutschland“, erläutert Russel Kemwa, Pressesprecher von Assekurata in einem unternehmenseigenen Blogbeitrag.

Weiterlesen