Umbau im Vertrieb: Zurich Commercial befördert Dennis Fleischer und Jan Wasserfuhr

Einst als duale Studenten gestartet, läuten sie nun einen doppelten Generationenwechsel bei Zurich Commercial Insurance Germany ein: Dennis Fleischer übernimmt zum 1. März 2024 die Leitung des Vertriebs im Mittelstands- und Industriekundenbereich von Zurich Deutschland. Der 34-Jährige folgt damit auf den 63-jährigen Johann Worm, der dem Versicherer weiter beratend zur Verfügung steht. Zeitgleich übernimmt Jan Wasserfuhr die Leitung des Customer-Relationship-Managements – der 42-Jährige beerbt den 65-jährigen Michael Bauer.

Weiterlesen

Kompass stellt Jan Kloth fest ein

IT-Experte Jan Kloth heuert beim Karlsruher Insurtech Kompass Group an. Zuvor stand er dem Unternehmen seit 2020 als externer Berater zur Seite. Zum Jahreswechsel wurde Kloth mit der Geschäftsführung der Kompass-Technologie-Tochter Next Generation Finance beauftragt. Das Unternehmen hat eine Art „Tinder“-Plattform für potenzielle Geschäftspartner entwickelt, der der Experte nun zum Durchbruch verhelfen soll.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Hiscox baut im großen Stil um

Hiscox Deutschland verpasst sich zum Jahresbeginn eine neue Organisations- und Vertriebsstruktur. Der Spezialversicherer verteilt in diesem Zuge auch die Rollen in der Führungsetage um. Deutschlandchef Markus Niederreiner setzt auf die Kompetenz eines Quintetts aus den eigenen Reihen.

Weiterlesen

GHV Versicherung ersetzt zwei Vorstände

Die Gemeinnützige Haftpflicht-Versicherungsanstalt Darmstadt (GHV Versicherung) hat zum Jahresende zwei Vorstände verloren: Sowohl Vorstandssprecher Wilhelm Kins als auch Vorstand Thorsten Vaupel haben den Spezialversicherer für die Land- und Forstwirtschaft aus jeweils unterschiedlichen Gründen verlassen. Ersatz ist bereits gefunden: Volker Lauenstein und Daniela Rosenberger stoßen neu hinzu.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Daniel Berger leitet Stoïk-Vertrieb

Der französische Cyberassekuradeur Stoïk beruft den 33-jährigen Daniel Berger zum Vertriebsdirektor Deutschland. Der Jungmanager kommt von Cogitanda und gilt als Experte für Maklervertriebe sowie Cyberversicherungen. Bei Stoïk ist er für den Aufbau des bundesweiten Makler-Netzwerkes und der Vertriebspartnerschaften für das 2021 gegründete Pariser Insurtech zuständig.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Swiss Re Corporate Solutions befördert Michael Rüsch

Mit dem 1. April steigt Michael Rüsch zum DACH-Chef von Swiss Re Corporate Solutions auf. In der neu geschaffenen Position ist der Manager für die Steuerung der Strategie sowie für die Entwicklung und Performance von Swiss Re Corporate Solutions in den Industrieversicherungsmärkten Deutschland, Schweiz und Österreich zuständig.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Wefox-Chef Teicke gibt Management-Tipps: Es geht um Ziele, Ziele und Ziele

Seit geraumer Zeit schwingt Julian Teicke die Feder für die Forbes. Als CEO von Wefox gibt er Einblick in sein Unternehmen und leitet daraus Leitfäden für andere Manager ab. Für 2024 verrät er seinen sechsstufigen Strategieformulierungsprozess, der „sowohl effektiv als auch pragmatisch ist“. Um den strategischen Fokus zu stärken, brauche man seiner Meinung nach langfristige Ziele, mittelfristige Ziele und ein Jahresziel.

Weiterlesen

Vom Automobilzulieferer zur Bonnfinanz

Die Geschäftsführung der Bonnfinanz GmbH besteht künftig aus drei Mitgliedern: Mit Wirkung zum 1. Januar 2024 übernimmt Julia Keller (46) die Ressorts Finanzen und Personal, die bislang Stefan Mertes (42) leitete. Keller kümmerte sich zuletzt um das Zahlenwerk der Kautex Maschinenbau GmbH, einem der 100 umsatzstärksten Automobilzulieferer weltweit. Mit der Allfinanz-Business hatte sie noch keine Berührungspunkte.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Optio holt Wael Mohsen

Der britische Spezialassekuradeur Optio Group hat Wael Mohsen zum Managing Director of Broking and General Lines für seine Rückversicherungseinheit Nahost und Nordafrika mit Sitz in Dubai berufen. Der Manager berichtet an den Optio Re-Chef Ahmed Ramadan und legt seinen Fokus auf die Sparten Sach- und Unfall, Energie, Bau, Cyber sowie Arzthaftpflicht.

Weiterlesen

BLD macht den Status „Salary Partner“ zur höchsten Karrierestufe

Bach Langheid Dallmayr (BLD) ist als größte deutsche Anwaltssozietät mit ausschließlicher Spezialisierung auf Haftungs- und Versicherungsrecht bekannt. Das starke Wachstum erfordert auch eine Aufstockung beim Personal. Man ernennt gleich fünf neue Salary Partner sowie vier neue Counsel im Rahmen der Einführung neuer Karrierestufen. Davon profitieren etwa Dr. Florian Höld, Anna Kristina Pruß, Michael Rauscher sowie Judith Schöningh und Christiane Osterspey.

Weiterlesen

Hertweck rückt an die Arge-Spitze

Bernd Hertweck, Vorstandsvorsitzender der Wüstenrot Bausparkasse, wird Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer Bausparkassen. Der Manager folgte zum Jahreswechsel turnusgemäß auf Reinhard Klein, der sich ebenso vom Vorstandsvorsitz der Schwäbisch Hall in den Ruhestand verabschiedete. Die vier zur Arge gehörenden Bausparkassen vereinigen fast 60 Prozent des bundesweiten Bausparmarkts auf sich und vertreten über 12 Millionen Kunden.

Weiterlesen

Nach Bafin-Wechsel: Baloise Deutschland ersetzt Julia Wiens durch Barbara Ries

Weil Julia Wiens dem Lockruf der Bafin gefolgt ist, musste die Baloise Deutschland gleich zwei Vorstandsressorts neu besetzen: Christoph Wappler kümmert sich bereits seit 1. November um die Finanzen – und nun meldet der Versicherer auch für das Leben-Ressort Vollzug: Barbara Ries stößt im nächsten Jahr von der Deutschen Rückversicherung AG dazu.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Dual startet Schweizer Kunstversicherungsgeschäft mit Kathryn Zimmermann

Der Assekuradeur Dual weitet seinen Einstieg in den deutschen und österreichischen Markt für Kunstversicherungen auf die Schweiz aus. Mit dem Aufbau der Sparte „Fine Art“ betraut Dual die langjährige Lloyd’s-Managerin Kathryn Zimmermann. Nicht zuletzt die Mehrsprachigkeit der ehemaligen Kunstversicherungsmaklerin soll dabei helfen, den „multilingualen Maklerstamm“ in der Schweiz zu bedienen.

Weiterlesen

George Quinn verlässt Zurich

Zurich-CFO George Quinn verabschiedet sich nach zehn Jahren von dem Schweizer Versicherer. Für ihn kommt Swiss Re-Group Finance Director Claudia Cordioli an Bord. Auch sie hielt ihrem Unternehmen lange die Treue – seit 20 Jahren ist Cordioli in verschiedenen Funktionen im Finanz- und Geschäftsbereich des Rückversicherers tätig.

Weiterlesen

Warum Versicherer jetzt in ihre IT investieren müssen

Der Druck auf die deutsche Versicherungsbranche steigt. Nicht nur die anhaltenden globalen Krisen stellen die Branche vor Herausforderungen, auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) fordert die Versicherer zunehmend im Rahmen ihrer aufsichtlichen Prüfungen. Der Umfang und die Intensität der Prüfungen, vor allem die der VAIT-Prüfungen, haben seit der Erneuerung der VAIT-Novelle 2022 spürbar zugenommen, beobachtet Florian Baumann, Associate Partner Infosys Consulting. Ein Kommentar.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Karsten Crede lehrt an der Universität St. Gallen

Das Institut für Mobilität der Universität St. Gallen holt Karsten Crede mit Wirkung zum März 2024 an Bord. Bis Jahresende leitet der 55-Jährige noch die Geschäfte der Ergo-Einheit Mobility Solutions. Im September gab Crede hier seinen Abschied bekannt. Für den Autoexperten dürfte die Lehre nach vielen Jahren in der Wirtschaft eine nette Abwechslung sein.   

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Asset-Manager der Provinzial wirbt HSBC-Experten ab

Der Diplom-Volkswirt Dr. Christian Fürtjes ist im November von der Bank Großbank HSBC zur Provinzial Asset Management GmbH gewechselt. Beim Vermögensverwalter des öffentlichen Versicherers übernimmt der Fachmann die Funktion des Chefvolkswirts. Fürtjes folgte auf Andreas Krämer, der in den Ruhestand trat.  

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Die Greco-Nachfolger stehen Schlange, nur der Zurich-Boss denkt nicht ans Aufhören

Axa-Chef Thomas Buberl sitzt fest im Sattel, Allianz-CEO Oliver Bäte hat gerade verlängert und Philippe Donnet könnte seinen Posten an Giulio Terzariol abgeben. Vergleichsweise wenig hört von Nachfolge-Spekulationen rund um Mario Greco. Dabei ist der Zurich-Boss 64 Jahre alt und sollte eigentlich längst im Verwaltungsrat oder Aufsichtsrat eines großen Unternehmens sitzen. Doch er denkt nicht ans Aufhören. Aussichtsreichste Nachfolgekandidaten gibt es trotzdem.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Lloyd’s Europe besetzt Chefposten neu

Erst im April 2021 übernahm Amélie Breitburd das Ruder bei der in Brüssel ansässigen europäischen Tochter des Versicherungsmarktes Lloyd’s. Im Januar 2024 ersetzt sie Jonathan May, der derzeit noch als Chief Financial Officer (CFO) und Chief Operations Officer (COO) agiert. Damit einhergehend gibt es noch weitere Personalwechsel.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Swiss-Life-Manager Arnold: „Es gibt kein Interesse daran, besonders teure Produkte zu verkaufen“

Swiss Life kaufte 2007 den Finanzvertrieb AWD. Doch obwohl die Umfirmierung in Swiss Life Select schon vor über zehn Jahren erfolgte, hält sich der umstrittene Ruf des stark vertriebsorientierten Unternehmens hartnäckig in den Köpfen. Gut zu besichtigen ist das in einem aktuellen Interview, dass der Deutschlandchef von Swiss Life der Welt gab. Doch Jörg Arnold hält dagegen – und wehrt sich mit allerlei Zahlen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

DEVK Rechtsschutz stellt Vorstand neu auf

Drei bekannte Gesichter aus den eigenen Reihen ziehen in den Vorstand der DEVK Rechtsschutz-Versicherungs-AG ein: Olaf Nohren, Dr. Nabila Abaza-Uhrberg und Elmar Kaube steigen innerhalb des Kölner Unternehmens auf. Doch der Vorstand besteht nur übergangsweise seit dem 1. Dezember aus fünf Personen – die bisherigen Vorständinnen Annette Hetzenegger und Tarja Radler verlassen das Unternehmen.

Weiterlesen

Auf Boecker folgt Becker: Neuer Schaden-Chef bei der DEVK

Seit 28 Jahren arbeitet Marco Becker bei der DEVK – 1998 schloss der gebürtige Kölner seine Ausbildung bei dem Kfz-Spezialisten ab. Nun hat der „kölsche Jung“ einen neuen persönlichen Meilenstein erreicht: Zum 1. Dezember wurde der 48-Jährige zum neuen Leiter der Hauptabteilung Sach/HUK-Schaden befördert.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

WTW holt Olga Losing-Malota und Axa-Manager Stefan Sowietzki in die Geschäftsführung

Olga Losing-Malota und Stefan Sowietzki ziehen in die GmbH-Geschäftsführung des Versicherungsmaklers Willis Towers Watson ein. Dort sind sie künftig für den Geschäftszweig Corporate Risk & Broking in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig. Bis zum Sommer 2024 ist Sowietzki jedoch beim alten Arbeitgeber gebunden.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Von Allianz zu Alliance: Starfondsmanager Winkelmann bringt sein Team bei der Konkurrenz unter

Thorsten Winkelmann bewegte über 22 Jahre zig Milliarden an Euro im Dienste der Allianz Global Investors. Überraschend kündigte er mit vier weiteren Mitgliedern seines zwölfköpfigen Teams im Oktober seinen Abschied an. Nun wird Winkelmann zusammen mit Robert Hofmann, Marcus Morris-Eyton, Darina Valkova und Nicolas Gonçalves bei Alliance Bernstein arbeiten.

Weiterlesen

So bekommen Mittelständler gute Deckungszusagen trotz knapper Versicherungskapazitäten

Die Neuverhandlung beziehungsweise Verlängerung von Industrie- und Gewerbeversicherungsverträgen im Rahmen des Renewals für das Jahr 2024 ist in vollem Gange. Wie immer gibt es Risiken, die sich leicht eindecken oder verlängern lassen – doch in manch sensiblen Bereichen hakt es gewaltig. Fünf Maßnahmen, wie mittelständische Unternehmen für Entlastung sorgen. Ein Gastbeitrag von Max Trowe.

Weiterlesen
1 2 3 4 5 46