„Wer sich als Vermittler nicht mit Nachhaltigkeit beschäftigt, wird Marktchancen vertun“

Seit dem 1. August müssen alle Versicherungsvermittler Nachhaltigkeitspräferenzen ihrer Kunden bei der Produktauswahl von Versicherungsanlage- und Kapitalanlageprodukten berücksichtigen. Das schreibt eine Änderungsverordnung zur EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD vor. Doch die Vermittler stehen den Herausforderungen nicht allein gegenüber.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Morgen & Morgen bewertet Pflegeversicherungstarife

Das Ratingunternehmen Morgen & Morgen hat in einer aktuellen Analyse verschiedene Pflegeversicherungstarife miteinander verglichen. „Die Pflegetagegeldtarife befinden sich auf einem stabil guten Niveau. Von 233 analysierten Tarifen erhalten weiterhin mehr als die Hälfte eine Top-Bewertung von vier und fünf Sternen“, fasst Thorsten Bohrmann, Senior Versicherungsanalyst, das Ergebnis zusammen.

Weiterlesen

Morgen & Morgen registriert Boom bei Grundfähigkeitsversicherungen

Grundfähigkeitsversicherungen haben in der Vergangenheit eher ein Nischendasein gefristet. Dies scheint sich nun gründlich zu ändern, wie ein aktuelles Rating des Analysehauses Morgen & Morgen belegen will. So verzeichnen die Analysten mittlerweile einen regelrechten Boom in diesem Segment.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

PKV stabil aber kaum Wachstum und Zinsprobleme

Die Ratingagentur Morgen & Morgen (M&M) hat erneut die Privaten Krankenversicherer und den Markt analysiert. Der neue Jahrgang des M&M Ratings KV-Unternehmen zeigt die Entwicklung der „zehn wichtigsten Bilanzkennzahlen“. Drei Versicherer erhalten eine 5-Sterne-Bewertung, elf Versicherer 4 Sterne, 30 wurden untersucht. Wichtiger als das Rating ist allerdings die Lage der Branche, an der Stelle gibt es einige problematische Entwicklungen zu beobachten.

Weiterlesen