Schunck beruft einen Leiter für die digitale Geschäftsentwicklung

Sven-Stephen Petersmarck wird zum 1. April 2020 innerhalb der Geschäftsführung des Industrieversicherungsmakler Schunck Group neuer Leiter für die digitale Geschäftsentwicklung. Sein Aufgabenbereich umfasst die Gesamtkoordination zur Umsetzung der anspruchsvollen Digitalstrategie von Schunck, sowie den Aufbau und die Implementierung neuer digitaler Services und Geschäftsmodelle.

Weiterlesen

KPMG: Versicherer nutzen Daten bisher nicht konsequent

Welche Auswirkungen hat der digitale Wandel auf die Kundenbeziehungen der Versicherungsunternehmen? „Für den Vertrieb, insbesondere den digitalen Vertrieb, bedeutet eine stärkere Kundenorientierung, einen produktbezogenen Vertriebsansatz hin zu einem servicezentrierten Beratungsansatz weiterzuentwickeln“, glaubt KPMG-Manager Christian Schareck im Exklusiv-Interview mit der Versicherungswirtschaft.

Weiterlesen

Klaus Hermann: „Angst ist das Fun­da­ment der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft“

Versicherungsvermittler genießen derzeit nicht gerade den besten Ruf. Nicht von ungefähr: „Un­se­ren schlech­ten Ruf ha­ben wir uns hart er­ar­bei­tet. In den 70er, 80er und zum Teil 90er Jah­ren ist in un­se­rer Bran­che nicht sel­ten je­der auf die Men­schen los­ge­las­sen wor­den, der nicht schnell ge­nug auf die Bäu­me kam“, konstatiert Versicherungsvermittler Klaus Hermann.

Weiterlesen

Claudia Haas rückt in die Geschäftsleitung von Marsh auf

Claudia Haas (51) ist seit Dezember 2019 neues Mitglied der Zentralen Geschäftsleitung beim Industrieversicherungsmakler und Risikoberater Marsh. Sie leitet das Segment Mittelstand („Corporate“) sowie den Vertrieb in Deutschland und verantwortet auf Geschäftsleitungsebene u. a. den Bereich Strategische Partnerschaften sowie Marketing & Kommunikation. Zudem verantwortet sie den Ausbau der Industriespezialisierungen.

Weiterlesen

Kleines 1×1 – Gedanken im Januar von Meinhard Miegel

Die Rechnung ist einfach. Wenn – wie in Deutschland – über viele Jahrzehnte hinweg etwa jede fünfte Frau – gewollt oder ungewollt – kein Kind bekommt, dann bleibt über kurz oder lang ein Drittel der Bevölkerung ohne Enkel und die Hälfte ohne Urenkel. Die zwangsläufige Folge: Ohne ständig wachsende Zuwanderung nimmt die Zahl der Menschen mit immer größerer Geschwindigkeit ab und ihr Altenanteil steigt rapide an. Sie schrumpft und vergreist.

Weiterlesen

Thomas Heißmeyer ist neuer CIO im Geschäftsbereich Versicherungswirtschaft der Enowa AG

Thomas Heißmeyer (43) ist zum 1. Januar 2020 zum Chief Innovation Officer (CIO) für den Geschäftsbereich Versicherungswirtschaft der Enowa AG ernannt worden. In seiner neuen Funktion soll er künftig Themen wie künstliche Intelligenz, Blockchain und Agilität für den Versicherungsbereich der Enowa AG federführend weiterentwickeln sowie die Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen wie Celonis, m2n und 2021.AI ausbauen.

Weiterlesen

Baloise-Chef: „Wir wollen aus dem Kerngeschäft ausbrechen“

Die Baloise will ihre Kundenzahl bis 2021 um eine Million steigern. CEO Gert De Winter will das vor allem durch neue Beteiligungen an Firmen schaffen, die auf den ersten Blick nichts mit Versicherungen zu tun haben. Eine Umzugsberatung, eine Wäscherei oder eine Handwerkervermittlung. Warum? „Im reinen Versicherungsgeschäft haben wir nur punktuell Kontakt mit unseren Kunden. Daher wollen wir Dienstleistungen rund um das Kerngeschäft herum aufbauen und die Kundeninteraktionsfrequenz erhöhen.“

Weiterlesen

Hiscox-Deutschlandchef Dietrich will „digitale Risiken kalkulierbarer machen“

Kurz vor dem Jahresende schmieden die Versicherer in den Führungsetagen bereits konkrete Pläne für 2020. Für Hiscox-Deutschlandchef Robert Dietrich ist die Marschrichtung bereits klar: „Unser Ziel ist es, den digitalen Risiken ihren Schrecken zu nehmen und ein Sicherheitsnetz aufzuspannen, damit alle Beteiligten die Chancen der vernetzten Welt sorgenfrei nutzen können“.

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6