Dicke Luft in Düsseldorf: Unternehmensinsider stellen Ergos IT-Strategie infrage

Sitz der Ergo in Düsseldorf. Quelle: Ergo

Das Ergo-Spitzenmanagement träumt von den großen Digitalisierungstrends um Bots, KI und Metaverse. In einem RP-Interview sprach CEO Markus Rieß zuletzt von der Notwendigkeit nach „Effizienzgewinnen durch Innovationen und Technologie.“ Die Frage ist nur: Kann Ergo das wirklich? Intern berichten frustrierte IT-ler von chaotischen Verhältnissen und Fluktuation. Vertrauliche VWheute-Quellen werten den ausgeprägten Drang zum Outsourcing als Fehler.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!