Delta Airlines erhebt zusätzliche Krankenversicherungsgebühr für ungeimpfte Mitarbeiter

Die US-Fluggesellschaft Delta Airlines verkündete, dass Mitarbeiter jeden Monat 200 Dollar mehr für ihre vom Unternehmen gesponserte Krankenversicherung zahlen müssen, wenn sie sich nicht gegen Covid-19 impfen lassen. Der Schritt, einen Aufschlag auf die Krankenversicherungsbeiträge zu erheben, ist die jüngste Taktik amerikanischer Unternehmen, um das Personal dazu zu bewegen, sich impfen zu lassen.

Weiterlesen

Die drei Baustellen der Debeka

Heute präsentieren die Koblenzer ihre Geschäftszahlen 2020. Wie in den vergangenen Jahren werden trotz Corona steigende Kunden- und Geschäftszahlen erwartet. Dennoch hat der größte private Krankenversicherer drei Probleme, die seinen künftigen Erfolg bestimmen werden. Entscheidend werden die Entwicklung in der privaten Krankenversicherung, die Umstellung in der Lebensversicherung und die Wandlung des Geschäftsmodells hin zum Digitalen.

Weiterlesen

DIW-Expertin Huang: “Jede Regulierung von privaten Krankenversicherungen muss Nebenwirkungen bedenken”

2013 wurde die sogenannte Unisex-Regelung in der privaten Krankenversicherung eingeführt. “Die Unisex-Regelung hatte nie das ausdrückliche Ziel, eine Geschlechterlücke zu schließen, und sie hatte auch nicht das Ziel, sich auf die Verteilung von Gesundheitsrisiken innerhalb des deutschen Krankenversicherungssystems auszuwirken”, sagt Shan Huang, Doktorandin in der Abteilung Unternehmen und Märkte am DIW Berlin.

Weiterlesen

Politikwissenschaftler fordert Krankenversicherung für Hausschweine

“Tiere sind keine Produktionsmaschinen für Fleisch. Das menschliche Interesse an ihrer rentablen Nutzung begrenzt von vornherein die Rücksicht auf ihre Bedürfnisse. Es ist an der Zeit, Tiere als Individuen eigenen Rechts anzusehen”, schreibt Bernd Ladwig, Professor für Politische Theorie und Philosophie am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin, in der Wirtschaftswoche.

Weiterlesen

PKV stabil aber kaum Wachstum und Zinsprobleme

Die Ratingagentur Morgen & Morgen (M&M) hat erneut die Privaten Krankenversicherer und den Markt analysiert. Der neue Jahrgang des M&M Ratings KV-Unternehmen zeigt die Entwicklung der “zehn wichtigsten Bilanzkennzahlen”. Drei Versicherer erhalten eine 5-Sterne-Bewertung, elf Versicherer 4 Sterne, 30 wurden untersucht. Wichtiger als das Rating ist allerdings die Lage der Branche, an der Stelle gibt es einige problematische Entwicklungen zu beobachten.

Weiterlesen

Türkei lockt deutsche Urlauber mit Spezial-Krankenversicherung

Die Deutschen zieht es im Urlaub ja gerne ins Ausland. Sommer, Sonne, Strand sind demnach das A und O für die ideale Erholung in den wohl schönsten Wochen des Jahres – wäre da 2020 nicht das Corona-Virus. So hat das Auswärtige Amt zwar die Reisewarnung für die meisten EU-Staaten aufgehoben, nicht aber die Türkei. Die will deutsche Urlauber nun mit einer speziellen Krankenversicherung locken.

Weiterlesen

Ambient Assisted Living bietet neue Geschäftsmodell-Chancen für Krankenversicherer

Das Gesundheitssystem und auch die Krankenversicherung stehen am Beginn eines signifikanten Wandels. Wesentliche Treiber hierfür sind neue und insbesondere technische Entwicklungen in der Medizin. Am Beispiel von Ambient Assisted Living (AAL) zeigen wir, welche neuen Geschäftsmodell-Chancen Krankenversicherer für sich nutzen können und warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist, zu handeln. Ein Gastbeitrag.

Weiterlesen