Greg Hirt wechselt von der Deutschen Bank zur Allianz

Gregor Hirt übernimmt den Posten des Global Chief Investment Officers für den Bereich Multi Asset bei Allianz Global Investors. Er wird ab 1. Juli 2021 von Frankfurt aus in enger Abstimmung mit den Multi-Asset-Experten in Europa, Asien und den USA das Multi-Asset-Geschäft strategisch weiterentwickeln, insbesondere die von Kunden stark nachgefragten Risikomanagement-Strategien wie auch Multi-Asset-Angebote unter Einbeziehung von Liquid Alternatives. ‘Greg’ Hirt berichtet an Deborah Zurkow, Global Head of Investments bei AllianzGI.

Weiterlesen

Allianz will keine Bergbauunternehmen mehr versichern

Die Allianz passt ihre Vorgaben für Unternehmen mit Kohle-basierten Geschäftsaktivitäten in der Kapitalanlage und der Schaden- und Unfallversicherung an. Unternehmensangaben zufolge sollen Bergbauunternehmen, die neue Kohleminen planen oder mehr als 25 Prozent Umsatz durch Kohleabbau bzw. mehr als zehn Millionen Tonnen Kohle jährlich erzeugen, keine Schaden- und Unfallversicherung und Finanzierung mehr erhalten.

Weiterlesen

Überfordert Bäte die Allianz mit seinen Ökosystem-Ambitionen?

Kommende Woche entscheiden die Aktionäre der Allianz auf der Jahreshauptversammlung über das künftige Gehalt des Vorstandschefs Oliver Bäte. Der Manager hat den Big Player gut durch die Krise geführt. Viele Baustellen aber bleiben offen. Eine davon: der große Plan vom Ökosystem. Beim VersicherungswirtschaftClub etwa zweifelte Managerkollege Norbert Rollinger daran, ob Versicherer dazu in der Lage seien und hinterfragte indirekt die Pläne der Allianz. Der Weg zum Ökosystem ist noch lang und voller Tücken.

Weiterlesen

Allianz-Managerin Hunt erlebte in der Vergangenheit selbst einen Me-Too-Fall

Allianz-Vorständin Jacqueline Hunt fordert Führungskräfte dazu auf, sich für die Lohngerechtigkeit in Unternehmen einzusetzen. “Alle Manager haben die gleiche Verantwortung, geschlechtsspezifische Lohnunterschiede zu verringern, unabhängig davon, ob sie Männer oder Frauen sind”, sagt die Versicherungsmanagerin dem Frauen-Finanzmagazin Courage. Gleichstellung und Respekt seien nicht selbstverständlich.

Weiterlesen

Ex-Allianz-Vorstand Hagemann: “Mit Herrn Diekmann hatte ein neues Denken Einzug gehalten – nach dem Motto: Wir machen alles, was Geld bringt”

Der Umbau der Allianz Deutschland zu einer reinen Finanzholding sorgt nicht nur für Zustimmung. “Mir und anderen war schon damals klar: Der Umbau schafft mehr Bürokratie und andere Probleme, als er löst. Er hat zusätzliches Kapital und Personal gebunden, ohne dass er wahnsinnig viel gebracht hat”, konstatiert der frühere Allianz-Vorstand Reiner Hagemann.

Weiterlesen

Allianz-Vorstand Klaus-Peter Röhler: “Coronakrise hat massive Schutzlücken offengelegt”

Die wirtschaftlichen Folgen einer Pandemie wie Covid-19 sind in der Schadenversicherung nicht versicherbar. Der globale Produktionsverlust durch das Virus und die damit verbundenen Lockdowns beträgt laut Weltbank alleine für das Jahr 2020 4,5 Billionen US-Dollar. “Das alles klingt erschreckend”, schreibt Allianz-Vorstand Klaus-Peter Röhler im exklusiven Gastbeitrag für VWheute. Auf der anderen Seite sind diese Zahlen nur die logische Konsequenz daraus, wie eine Versicherung funktioniert, nämlich nach dem “Prinzip der großen Zahl”.

Weiterlesen

BSV: Weitere bayerische Wirte gehen gegen Allianz vor Gericht

Die Allianz muss sich vor dem Landgericht München mit weiteren Klagen um die Betriebsschließungsversicherung (BSV) auseinandersetzen. So verklagen die Wirte des Reutberger “Klosterbräustüberls” den Versicherer auf die Zahlung von 250.950 Euro. Der Konzern will – wie auch in anderen Fällen – auf der Basis des “bayerischen Kompromisses” nur 15 Prozent der in der Police vereinbarten Höchstzahlung auszahlen.

Weiterlesen

Allianz: Corona verhagelt Bätes Bilanz

Die Allianz hat im Corona-Jahr 2020 besser performt als von den Analysten erwartet. So brach der Nettogewinn um 14 Prozent auf 6,8 Mrd. Euro ein, teile Europas größter Versicherungskonzern am Freitag in München mit. Der Umsatz des Konzerns sank leicht um 1,3 Prozent auf 140 Mrd. Euro. Konzernchef Oliver Bäte sorgt sich indes vor allem vor einer Spekulationsblase.

Weiterlesen

Bilanz 2020: Corona sorgt für dicken Verlust bei der Swiss Re und Gewinneinbruch bei Allianz
 VWheute Sprint 

Corona und die Naturkatastrophen haben der Swiss Re im Jahr 2020 einen deutlichen Verlust eingebrockt. So schreibt der Schweizer Rückversicherer für das abgelaufene Geschäftsjahr ein Minus von 878 Mio. US-Dollar. 2019 stand noch ein Gewinn von 727 Mio. US-Dollar in den Büchern. Dem deutschen Branchenprimus Allianz hat die Pandemie einen Gewinneinbruch von 14 Prozent auf 6,8 Mrd. Euro beschert.

Weiterlesen

Die Versicherungswelt aus Sicht der Allianz

Die Allianz hat turbulente Monate hinter sich. Neue Märkte, neue Partner, neue Produktwege. Wenn der Branchenprimus heute seine Karten auf den Tisch legt, werden sich die Corona-Blessuren im Rahmen halten. Die Folgeschäden – insbesondere durch den Streit um die BSV – können jedoch nur geschätzt werden. Wohin geht es? Ein Bericht über strategische Kernpunkte und Themen, die Bäte und Co. bewegen.

Weiterlesen

Branchenpuls: China, Ping An, Swiss Re, Allianz, Commerzbank

Für die Narren dürfte der heutige Rosenmontag ein trauriger Tag sein: Die traditionellen Umzüge in den rheinischen Karnevalshochburgen fallen dieses Jahr dem Corona-Virus zum Opfer. Nicht viel anders dürfte es dem traditionellen chinesischen Neujahrsfest am letzten Freitag ergangen ein. Dem Wirtschaftsboom im Reich der Mitte dürfte die Pandemie aber keinen Abbruch tun. Großer Profiteur ist der Versicherungsgigant Ping An.

Weiterlesen

Mächtiger als Allianz und Axa: Die Entstehungsgeschichte des Versicherungsgiganten Ping An

Der boomende Süden Chinas verkörpert Innovationskraft und Dynamik. Kein Versicherer ist hier dominanter als Ping An. Auch global sorgt der Konzern für enormes Aufsehen. Mittlerweile nehmen sich europäische Spitzenplayer wie Allianz, Axa oder Zurich ein Vorbild am Unternehmen aus Shenzhen. Mit dem Tempo können sie jedoch kaum schritthalten. Um Ping An zu verstehen, muss man mit ihrem legendären Chef und Mitgründer Ma Mingzhe beginnen.

Weiterlesen

Treuhänderklausel: Allianz glaubt nicht, dass Kunden einer Anpassung des Rentenfaktors erfolgreich widersprechen können

Die Allianz kürzt unter Nutzung der Treuhänderklausel die Rentenfaktoren in bestehenden Verträgen. Betroffen sind rund 750.000 Versicherte, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet. Schon in den Jahren 2005 und 2017 hatte die Allianz von der Treuhänderklausel Gebrauch gemacht. Bei vielen betroffenen Verträgen muss der Arbeitgeber für die Leistungen einstehen, wälzt Deutschlands größter Versicherer also Leistungen auf die Unternehmen ab? VWheute analysiert anhand eines Musteranschreiben und weiterer Informationen.

Weiterlesen

Allianz-Managerin Hunt: “Wenn ein Geschäft wirtschaftlich sinnvoll ist, wären wir in der Lage, es zu finanzieren”

Das Thema Nachhaltigkeit entwickelt sich bei den Versicherern anscheinend zu einem regelrechten Trendthema. “Noch vor drei bis vier Jahren wurde das nur von wenigen Pensionsfonds, vor allem aus Nordeuropa, dominiert. Es wird sicherlich stark wachsen und viel mehr Aufmerksamkeit unter den Investoren erhalten. Aber ich glaube nicht, dass es das wichtigste Thema in unserer Branche werden wird”, glaubt Allianz-Vorständin Jacqueline Hunt.

Weiterlesen

Machtwechsel in den USA: Versicherer halten sich mit Markteinschätzungen zurück

Die heute endende Ära Trump und beginnende Biden-Präsidentschaft hat die US-amerikanische Bevölkerung verunsichert. Dasselbe gilt offenbar für die Versicherungswelt, denn nur ein Haus des deutschen Erst- und Rückversicherungsmarktes wollte sich zu der neuen politischen Führung und ihren Erwartungen für den US-Markt äußern. Dabei gibt es viel zu diskutieren, beispielsweise einen Billionen-Regen und hohe Erwartungen.

Weiterlesen

AGCS drückt den Alarmknopf und verbessert Wordings: “Müssen uns auf häufigere Extremszenarien einstellen”

Die Unternehmen fürchten die Betriebsunterbrechung und investieren mehr in Sicherheit. Das lässt die Prämien der Industrieversicherer wie AGCS steigen. Gleichzeitig erklärt das Unternehmen bei der Vorstellung des Allianz Risiko Barometers 2021, dass es die Pandemie-Gefahr wenigstens partiell unterschätzt habe. Für sich selbst und die Kunden hat AGCS seine Lehren aus den Ergebnissen der Umfrage gezogen.

Weiterlesen

Allianz startet olympische Partnerschaft

Zum Jahresbeginn ist die weltweite Partnerschaft der Allianz mit der Olympischen und Paralympischen Bewegung offiziell gestartet. Seit der Bekanntgabe der Partnerschaft im September 2018 hat der Versicherer bereits Fans, Sportler, Mannschaften und Mitarbeitende in den vier Pilotmärkten – Australien, China, Frankreich und Spanien – durch Gesundheitsaktivitäten gefördert.

Weiterlesen

Allianz-Lebenchef Wimmer zum Aus der Beitragsgarantie: “Wir können die Sorgen nachvollziehen und wollen auf diese eingehen”

Wir blicken heute auf ein wechselhaftes Jahr 2020 zurück – welche Folgen die Corona-Pandemie auch wirtschaftlich hat, ist noch nicht absehbar. Aber für die Vorsorgesparer, die Menschen, die für sich und ihre Familie mit Blick auf die Zukunft Geld zurücklegen, ist eines klar: Die Auswirkungen auf die Kapitalmärkte und konkret das Zinsniveau werden noch lange anhalten. Für sichere Anlagen gibt es praktisch keine Zinsen mehr. Ein Kommentar von Andreas Wimmer.

Weiterlesen

Allianz-Transformationsexperte Veit Stutz: “Es geht nicht alles ohne Schmerz, aber er ist bei uns überschaubar”

In den letzten rund anderthalb Jahren hat die Allianz mächtig an ihren Strukturen getüftelt. Herausgekommen ist das konzerneigene Customer Modell, das Prozesse vereinfacht, Produkte vereinheitlicht und skalierbar macht. Jetzt steht die nächste Mammutaufgabe an. Das Modell soll mit der IT-Masterplattform vereint werden. Veit Stutz, Head of Business Transformation der Allianz SE und Drahtzieher im Hintergrund, verrät im Exklusiv-Interview mit der Versicherungswirtschaft, was Change für ihn bedeutet und was jetzt auf den Mitarbeiter zukommt.

Weiterlesen
1 2 3 4 5