Montagskolumne mit Debeka-Vorständin Biederbick: Was der Film Robot & Frank über die Pflegewelt aussagt
 Top-Entscheider exklusiv 

“Ich bin programmiert, Ihre Gesundheit zu verbessern.” “Ich sterbe lieber an Cheeseburgern, als von gedünstetem Kohl zu leben.” Diesen Dialog führen Robot & Frank im gleichnamigen Film. Frank, der früher ein bekannter Juwelendieb und Fassadenkletterer war, ist nun ein alter Mann und zu einem schusseligen Eigenbrötler geworden. Franks Kinder glauben, dass ihr Vater sein Leben nicht mehr allein bewältigen kann, und suchen nach einer Alternative zu einem Pflegeheim. Eines Tages bringt deshalb sein Sohn den Pflegeroboter VGC-60L mit, was Franks Alltag vollkommen durcheinanderbringt und dann sein ganzes Leben verändert.

Weiterlesen

Nui-Care-Chef Markus C. Müller: “Nur skalierbarere Lösungen können die Pflege-Herausforderung lösen”

Die alternde Gesellschaft sorgt für eine Pflegekostenexplosion. Neben den Kosten ist das Thema Selbstbestimmung zentral, denn wer will nicht so lange wie möglich selbstbestimmt leben. Das Unternehmen Nui Care unterstützt Menschen mit digitalen Lösungen dabei und hat mit seinem Angebot bereits den “Nischen”-Versicherer Allianz überzeugt. Im Interview erklärt Gründer Markus C. Müller den Weg des Unternehmens und die Zukunft von Apps als Pflegehelfer und warum Sinn Geld schlägt.

Weiterlesen

Ideal-Chef Jacobus: “Seit Jahren kennen die Pflegefallzahlen und -kosten nur den Weg nach oben”

In seiner aktuellen Statistik bezifferte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. die Bestandszahlen für Pflegevorsorgeprodukte zum 31. Dezember 2019. Stellt man diese Vertragszahlen der Anzahl der Einwohner Deutschlands gegenüber, so errechnet sich unter der Maßgabe von einer versicherten Person/Vertrag eine Marktsättigung von ungefähr 5,0 Prozent. Eine Analyse von Ideal-Chef Rainer M. Jacobus.

Weiterlesen

So werden die Privatversicherer die (erneute) Pflegediskussion nutzen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will den steigenden Pflegeversicherungskosten mit Beitragserhöhungen bei Singles begegnen. Einfallsreich ist das nicht, lediglich eine Kopie der letzten “Idee”. Für die Versicherer öffnen sich durch die erneute Pflegediskussion Möglichkeiten, auch weil die Branche mit einem Modellprojekt vorgelegt hat. Genau aus diesem muss sich die Deutsche Familienversicherung wegen einem Bafin-Machtwort nun zurückziehen, doch das Thema Pflege bleibt ein Wachstumsmarkt für die Branche.

Weiterlesen

Pflegeversicherung: “Vertriebsseitig noch viel Überzeugungsarbeit leisten”

Die private Pflegeversicherung scheint in Deutschland noch immer in einem Dornröschenschlaf zu liegen. Trotz steigenden Pflegebedarfs habe “sich die Lage 2018 mit einem Rückgang des Bestandswachstums um rund 18 Prozent noch nicht wieder gebessert und das trotz oder vielleicht gerade wegen der anhaltenden Diskussionen rund um das Thema Pflegenotstand in Deutschland”, erläutert Russel Kemwa, Pressesprecher von Assekurata in einem unternehmenseigenen Blogbeitrag.

Weiterlesen