Kommentar zum Fall Gamestop: Online-Börsenbroker betreiben Marktmanipulation vom Feinsten

Privat vorsorgen: Ja. Aber doch nicht gleich reich werden. Das sollen doch lieber nur die Profis an der Börse. Diesen Anschein erwecken Online-Broker, die willkürlich den Handel von mehreren Aktien ausgesetzt haben – zum angeblichen Schutz der Privatanleger. Für die deutsche Aktienkultur, die langsam aufwachte, ist das Gift und gleichzeitig neues Futter für den Beginn einer neuen Machtverschiebung an der Börse. Ein Kommentar von David Gorr.

Weiterlesen

Börsengang von Ant Financial Service macht Mitarbeiter zu Dollar-Millionären

Vor kurzem hat Ant Financial Service (Ant Group), eine Finanzdienstleister-Tochter von Alibaba, angekündigt, an die Börse gehen zu wollen. Geplant ist eine gleichzeitige Notierung an der chinesischen “NASDAQ” SSE Star Market in Schanghai und Hongkonger Börse. Für die Vorbereitung für den IPO wurden unter anderem die Citi Bank, Morgan Stanly und JP Morgan beauftragt.

Weiterlesen

DFV auf der Siegerstraße

Derzeit läuft es an den weltweiten Handelsplätzen gut für technisierte Jungunternehmen. Der Börsenkurs von Lemonade steigt nach der Erstplatzierung, nun hat die Deutsche Familienversicherung (DFV) die Stimmung für eine Kapitalerhöhung genutzt. Diese war “deutlich überzeichnet” und spült Kapital für die Umsetzung der Wachstumspläne in die Kassen.

Weiterlesen

Die Deutsche Familienversicherung vollzieht erfolgreich eine Kapitalerhöhung

Neues Kapital für die Frankfurter: Die DFV Deutsche Familienversicherung hat im Rahmen der gestern angekündigten Barkapitalerhöhung unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre insgesamt 1.326.160 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien („Neue Aktien“) zum Preis von 24,40 EUR je Aktie im Wege einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren platziert. Die Kapitalerhöhung war “deutlich überzeichnet”, die

Weiterlesen

Re-Start Bundesliga: Wie man mit Fußballaktien Geld verdient

Die DFL ringt um das konkrete Sicherheitskonzept mit dem Arbeitsministerium. Von einer dauerhaften Quarantäne bis hin zu Profis, die mit Masken auflaufen sollen. Alle Optionen liegen auf dem Tisch, Hauptsache der Ball rollt wieder, damit die Klubs wenigstens noch ihre TV-Gelder kassieren. Die Krise des Sports ist gleichzeitig ein günstiger Zeitpunkt für den Einstieg an den Aktienmärkten.

Weiterlesen