“Jede Aktie ist besser als eine Unternehmensanleihe”

Getrieben von der lockeren Geldpolitik der Notenbanken wird die Hausse an den Aktienmärkten kein Ende nehmen. Das ist das Fazit der vier großen Portfoliomanager Ariel Bezalel (Jupiter), Bruno Crastes (H2O), Klaus Kaldemorgen (DWS) und Olgerd Eichler (Mainfirst) auf dem Fonds Professionell Kongress in Mannheim. Von Tesla-Aktien raten die Manager jedoch ab. Da sei bereits die Zukunft schon eingepreist.

Weiterlesen

Fondskongress: 30 Prozent grüne Rendite

Grüner wird’s nicht? – Oh doch, prophezeiten Portfoliomanager auf dem Fonds Professionell Kongress 2020 in Mannheim. Gerade weil derzeit so viele politische Maßnahmen in aller Welt auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind, müsse man frühzeitig auf die Gewinner dieser Entwicklung setzen. Auch fondsgebundene Lebensversicherungen werden davon profitieren. Stargast Gerhard Schröder warnte indes, auf Kohle und Öl gänzlich zu verzichten.

Weiterlesen

Coronavirus: Wie die Allianz ihre Mitarbeiter in China abschottet

Kaum hat die Allianz ihre China Insurance Holding eröffnet, stehen die Büros für eine längere Zeit wieder leer. Das Personal arbeitet im Homeoffice. Die Reisepläne der Mitarbeiter werden umgekrempelt. Zu groß ist das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus. Im Reich der Mitte geht es vielen deutschen Firmen so, die wohl darauf hoffen, dass ihre Betriebsunterbrechungs-Police greifen wird.

Weiterlesen

Allianz-Angestellte schockiert Dieter Bohlen mit Nacktauftritt
 VWheute Sprint 

Ein knappes Leder-Outfit, eine Peitsche und eine anzügliche Choreo – das alles ist zu viel für den Dieter Bohlen in der Sendung „Deutschland sucht den Superstar“. Doch Lydia Kelovitz aus Österreich kann auch singen und schaffte es in den Recall. Wenn die 29-Jährige sich nicht gerade unter dem Namen „Rude Lude“ als Wrestlerin im Ring austobt, arbeitet sie als normale Versicherungsangestellte bei der Allianz Austria.

Weiterlesen

Kommentar: Allianz-Direct hat den kritischen Kunden mächtig unterschätzt

Rückblick Oktober 2019: Die Allianz benennt ihre Direkt-Tochter Allsecur in Allianz Direct um. Vier europäische Onlinemarken sollen zu einer zusammengebracht, Prozesse effizienter werden. Die Entscheider des führenden Versicherers haben ein weiteres ambitioniertes Reform- und Erfolgsprojekt vor Augen. Der Kunde indes wirkt aktuell nicht besonders glücklich. Sein Ton hat sich seit dem neuen Auftritt deutlich verschärft. Und die Konzern-Heads haben seine Macht im Change-Prozess deutlich unterschätzt.

Weiterlesen

Angriff auf alle: Das steckt hinter dem Allianz-Projekt Iconic Finance

Das Blöde an der Zukunft ist, dass sie niemand kennt. Das gilt auch für die Allianz, die aber dennoch still und heimlich ein Konzept entwickelt hat, um den Finanz-, nicht nur Versicherungsmarkt, künftig anzuführen. Unter Iconic Finance firmiert das Projekt, für das personell bereits die Grundlagen gelegt wurden. Doch es bleiben Fragen, beispielsweise, welche Rolle der Vermittler in dieser neuen Welt spielen soll.

Weiterlesen

Allianz-Studie: Nicht Hacker, sondern Eigenfehler sind das größte Risiko

Wer hat Angst vorm Hacker? Offenbar fast alle Unternehmer, wie das Allianz Risk Barometer zeigt. Vielleicht sollten die Firmen aber den Blick auf die Risikovermeidung legen, den sehr viele Schäden sind hausgemacht, nicht nur im Bereich Cyber. Findig wie die Allianz ist, wird sie daraus ein Geschäft machen, wie die Münchener erklärten. Ein Prototyp mit einem namhaften Dax-Unternehmen existiert bereits.

Weiterlesen

Allianz Leben reagiert auf die Zinsflaute

Die Allianz Lebensversicherung reagiert auf die anhaltende Niedrigzinsflaute und die Gesamtverzinsung moderat um 0,3 Prozentpunkte gesenkt. Der Münchener Lebensversicherer hat die laufende Verzinsung um 0,3 Prozentpunkte gesenkt. Bei den klassischen Verträgen liegt diese nun bei 2,5 Prozent, bei dem Konzept „Perspektive“ sind es 2,6 Prozent. Für die neueren Policen ohne Garantiezins sinkt die laufende Verzinsung von 2,9 auf 2,6 Prozent.

Weiterlesen

Innen hart, außen weich: Allianz rückt nun doch lieber das Emotionale mehr in den Vordergrund

Im Schadenfall wollen viele Versicherungskunden lieber einen Sachbearbeiter als KI-getriebene Prozesse. „Die Allianz rückt das Emotionale bei ihrer strategischen Weichenstellung wieder mehr in den Vordergrund“, berichtete Jochen Haug, der im Vorstand der Allianz Versicherungs-AG das Ressort Schaden verantwortet, am Montag auf dem 13. BF21-Schadenkongress in Köln. Immerhin seien für 85 Prozent der Kunden „serviceorientierte und einfühlsame Mitarbeiter“ ein Schlüsselkriterium („wichtig“ oder „sehr wichtig“) für ihre Zufriedenheit mit der Regulierung.

Weiterlesen

Allianz Global Corporate & Specialty ernennt neuen weltweiten Leiter für Financial Lines

Momentan möchte wohl niemand mit der Personalabteilung der Allianz tauschen. Es ist ein stetiger Personalaustausch bei den Münchener zu beobachten. Die neuste Personalie kommt aus dem Haus Allianz Global Corporate & Specialty SE (AGCS), der Industrieversicherungsgesellschaft der Allianz Gruppe. Das Unternehmen ernennt Shanil Williams mit Wirkung zum 15. November 2019 zum Global Head of Financial Lines.

Weiterlesen

Next big thing: Allianz verkauft mit Microsoft anpassbare Cloud-Plattform

Zwei der 50 wertvollsten Unternehmen haben eine Partnerschaft bekanntgegeben. Microsoft und Allianz wollen gemeinsam das Versicherungserlebnis für Unternehmen “neu erfinden und den “Versicherungsprozess vereinfachen”. Die Allianz könnte mit dem Deal zum Softwaregiganten aufsteigen, die Zielgruppe sind andere Versicherer und Insurtechs, die über die Cloud bedient werden. VWheute hat mit beiden Unternehmen gesprochen.

Weiterlesen

Großes Stühlerücken im Vorstand von AGCS und Allianz Deutschland

Bei der Allianz ist Feuer im Haus. Trotz großem Gewinn ist die Allianz-Mutter mit ihrer Tochter Allianz Global Corporate & Specialty SE (AGCS) unzufrieden. Es deutete sich ein Wechsel an der Spitze an, der jetzt bestätigt wurde, Joachim Müller ersetzt Chris Fischer Hirs. Doch das ist bei Weitem nicht die einzige Änderung, auch bei der Allianz Deutschland, inklusive Chef Klaus-Peter Röhler, gibt es Änderungen.

Weiterlesen

Allianz: Oliver Bäte, der Ein-Milliarden-Euro-Mann

“Oliver der Outperformer” titelte VWheute vor einem Jahr über Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte. Der Topmanager hat den Versicherungstanker seit seinem Amtsantritt vor vier Jahren deutlich durcheinander gewirbelt. Das klare Ziel: Die Allianz soll digitaler, schlanker und effizienter werden. Sein Kurs scheint sich jedenfalls auszuzahlen: Der Versicherer hat im letzten Quartal erneut einen Gewinn von mindestens einer Milliarde Euro erzielt.

Weiterlesen

Blackbox IT: Wo die Versicherer versagen

Hackerangriffe auf Unternehmen oder IT-Pannen gehören für viele Firmen noch immer zum Alltag. Seien es die Fidor-Bank, N26, Barclaybank, Postbank oder die Allianz – sie alle sorgten in den letzten Wochen und Monaten mit entsprechenden Meldungen für Schlagzeilen. Dabei sind gerade in der Versicherungsbranche die strukturellen Schwierigkeiten in der IT und Organisation gravierender als vielfach vermutet.

Weiterlesen

“Die Dominanz der Allianz muss beunruhigen”: Weinmann spricht von verlorener Dekade in der Lebensversicherung

“Die Neukalibrierung der Zinszusatzreserve hat einige deutsche Lebensversicherer vor desaströsen Geschäftsergebnissen für das Geschäftsjahr 2018 bewahrt […]. Eine harte, aber längst nicht die einzige These mit Sprengkraft, die Prof. Dr. Hermann Weinmann in seiner “Top-12-Lebensversicherer im Vergleich”-Analyse tätigt. Weitere gefällig? Die dominierende Allianz könnte das mangelnde Vertrauen der Kunden in das Produkt LV widerspiegeln und beunruhige aus Wettbewerbsgründen. Hinsichtlich des Beitragswachstum handle es sich in der Branche um “eine verlorene Dekade”.

Weiterlesen

Kein Interesse an Aviva-Tochter: Warum Bätes Allianz in Singapur nicht zukaufen wird

Alles ist angerichtet für die nächste Übernahme. Auf der einen Seite die Aviva-Tochter in Singapur, auf der anderen Seite der kaufwillige Allianz-CEO Oliver Bäte mit tiefen Taschen und nach eigenen Worten expansionswillig. Komplementiert wird das Feld von weiteren Interessenten wie Nippon Life und MS & AD Insurance, die aber letztlich nur Komparsen im Allianz-Theater sind. Leider wird das wohl trotz aller Stimmigkeit des Bildes nicht geschehen.

Weiterlesen

Joachim Müller (Allianz): “Treuhänder soll Schnittstelle für Datenauskunftsansprüche sein”

Autos sind Datenmaschinen. Speziell bei einem Unfall können die Parameter bei der Aufklärung helfen, doch wie viel Aufzeichnung ist zweckmäßig? Die Allianz verzichtet darauf, die Autodaten bei leichten Daten auszuwerten. Doch was ist ein leichter Unfall, welchen Nutzen haben Die Daten vor Gericht und wie lange werden sie gespeichert? Zeit, mit Joachim Müller, Vorstandsvorsitzender der Allianz Versicherungs-AG, über Datensicherheit zu sprechen.

Weiterlesen

Lebensversicherung unter Druck: Drei Strategien gegen den Knockout

Selten waren die Herausforderungen für die deutschen Lebensversicherer so vielfältig wie heute: Niedrigzinsen, Regulatorik, demografischem Wandel und veralteten IT-Strukturen steht die digitale Transformation von Kunden und Gesellschaft gegenüber. Hinzu kommt: Die Zeiten, in denen das aktuelle Niedrigzinsumfeld als Phase bezeichnet wurde, sind vorbei. HDI-Vorstand Patrick Dahmen berichtet.

Weiterlesen

Kohlenstoffarme Geschäfte: Bäte verspricht klimaneutrale Portfolios bis 2050

Die weltweit größten Pensionsfonds und Versicherer haben sich im Rahmen des neu gegründeten Bündnisses Net-Zero Asset Owner Alliance in New York dazu verpflichtet, ihre Anlageportfolios in Höhe von 2,4 Billionen US-Dollar bis 2050 klimaneutral zu stellen. Die Verpflichtung wurde auf dem Klimagipfel des UN-Generalsekretärs in New York vorgestellt. Mit dabei: Big Player wie Allianz, Swiss Re und Zurich.

Weiterlesen

Wimmer und das Wunderkind: So plant die Allianz die Zukunft

Bei der Allianz Deutschland werden weiter Vorstandsstühle gerückt. Seit dem Jahr 2018 kam es zu sechs Wechseln, nun werden in der Lebenstochter die Karten neu gemischt. Andreas Wimmer wird neuer Chef, seinen Job bei den Firmenkunden übernimmt Laura Gersch. Die 35-Jährige Aufsteigerin arbeitete zuvor eng mit dem Vorstandsvorsitzenden Oliver Bäte zusammen und – wie könnte es anders sein – war zuvor bei McKinsey.

Weiterlesen

Allianz und Munich Re fordern höheren CO2-Preis

Das weltweite Klima steht heute wieder im Mittelpunkt des medialen Interesses. Während das Bundeskabinett heute sein Maßnahmenpaket gegen den Klimawandel vorstellen will, hat die Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“ zum „Klimastreik“ auf der ganzen Welt aufgerufen. So sollen heute in mehr als 2.000 Städten in 129 Ländern Demonstrationen stattfinden. Gleichzeitig haben mehr als 500 Großinvestoren – darunter auch die Allianz, die Munich Re und die Axa – mehr Maßnahmen gegen den Treibhauseffekt gefordert.

Weiterlesen

Digitale Unfallaufklärung – was weiß das Auto?

Mehr Transparenz und einheitliche Standards zu im Auto gespeicherten Daten fordert Deutschlands Kfz-Versicherer Nummer zwei die Allianz. Bei Unfällen mit Verletzten oder Straftaten müssen zur Aufklärung der Schuldfrage Fahrzeugdaten genutzt werden können, zudem müssen etwaige Eingriffe von Fahrassistenzsystemen abgespeichert werden. Dabei reiche die Sicherung der Ereignisdaten im Sekundenbereich vor und nach dem Unfall zur Aufklärung aus, sagte Joachim Müller, Vorstandsvorsitzender der Allianz Versicherungs-AG im Rahmen des siebten Allianz Autotag in München Ismaning.

Weiterlesen

Allianz: Perspektivisch fließt jeder dritte Euro in alternative Anlagen

Schwankungen an den Kapitalmärkten sind in jüngster Zeit wieder zur Selbstverständlichkeit geworden. Schon ein Tweet kann für Verwerfungen an den Aktienmärkten sorgen. Auch das Niedrigstzinsniveau mit negativen Zinsen für den Großteil europäischer Staatsanleihen ist für Sparer wie auch für institutionelle Anleger gleichermaßen eine enorme Herausforderung. Ein Gastbeitrag von Andreas Ott, Kapitalanlage-Experte der Allianz.

Weiterlesen

Allianz setzt sich im Verfahren um “Indexselect” endgültig gegen Verbraucherschützer durch

Die Allianz hat im Verfahren um ihre Rentenversicherung “Indexselect” endgültig gegen die Verbraucherschützer obsiegt. Demnach sei die gerichtliche Auseinandersetzung beendet, bestätigten Vertreter beider Seiten auf Anfrage von des Finanzportals boerse-online.de. Das Oberlandesgericht München hatte demnach in dieser Sache bereits im April zugunsten der Allianz entschieden und keine Revision zugelassen (Az.: 29 U 1435/18).

Weiterlesen

Gehen die Huk und die Allianz in die Offensive gegen Check24?

Check24 gehört bekanntlich nicht gerade zu den Lieblingen der deutschen Versicherer – im Gegenteil. Jüngst lieferten sich vor allem der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) und die Huk-Coburg teils erbitterte juristische Auseinandersetzungen. Nun könnte es einem Medienbericht zufolge gar zu einem Gegenangriff auf das Vergleichsportal kommen, wonach Finleap gemeinsam mit dem chinesischen Versicherer Ping An ein gemeinsames Finanzportal ins Leben rufen will. Auch die Huk-Coburg und die Allianz sollen angeblich mit im Boot sein.

Weiterlesen
1 2 3