Analyse aus Großbritannien stärkt Position europaweiter Provisionsgegner

Verödet, verbrannt, verloren – so zeichnen hiesige Vermittlerverbände die Zukunft des deutschen Finanz- und Versicherungsmarktes ohne Provisionsberatung. Aktuell sind sie in der Verhinderungs- und Verzögerungsarbeit besonders eifrig, denn die Finanzmarktkommissarin Mairead McGuinness plant ein europaweites Verbot – durch eine Studie der britischen Versicherungsaufsicht erhält sie kräftigen Rückenwind.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Lassie-Chefin Båverud Olsson im Interview: „Dem deutschen Markt fehlt ein präventiver, proaktiver Ansatz für Haustierversicherungen“

Das schwedische Start-up Lassie um Mitgründerin Båverud Olsson will sich von den zahllosen Konkurrenten abheben. Beim Tierversicherer wird neben dem reinen Versichern auf Tierwissen und Prävention unter Einsatz von Technik gesetzt. Wie das funktioniert, warum man nicht zu spät am Markt ist und was die HDI mit allem zu tun hat, erklärt Olsson im Gespräch.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Kein Zugang zu Fahrzeugdaten: Versicherer verzweifeln an Autolobby

Die mehrfach angekündigte europäische Regelung für einen freien Zugang zu Fahrzeugdaten könnte scheitern. „Der zuständige EU-Kommissar für Binnenmarkt und Dienstleistungen, Thierry Breton, führt das Gesetzgebungsverfahren offenbar nicht fort – mit der Gefahr, dass das Datenmonopol der Autohersteller auch in dieser EU-Legislaturperiode nicht beendet werden kann“, sagt GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hat eine ganz andere Sicht auf die Dinge und spielt gleichzeitig auf Zeit und Sieg.

Weiterlesen

GDV rührt Werbetrommel für die Bürgerrente

"Riester ist tot, es lebe die Bürgerrente": Mit diesen Worten kann die übliche Jahresmedienkonferenz des Branchenverbandes GDV auf den Punkt gebracht werden. "Die Riester-Rente ist zu komplex und bürokratisch, um eine weitere Verbreitung geförderter privater Vorsorge zu ermöglichen", ließ Verbandschef Norbert Rollinger etwa durchblicken. Die Bilanzen in den einzelnen Versicherungssparten rückten ebenso in den Hintergrund wie eine Protestaktion gegen die Lobby.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

GDV-Präsident Rollinger: „Der Zinseszins – das achte Weltwunder – gewinnt wieder an Bedeutung“

Soll die Riester-Rente reformiert werden oder soll es eine neue Bürgerrente geben? Der GDV will sich mit einem neuen Konzept für die staatlich geförderte private Altersvorsorge in der Politik Gehör verschaffen. „Wir hoffen auf einen konstruktiven Austausch, denn es geht um nichts Geringeres als den Kampf gegen die Altersarmut in Deutschland“, konstatiert Verbandspräsident Norbert Rollinger.

Weiterlesen

Emissionen reduzieren, auf Biodiversität achten: GDV legt neue Nachhaltigkeitsziele auf

„Die Umsetzung kommt voran, aber es bleibt noch viel zu tun, um die gesteckten Ziele zu erreichen“, bewertet der GDV nach zwei Jahren die eigene Nachhaltigkeitspositionierung, die nun aktualisiert wurde. Einer der zentralen Punkte: Der Schutz der Biodiversität soll in Zukunft sowohl bei der Kapitalanlage als auch bei der Versicherung von Risiken berücksichtigt werden.

Weiterlesen

IT-Kostenquote der Versicherer sinkt, Bedarf an IT-Personal steigt

Laut einer aktuellen GDV-Erhebung belaufen sich die Ausgaben der Versicherer für IT auf über fünf Mrd. Euro. Darin enthalten sind die Personalkosten für etwa 32.000 Beschäftigten in den IT-Bereichen der Branche. Sie werden steigen, falls man tatsächlich Informatiker auf dem hart umkämpften Bewerbermarkt findet. Schließlich sind derzeit etwa 85 Prozent der Versicherungsunternehmen auf der Suche nach IT-Spezialist/-innen, weil ohne sie die digitale Transformation nicht gelingen wird.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Ein Versicherungsmanager im Schloss Bellevue

Das dürfte die Branche gerne sehen. Ein Vertreter der Assekuranz bei einer Prestigeveranstaltung im Amtssitz des Bundespräsidenten. Am Dienstag zeigte sich GDV-Chefrepräsentant Norbert Rollinger beim Neujahrsempfang mit Frank-Walter Steinmeier in guter Stimmung. Neben dem netten Plausch ging es auch um ernste Themen für den Standort Deutschland.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

GDV mächtigster Akteur: Finanzwende geht mit „verborgenem Einfluss“ der Finanzlobby hart ins Gericht

Der Bürgerbewegung Finanzwende unter der Führung des ehemaligen Grünen-Politikers Gerhard Schick ist die Macht der Finanzlobby ein Dorn im Auge. Nach einem Jahr Lobbyregister in Deutschland fordert die Organisation schleunigst Nachschärfungen - gerade in der Finanzbranche, die mit Abstand die großflächigste Lobbyarbeit im Deutschen Bundestag betreibt. Dies geht aus einer aktuellen Finanzwende-Auswertung hervor. Spitzenreiter ist der GDV.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Kreditversicherer lassen Frage nach Preiserhöhungen offen  

Auch wenn die Unternehmensinsolvenzen im Jahr 2023 wahrscheinlich um 20 Prozent ansteigen werden, bedeutet das keinen Kahlschlag, sondern nur, dass sich das Feld lichtet. So das Fazit des GDV auf der Jahrespressekonferenz der Kreditversicherer. Im Bereich Warenkredite, der sich um Bonitätsprüfung und Zahlungsausfälle kümmert, stiegen die Deckungssummen in diesem Jahr um elf Prozent auf 510 Mrd. Euro.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Glückssache Wohngebäudeversicherung

Die Politik diskutiert zum zigsten-mal über eine Elementarpflicht in Wohngebäude. Doch selbst mit der Bindung und möglicher Kalkulationssicherheit sind die Probleme der Versicherer reichhaltig. Gemeinsam mit zwei Experten hat VWheute drei führenden Wohngebäudeversicherern auf den Zahn gefühlt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

„Ohne Einwanderung keine Bewältigung des demografischen Wandels“: Branche begrüßt Chancen-Aufenthaltsrecht

Langjährig geduldete Ausländer werden künftig mehr Chancen zum Erhalt eines Bleiberechts in Deutschland erhalten. Den entsprechenden Gesetzentwurf „Chancen-Aufenthaltsrecht“ der Bundesregierung passierte kürzlich in modifizierter Fassung den Bundestag. Die Versicherer als Arbeitgeber begrüßen die Entscheidung, der GDV schweigt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

VWheute-Umfrage: Ist die Lebensversicherung den Herausforderungen der Zukunft gewachsen?

Gemeinsam mit Moody’s und McKinsey hat VWheute Marktthesen zur Zukunftsfähigkeit entwickelt und führenden Lebensversichern vorgelegt. Einigen Unternehmen waren sie zu forsch, andere nehmen kein Blatt vor den Mund. Zum Beispiel die Alte Leipziger und die Debeka.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Chefökonomen: Kunden sind durch Corona und Krieg risikobewusster geworden

Erst die noch nicht vollständig überwundene Corona-Pandemie, dann der russische militärische Überfall auf die Ukraine. Jetzt trüben die Energiekrise in Europa und speziell in Deutschland die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für das kommende Jahr deutlich ein.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Dieselskandal wird für Rechtsschutzversicherer immer teurer

„In der Geschichte der deutschen Rechtsschutzversicherer ist der Diesel-Skandal der teuerste Schaden“, sagt GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen. Sein Verband beziffert die Prozesskosten auf nunmehr 1,5 Mrd. Euro. Diese setzen sich aus Aufwendungen für Anwalts-, Gerichts- und Gutachterkosten zusammen. Arag und Roland haben eigenen Angaben zufolge bereits dicke Millionenbeiträge an ihre Kunden ausgezahlt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Sind die deutschen PKV-Unternehmen auf einen deutschen Medibank-Fall vorbereitet?

Moralisch richtig, geschäftlich fragwürdig. Der größte australische Krankenversicherer Medibank Private ist kürzlich Opfer eines Hackerangriffes geworden. Die erbeuteten Kundendaten wollten sich die Erpresser vergolden lassen. Doch CEO David Koczkar lehntenicht zuletzt aufgrund von Ratschlägen der australischen Regierung ab, den Preis zahlen die Versicherten durch die Veröffentlichung intimster Gesundheitsdaten. Sind die deutschen Privatversicherer auf einen deutschen Medibank-Skandal vorbereitet?  

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Hohe Vertriebskosten: GDV-Präsident Rollinger sieht Fälle von Fehlberatung, aber das sei nur eine „kleine Minderheit“

Als GDV-Präsident muss Norbert Rollinger nun die gesamte Branche auf der großen politischen Bühne verteidigen – in erster Linie die hohen Abschlusskosten in der Lebensversicherung. Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung geht er in den Angriffsmodus und kritisiert die Bürger, dass sie ihre Freiheiten aufgeben und bei jeder Krise nach dem Staat rufen. In der Folge würden löchrige Konzepte von der Aktienrente und der Flut-Pflichtversicherung entstehen, weil man die Versicherungsbranche nicht miteinbezog.

Weiterlesen

Montagskolumne mit Jan-Oliver Thofern: „Der Abschluss eines umfassenden Elementarschutzes ist das Minimum“
 Top-Entscheider exklusiv 

Unser Kolumnist war während Hurrikan Ian in Florida. Nicht nur aus dieser Erfahrung weiß er, Naturgefahren können nicht verhindert, aber die Folgen gemindert werden. In seiner Kolumne erklärt er den Weg – und warum der erste Schritt bei jedem selbst beginnt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

„Mehr Transparenz wäre positiv“: Finlex kritisiert Verband und Branche nach D&O-Patzer

Kürzlich hatte der GDV eine größere Korrektur der jährlich publizierten D&O-Schadenstatistik der letzten fünf Jahre vornehmen müssen. Auslöser war die Falschmeldung eines Mitgliedsunternehmens. In Wahrheit stehe die D&O-Branche besser da als verkündet, aber nach wie vor habe die Branche ein Transparenzproblem, das auch der GDV nicht lösen kann, analysiert die Online-Versicherungsplattform Finlex.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Kfz-Wechselsaison: Steigende Preise treffen auf verunsicherte Kunden

Die Versicherer müssen wegen steigender Kosten für 2023 ihre KFZ-Beiträge anheben. Dabei treffen sie auf durch die Inflation verunsicherte und wechselbereite Kunden, die händeringend Sparchancen suchen; der KFZ-Wettbewerb für 2023 wird intensiv.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

„Wir wollen nicht enden wie die katholische Kirche“

Ein Satz, der aufrüttelt. Der neue GDV-Präsident Norbert Rollinger wählte ihn bewusst, um darauf hinzuweisen, wie wichtig es ist, dass die Versicherer ihre Rolle in der Gesellschaft finden. Deutlich wurde auch: Der Manager nimmt das Amt nicht auf, um zu verwalten, sondern um zu reformieren. Jungen Leuten wird beim GDV in der Gremien- und in der Lobbyarbeit künftig eine wichtige Rolle zukommen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Kommentar: „Rollinger kann für den GDV Gold wert sein“

Hinter den Kulissen galt es lange als offenes Geheimnis. Nun ist es offiziell. Norbert Rollinger, Chef den viertgrößten Versicherers Deutschlands, wird die Versicherungsbranche künftig auch als GDV-Präsident repräsentieren. Er wurde gestern auf der Mitgliederversammlung gewählt. Für den Verband um Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen ist das ein wichtiger Coup. Rollinger kennt die Branche wie seine eigene Westentasche und hat sowohl Lust als auch den Einfluss, sie nachhaltig nach vorne zu bringen. Das wird er auf seiner heutigen Antrittsrede beim Versicherungstag noch einmal belegen.  

Weiterlesen

Cyberversicherer rutschen tief in die Verlustzone

Die zunehmenden Cyberattacken auf deutsche Unternehmen machen den Versicherern zu schaffen. Laut einer aktuellen Analyse des GDV sind die Anbieter im Geschäftsjahr 2021 mit einer Schaden-Kostenquote von 123,7 Prozent (2020: 64,7 Prozent) erstmals in die Verlustzone gerutscht. Auf Anfrage geben sich Anbieter wie Axa oder Allianz noch gelassen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

„Die Zinserhöhungen der EZB dienen den Versicherungen“ – Unternehmen jubeln über kommende Anhebung

Die EZB erhöhte im Juli erstmals seit 2011 ihre Leitzinsen. Am 8. September soll der nächste Schritt folgen. Angesichts der hohen Inflation sind große Sprünge möglich. Händler träumen bereits von einem Plus von 0,67 Prozentpunkten für die kommende Zinssitzung. Die Versicherer sind genügsamer, wie eine VWheute-Umfrage zeigt. Doch eines ist klar, die Branche dürstet nach Zinsen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Bundesfinanzministerium: Expertenrat fordert Riester-Pflicht

Die freiwillige Riester-Rente sollte in Richtung eines kapitalgedeckten Systems mit verpflichtendem Beitrag reformiert werden, sagt der Wissenschaftliche Beirat des Bundesfinanzministeriums (WBFM). Das wäre eine Revolution des bisherigen Rentensystems. Die Branche reagiert auf die Vorschläge zurückhaltend bejahend.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Tödlicher Unfall lässt Fragen nach Versicherbarkeit des autonomen Fahrens aufflammen

Großaufgebot der Rettungskräfte: Vier Rettungshubschrauber und 80 Feuerwehrleute waren bei einem schweren Kfz-Unfall an der B28 im Kreis Reutlingen im Einsatz. Ein junger Mann starb, mehrere Personen wurden schwer verletzt. Am Unglück war auch ein führerloses Auto beteiligt. Das lässt Fragen nach Haftung und Verantwortung aufkommen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

„Das Geschäft der Zukunft ist hybrid“: Kunden schließen mehr Verträge online ab

„Alexa, schließ mir eine Haftpflicht ab“ – die digitalaffinen Versicherer knabbern stetig am Vertriebskuchen und erschweren den Vermittlern die Lohnarbeit.  Ob das begrüßenswert ist; hängt vom Blickwinkel ab. Die Vorstände sind uneinig.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Mehr Rohrbruch wegen auskühlender Häuser unwahrscheinlich

Auf Wirtschaft und Verbraucher werden nach Plänen der Europäischen Union erhebliche Energiesparmaßnahmen zukommen. Der Grund ist eine mögliche Drosselung oder Stopp der Gaslieferungen durch den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Einige Experten befürchten bereits eine Zunahme von Leitungswasserschäden und Schimmel aufgrund der im Winter auskühlenden Häuser; doch die Versicherer beruhigen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen: „Die Lebensversicherer stehen zu ihren Verpflichtungen

Ob Ukraine-Krieg, die steigende Gefahr durch Hackerangriffe, eine Pflichtversicherung gegen Elementarschäden oder nun der Run-off. Selten stand die Branche vor so vielen Herausforderungen auf einmal. Im exklusiven Interview mit VWheute spricht GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen darüber.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zeit läuft: Allianz und Zurich stellen sich auf neue Vorschriften in Großbritannien ein

Nach dem angekündigten Abgang von Boris Johnson ist der britische Finanz- und Versicherungsmarkt in heller Aufregung. Die Aufsicht spricht von neuen Regeln und Abgrenzung. Doch wenn die politischen Würfel anders fallen, ist ein Prä-Brexit-Zustand möglich.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Branche hadert mit Gesetz zur virtuellen Hauptversammlung

Corona macht es möglich: Jahreshauptversammlungen von Aktiengesellschaften sollen künftig auch virtuell möglich sein. Der Deutsche Bundestag hat ein entsprechendes Gesetz verabschiedet, wonach die bisherige Sonderregelung dauerhaft möglich sein wird. Aus den Reihen der Versicherer gibt es Kritik.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Ahrtalflut: „Das Thema kocht hoch und verschwindet dann wieder in der Schublade“

70 Prozent der Geschädigten der Flutkatastrophe vor einem Jahr an der Ahr und in der Eifel wussten nicht, dass sie sich in einem hochwassergefährdeten Gebiet befinden, und ein Viertel hat keine Ahnung, wie man Häuser vor derartigen Katastrophen schützen kann. So das Ergebnis von Umfragen, die Annegret Thieken, Professorin für Geografie und Naturrisikenforschung Universität Potsdam, gestern während einer Veranstaltung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) vorstellte.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

GDV erfindet sich neu

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft verpasst sich einen neuen Anstrich. Der öffentliche Auftritt des Verbandes soll insgesamt „grüner“ werden und damit die Transformation widerspiegeln, die die Branche nach eigenen Angaben vollziehen will. Das abgeänderte Verbandslogo ist nur der erste Schritt. Dahinter stecken große Pläne - und große Veränderungen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Warum niemand über die Honorarberatung sprechen will

Durch die Stärkung der Honorarberatung haben Verbraucher beim Abschluss von Versicherungsverträgen eine größere Vielfalt bei der Auswahl des Vertriebspartners. Das kann im „Verbraucherpolitischen Bericht der Bundesregierung 2020“ gelesen werden. Doch wie groß ist diese Vielfalt tatsächlich? Die Branche setzt trotz Warnungen der Bafin weiter auf Provisionen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Finanzministerium feilt ohne Traditionsversicherer an der Zukunft der Assekuranz

Ende März hat Christian Lindner das Digital Finance Forum ins Leben gerufen. Bewusst lädt das Bundesfinanzministerium hierzu in erster Linie die Newcomer der Assekuranz ein und gibt ihnen das Wort, um Probleme und Perspektiven der Branche objektiv zu erörtern. Der GDV und die meisten seiner Mitglieder bleiben außen vor. Nun wurde die erste Arbeitssitzung abgehalten - mit teils sehr ungemütlichen Themen für die Branche.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

GDV-Hauptgeschäftsführer Asmussen: „Die Zahlung von Lösegeldern zu verbieten, löst das Problem von Ransomware-Angriffen nicht“

Sollen Unternehmen nach Cyberangriffen künftig keine Lösegeldzahlungen mehr leisten dürfen? Mehrere IT-Sicherheitsexperten haben nun in einem offenen Brief gefordert, entsprechende Zahlungen künftig zu unterbinden. Widerspruch gibt es allerdings vom GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Nachhaltigkeit bei Axa, R+V und Gothaer: Geht die grüne Welle der Versicherer völlig am Kunden vorbei?

Beim Frühjahrsforum machte der GDV die Nachhaltigkeit zuletzt zum Topthema. Die Versicherer selbst ernten vielerorts lobende Worte für ihre Bemühungen. Bis zum Kunden dringt das allerdings selten durch. Vermittler ihrerseits hadern damit, dass sie nicht auf zuverlässige Informationen zurückgreifen können.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen
1 2 3 6