Elementarschutz: Wie Banken die Probleme der Versicherer lösen könnten

Eigentlich gibt es kein Gebäude, das nicht gefährdet ist. Bildquelle: Pexels auf Pixabay

Viel zu wenig Hausbesitzer haben sich gegen Hochwasser und Überflutung geschützt. Die Einführung einer Pflichtversicherung könnte Jahre dauern. Viel eleganter wäre es, wenn Banken bei der Finanzierung von Immobilien Extra-Elementarschutz verlangen würden. Möglich wäre es. Die Praxis sieht anders aus.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!