Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute SCHLAGLICHT

Erst Axa, jetzt die DKV: Gericht erklärt Beitragserhöhungen in der PKV für unwirksam

06.02.2018 – PatientenverfügungDie Schlinge für die PKV-Anbieter zieht sich zu. Die Prämienerhöhungen der DKV in den Jahren 2015 bis 2017 waren wegen eines nicht unabhängigen Treuhänders unwirksam. Dasselbe Problem hat die Axa und ist für eine finale Entscheidung nach mehreren verlorenen Prozessen vor den BGH gezogen – VWheute berichtete. Der PKV droht eine Klagewelle in Millionenhöhe und ein riesiger Imageschaden. Weitere Klagen laufen bereits. mehr…


Kommunikation und Versicherer: Die neue Macht der Pressesprecher

05.02.2018 – bildWie die Versicherer selbst unterliegen deren Sprecher einem massiven Paradigmenwechsel. Die Pressechefs können nicht mehr bloß Sprachrohr sein, sondern werden zu Auslösern von Bewegungen und Reaktionen. Sie werden mächtiger, befähigen andere Parteien, Botschaften strategisch einzusetzen und Stimmungen zu beeinflussen. Ihr Problem: Schnell gelangen Informationen über soziale Kanäle auch ungefiltert in die Öffentlichkeit und geraten außer Kontrolle. Ein schlechtes Beratungsgespräch, aufgenommen und gesendet vom einfachen Kunden, führt dazu, dass alle Bescheid wissen. mehr…


Vertrieb: Die Filiale um die Ecke wird verschwinden

02.02.2018 – AgenturIn den kommenden zehn bis 15 Jahren wird ein Bankensterben in Deutschland erwartet. Laut Oliver Wyman soll es bis 2030 nur noch 150 bis 300 Kreditinstitute geben. Heute sind knapp 1.900 Banken in Deutschland aktiv, die knapp 36.000 Bankfilialen unterhalten. Neue digitale Technologien, aggressive Wettbewerber aus dem Fintech-Umfeld und anspruchsvollere Kunden sind die größten Treiber. Droht den Versicherern ein ähnliches Schicksal? mehr…


Gute Zahlen und immer wieder der Run-Off

01.02.2018 – gdv_pk_2017Spannend wurde es bei der GDV-Jahrespressekonferenz am Schluss. Nachdem GDV-Präsident Wolfgang Weiler in seiner Rede viel Gutes – steigende Beitragseinnahmen – und wenig Schlechtes, sinkender Riester-Bestand, berichtet hatte, stiegen die Journalisten ein. Doch die GDV-Abwehr hielt sich bis auf ein paar Wackler wacker. mehr…


Run-off: Axa verkauft Pensionskasse an Frankfurter Leben

31.01.2018 – axa_konzernDas Thema Run-off ist seit gestern um ein Kapitel reicher: Die Axa Deutschland trennt sich von ihren bereits stillgelegten Beständen der Pensionskasse Pro BAV und verkauft diese an die Frankfurter Leben. Zum Bestand gehören etwa 260.000 Verträge sowie Kapitalanlagen mit einem Volumen von etwa drei Mrd. Euro. Die Axa selbst begründet diesen Schritt damit, die Kosten senken und die Rendite für die Kunden erhöhen zu wollen. mehr…


“Deutscher Corporate Governance Kodex ist ein moralpolitischer Bettvorleger”

30.01.2018 – Gerhard Schulze A1Wenn es überhaupt einen Nutzen hat, “Geldgier” und “Machtgeilheit” beim Namen zu nennen, dann den der rhetorischen Selbstaufwertung. Spätestens seit 2015 gelten die Deutschen als Weltmarktführer im moralischen Narzissmus. Alle übrigen Nationen halten auf Augenhöhe mit. Wie sonst könnte man die Serie von Wirtschaftsskandalen stoppen, die mit Namen wie Lehmann Brothers, Deutsche Bank, Fifa, Volkswagen und vielen anderen verbunden sind? Moralisierung bringt wenig, ob sie nun als Ethikkommission daherkommt, als Wahlplakat oder als Imagekampagne. Eine Abrechnung. mehr…


Wolfgang Weiler, Wogenglätter

29.01.2018 – GDV-Gebauede_GDVDas Jahr 2018 ist noch keinen Monat alt und schon kam es knüppeldick für die Versicherungsbranche. Nach Sturmtief “Brunhild” fegte Mitte Januar Orkantief “Friederike” durch Deutschland und hinterließ Schäden in einer Größenordnung von über einer Milliarde Euro. Mit nachhaltigen Schäden in Substanz und Image kämpft auch die Lebensversicherung. Vor der GDV-Jahrespressekonferenz ist nun Verbandspräsident Wolfgang Weiler gefragt. mehr…


IT und Versicherer: Wie geht eigentlich agil?

26.01.2018 – Leipzig_Innenansicht_Bild_1 (1)Lange Durchlaufzeiten, lange Abstimmungsphasen und viele Kompromisse innerhalb der Produkte stehen bei den Versicherern an der Tagesordnung. Die Unternehmen geraten zunehmend unter Druck, ihre IT-Koordination grundlegend zu sanieren. Es gilt, einzelne Prozesse sowie neue Produkte und Verträge in einem System abzubilden und zu verarbeiten. Doch das ist leichter gesagt als getan. mehr…


Huk: “Wir müssen uns fragen, wie wir den direkten Draht zum Kunden behalten”

25.01.2018 – Dr. Joerrg Rheinlaender_HUKWer sich für Kfz-Versicherung interessiert, schaut im Januar nach Goslar. Wie jedes Jahr findet dort im Rahmen des Deutschen Verkehrsgerichtstages der Goslar Diskurs statt. Thema: Wie kommt man vom PKW oder von der Police zum Mobilitätsservice? Jörg Rheinländer, Vorstand Autoversicherung der Huk-Coburg und Teilnehmer der Veranstaltung, schildert seine Befunde. mehr…


“Lebensversicherung abzuschließen, lohnt sich nicht mehr”

24.01.2018 – Boxer_FotoliaLebensversicherungen sind des Deutschen liebstes Kind. 89,3 Millionen solcher Policen sind im Markt – im Schnitt also im Schrank von jedem Bundesbürger. Doch die Begeisterung für das Produkt lässt nach. Die jüngste Kritik des ehemaligen Versicherungsmanagers Sven Enger am Gesamtsystem führte zu einer hitzigen Debatte bei Hart aber fair. Das Ergebnis: Viele Nebelkerzen, wenig Substanz. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten