Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Interview" hat 17 Treffer

“Viele Vermittler sind, wie die Menschen es befürchten”

16.05.2018 – Hermann-Klaus_AllianzDer Versicherungsvertreter hat ein Imageproblem. Über die Gründe, warum IDD eine Chance ist sowie über die Idee eines Versicherungsamazons hat VWheute mit Klaus Hermann gesprochen. Er führt eine Allianz-Agentur in Münster, ist Kabarettist, Stefan Raab Besieger und Taekwondochampion – und scheut kein klares Wort, wie Sie in seinem Gastbeitrag und in der kommenden Ausgabe der Versicherungswirtschaft nachlesen können. mehr…


Weiler: “Nur wir können langfristige Altersvorsorge”

05.03.2018 – wolfgang_weiler_gdvSeit Herbst letzten Jahres ist Wolfgang Weiler Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherer (GDV). Im Exklusiv-Interview mit VWheute nimmt er Stellung zu aktuellen Themen der Branche. Er spricht auch über das Verhältnis zu den Verbraucherschützern. Weiler fordert ein Ende der Niedrigzinspolitik durch die EZB und unterstreicht die Bedeutung von Verbraucherschutz. mehr…


“Ich nehme dem GDV die Doppelzüngigkeit nicht ab”

14.02.2018 – Gerhard Schick_GrueneDer Branche geht es gut, wie GDV-Zahlen belegen. Ein Vertrauensbeweis der Kunden in holprigen LV-Zeiten oder Mangel an Alternativen? Gerhard Schick, Abgeordneter und Finanzfachmann der Grünen hat mit VWheute über die richtige Lesart von Branchenzahlen, Regulierung und Vertrauen gesprochen. Ein Diskurs über den Ist-Zustand der Branche. mehr…


“Wir werden noch mehr Run-off sehen”

26.10.2017 – Michael Kluettgens_Head of Insurance Consulting and Technology Germany_Willis Towers WatsonRun-off lässt die Branchengemüter aktuell hochkochen. Versicherer haben es sich zum Ziel gemacht, ihre Kostenbasis senken. Viele Unternehmen wollen zwischen sich und ihrem hochverzinsten LV-Bestand zudem einen möglichst großen Sicherheitsabstand bringen. Michael Klüttgens, Versicherungexperte von Willis Towers Watson, glaubt, dass sich künftig noch mehr Akteure von Lebensversicherungsbeständen trennen werden.  mehr…


“Das Modell des digitalen Maklers hat sich bewährt”

02.08.2017 – benjamin_papo_finanzchef24Hat der klassische Makler in Zeiten digitaler Marktkräfte ausgedient? Finanzchef24 will als digitaler Makler die Vorteile von Mensch und Technik verbinden.” Wir glauben an die Verbindung von Roboadvice und persönlicher Beratung”, betont CEO Benjamin Papo im Exklusiv-Interview mit VWheute. An ein komplett digitales Geschäft glaubt der gebürtige Münchner allerdings nicht. mehr…


“Extremwetter ist ein großes Risiko für uns”

21.06.2017 – Rohwer_Ostangler_OtteDie Ostangler Versicherungen mit Sitz in Kappeln/Schlei ist zwar vor rund 230 Jahren in ihrer Region Angeln gegründet worden, hat aber inzwischen den Geschäftsraum auf das gesamte Bundesgebiet ausgedehnt. Mehr als 50 Prozent der Beitragseinnahmen kommen inzwischen durch Makler. Über die Zielsetzungen sprach VWheute am Rande der jährlichen Mitgliederversammlung mit dem Vorstandsvorsitzenden Jens-Uwe Rohwer. mehr…


“Der Ratenverfall in den letzten Jahren ist deutlich”

20.06.2017 – Kai Kuklinski_Axa_ArtDer Kunstmarkt schläft nicht. Daher halten auch die Kunstversicherer immer mindestens ein Auge offen und beobachten den sich ständig verändernden Markt, immer zur Reaktion bereit. Im Exklusiv-Interview mit VWheute spricht Kai Kuklinski, Global CEO Axa Art, über Wettbewerbs- und Margendruck sowie veränderte Kundenerwartungen. Trotz “unterschiedlicher Entwickungen” ist sein Ausblick dennoch positiv. mehr…


Leitermann: “Neue Ideen entstehen nicht nur in Start-ups”

19.06.2017 – Ulrich Leitermann_Signal IdunaDie Signal Iduna will in die Insurtech-Zukunft mitgestalten. Dafür werden in den nächsten fünf Jahren zwischen 50 und 100 Mio. Euro in strategische Beteiligungen investiert. Wie weit steht der Plan, warum haben nur Insurtechs Ideen und müssen sich die Versicherer verändern, um morgen noch relevant zu sein? Ulrich Leitermann, Vorsitzender der Vorstände der Signal Iduna Gruppe, liefert Antworten zu allen wichtigen Fragen. mehr…


DVAG: “Nichts tun, bedeutet Altersarmut”

03.04.2017 – Ralf_Joachim Goetz_DVAGDer Primus taumelt und wankt nicht. Die DVAG hat 2016 nicht nur gute Zahlen aufgelegt, sondern ein Rekordjahr hingelegt. Über Erfolg, fehlende Absicherung, Zinsen und vieles weitere hat VWheute mit dem DVAG-Chefvolkswirt Ralf Joachim Götz gesprochen. Lesen sie, warum laut Götz Passivität zu Altersarmut führt und warum aktienorientierte Investmentfonds neben Lebensversicherungen existieren können. mehr…


Value – das Beratermagazin (06/16)

15.12.2016 – Value 06_2016“Wer Nein sagt, ist immer auf der sicheren Seite.” Dieses Zitat von Hans Zeidler, Ex-Vorstand der Zurich, besagt, dass viele Manager Neues aus Angst vor dem Scheitern ablehnen. Der Wagende muss dagegen volles Risiko gehen – trotz Gefahr der Bauchlandung. Hierzulande haftet dem Scheitern ein negatives Image an, oft in Verbindung mit Spott und Häme. Dabei ist Scheitern der Normalzustand und Erfolg das Resultat vieler misslungener Versuche. Value – das Beratermagazin hat sich dem Scheitern in der Titelgeschichte intensiv und breit gewidmet. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten