Lloyd’s macht Fortschritte im operativen Geschäft, verliert aber drei Mrd. Pfund an den Kapitalmärkten

Lloyd’s of London hadert nicht nur mit dem Ukraine-Krieg und den Sanktionen, sondern vor allem auch mit Aktienmärkten. Zwar gab es für das erste Halbjahr einen versicherungstechnischen Gewinn von 1,2 Mrd. Pfund und eine Verbesserung bei der Combined-Ratio (CR) in Höhe von 91,4 Prozent. Doch trotz dieser Errungenschaften präsentierte der britische Versicherungsmarkt insgesamt rote Zahlen.

Weiterlesen

Ammerländer mit Wachstum und verändertem Aufsichtsrat

„Positiv“ - so lautet das Fazit des Vorstandtrios der Ammerländer zur Performance im ersten Halbjahr 2022. Angesichts eines fast zwölfprozentigen Beitragsanstiegs ist das nicht weit hergeholt, doch auch die Schadenanzahl ist gestiegen. In diesem Jahr steht zudem ein wichtiges Ereignis bevor.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

QBE bleibt zuversichtlich

Für den CEO des australischen Großversicherers, Andrew Horton, ist das Ergebnis des abgelaufenen ersten Halbjahres trotz des Gewinnrückgangs eine Demonstration der Widerstandsfähigkeit des Unternehmens.

Weiterlesen

Immobiliengeschäft beflügelt MLP

MLP wächst:  Der Finanzdienstleister hat im ersten Halbjahr die Gesamterlöse auf einen  neuen Höchstwert gesteigert. Immer wichtiger wird für den Konzern dafür das Immobiliengeschäft. Bei den Beratungsfeldern überragte die Sachsparte. Die Krankenversicherung ist stabil, während es bei der Altersvorsorge einen leichten Rückgang zu verzeichnen gab.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Talanx setzt sich höhere Wachstumsziele

Keine Inflationskrise in Hannover: Die Talanx-Gruppe hat im ersten Halbjahr 2022 die Prämien sowie das Konzernergebnis gesteigert. Der kürzlich verlängerte Chef Torsten Leue ist trotz steigender Naturgefahren  zufrieden, am Jahresziel wird festgehalten, sogar die Wachstumserwartungen heben die Hannoveraner an.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Disziplinierte Hannover Rück steigert Bruttoprämien um 26 Prozent

Vorsicht ist die Mutter der Hannover Rück-Kiste. Der Rückversicherer handelt sowohl auf dem Kapitalmarkt wie auch bei Rückstellungen umsichtig. Geschadet hat das nicht, die Bruttoprämien konnten massiv gesteigert werden, das Ergebnis sei „zufriedenstellend“. Die Ziele für Bruttoprämienwachstum und Kapitalanlagerendite wurden erhöht, den Aktionären winkt eine Sonderrendite.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Robuste Axa hält an Finanzzielen für 2023 fest

Eine Axa-Halbjahrespräsentation ohne Auswirkungen. Selbst die Vorstände um CEO Thomas Buberl wirkten beinahe gelangweilt. Das Ergebnis der Gruppe ist solide aber unspektakulär, freuen können sich Aktionäre über einen Geldregen und die Axa-Deutschland über reichlich Run-Off-Lob des großen Bruders. Beachtenswert sind die Rückgänge im Leben- ebenso wie die Zuwächse im Health-Bereich.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Generali-Halbjahr: Zufriedener Donnet kündigt Preiserhöhungen und Vertriebsänderungen an

Enthusiasmus im Generali-Land. Bei der Präsentation der Halbjahreszahlen versprühten CEO Philippe Donnet und sein CFO Cristiano Borean Zufriedenheit und Zukunftsglaube. Einige Zahlen stützen die Haltung, andere sprechen dagegen. Auch in Deutschland läuft nicht alles aber vieles rund.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Excor und Aspen verzeichnen wieder Zuwächse

Ein Indikator für die Branche? Nach einem schwierigen Jahr 2020 befinden sich das Großunternehmen Excor, zu der u.a. Partner Re gehört, und der Versicherer Aspen wieder auf Erholungskurs. Ist es vielleicht nur ein Strohfeuer? Bei den Zukunftsprognosen sind sie Unternehmen auffällig zurückhaltend.

Weiterlesen

DFV-CEO Knoll: „Ab 2021 profitabel, ab 2022 schwarze Zahlen und Europa-Expansion“

Die Covid-19-Krise hat das laufende Geschäft der Deutschen Familienversicherung (DFV) offensichtlich nur gering beeinflusst. „Aufgrund des hohen Grads unserer Digitalisierung konnten die Mitarbeiter problemlos von einem Tag auf den anderen ins Homeoffice wechseln. Das operative Geschäft ging ohne Belastungen weiter“, erklärt der Vorstandsvorsitzende Stefan Knoll bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen 2020. Die Ziele sind groß.

Weiterlesen