Tarifstreit: Verdi ruft zu Streiks auf – AGV sieht kein Scheitern

In den Tarifverhandlungen zwischen dem Arbeitgeberverband AGV und Verdi stehen die Zeichen derzeit auf Sturm. Einen Tag vor der nächsten Verhandlungsrunde hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zu Streiks an verschiedenen Standorten aufgerufen. Der AGV indes gibt sich betont gelassen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Versicherer zu gierig? Verdi ruft wegen Geringschätzung und drohender Samstagsarbeit zu Streik auf

Die Arbeitgeber der Versicherungsbranche haben laut der Gewerkschaft Verdi bei den Tarifverhandlungen ein unzureichendes Gehaltsangebot vorgelegt. Die Konsequenz ist Streik. Platzen die Verhandlungen für die 160.000 Angestellten an zu geringem Lohnplus und drohender Samstagsarbeit. VWheute hat mit beiden Seiten gesprochen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

AGV: Verdi-Forderung von fünf Prozent ist deutlich zu hoch

Die erste Runde der Tarifverhandlungen zwischen dem Arbeitgeberverband AGV und der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ist wie erwartet ohne konkretes Ergebnis geendet. Dabei wies der Verband die Gehaltsforderungen der Gewerkschaft als zu hoch zurück. Die Verdi-Forderung spiegele nicht die Rahmenbedingungen wider, in der sich die Branche befinde, betonte AGV-Verhandlungsführer Andreas Eurich.

Weiterlesen

Verdi stellt Forderung an AGV: Fünf Prozent mehr Gehalt für Versicherungsangestellte und eine hohe Einmalzahlung

Heute stehen auch in der Versicherungsbranche die nächsten Tarifverhandlungen für die Beschäftigten an. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat bereits im Vorfeld ihre Forderungen gestellt: Eine Erhöhung der Gehälter um fünf Prozent und eine Einmalzahlung von 600 Euro bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Zudem soll es einen Rechtsanspruch auf Homeoffice geben. Der AGV spricht von "anspruchsvollen Zielen".

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Versicherer als Arbeitgeber: Kontrast zwischen Ruf und Realität

Die Versicherer sind stabile, gute Arbeitgeber mit dem Potenzial, schlaue Köpfe und Talente zu begeistern. Die Branche bietet ihren Beschäftigten attraktive Arbeitsbedingungen, ein hohes Maß an Sicherheit und spannende, sinnstiftende Aufgabenfelder in einem dynamischen Umfeld. Mit der Vielfalt der Themen und Aufgaben bietet die Versicherungswirtschaft für fast jedes Berufsbild eine Perspektive. Ein Gastbeitrag von Michael Niebler und Michael Gold.

Weiterlesen

AGV-Geschäftsführer Hopfner: „Ich wünsche mir einen Verhandlungspartner, der mit realistischen Vorstellungen in die Verhandlungen geht“

Der Arbeitgeberverband der Versicherer (AGV) und die Gewerkschaften hatten sich bereits Ende 2019 auf einen Tarifvertrag für die Branche geeinigt, der bis 2022 gültig ist. VWheute sprach exklusiv mit dem stellvertretenden AGV-Hauptgeschäftsführer Sebastian Hopfner über das aktuelle Vertragswerk und seine Wünsche für künftige Verhandlungen.

Weiterlesen

Versicherungspersonal in Kurzarbeit? Unternehmen lassen sich beraten

Wenn der Staat Pakete schnürt, ist die Lage ernst. Wer erinnert sich nicht an die Bankenrettung im Zuge des letzten Finanzskandals – 59 Mrd. Euro soll sie gekostet haben. Gegen das jetzt ins Leben gesetzte 156 Mrd. Euro Maßnahmenbündel wirkt das direkt günstig. Außer Geld gibt es für die Unternehmen auch Erleichterungen, beispielsweise bei der Kurzarbeit. Einige Versicherer haben bereits mit dem AGV – Versicherer als Arbeitgeber, über die Möglichkeiten gesprochen.

Weiterlesen