So werden die Privatversicherer die (erneute) Pflegediskussion nutzen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will den steigenden Pflegeversicherungskosten mit Beitragserhöhungen bei Singles begegnen. Einfallsreich ist das nicht, lediglich eine Kopie der letzten “Idee”. Für die Versicherer öffnen sich durch die erneute Pflegediskussion Möglichkeiten, auch weil die Branche mit einem Modellprojekt vorgelegt hat. Genau aus diesem muss sich die Deutsche Familienversicherung wegen einem Bafin-Machtwort nun zurückziehen, doch das Thema Pflege bleibt ein Wachstumsmarkt für die Branche.

Weiterlesen

Pflegeversicherung: “Vertriebsseitig noch viel Überzeugungsarbeit leisten”

Die private Pflegeversicherung scheint in Deutschland noch immer in einem Dornröschenschlaf zu liegen. Trotz steigenden Pflegebedarfs habe “sich die Lage 2018 mit einem Rückgang des Bestandswachstums um rund 18 Prozent noch nicht wieder gebessert und das trotz oder vielleicht gerade wegen der anhaltenden Diskussionen rund um das Thema Pflegenotstand in Deutschland”, erläutert Russel Kemwa, Pressesprecher von Assekurata in einem unternehmenseigenen Blogbeitrag.

Weiterlesen