Gothaer-Cyber-Underwriter: Versicherer haben „in sehr seltenen Fällen Lösegeld erstattet“

In den vergangenen zwei Jahren ist die Anzahl der KMUs, die eine Cyberpolice abgeschlossen haben, um neun Prozent gestiegen. Der Anteil an Unternehmen, die sich nicht schützen, ist allerdings mit 75 Prozent weiterhin hoch. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Gothaer. Der Versicherer verrät, dass seine Gewerbekunden je nach Risikoausprägung Deckungen in der Bandbreite von 100.000 bis 2,5 Mio. Euro anfragen. Lösegeldzahlung sieht der Leiter der Cybersparte, Oliver Schulze, kritisch.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Versicherungs-Awards: Europa Leben hängt die Großen ab, gescholtene Huk-Coburg übernimmt Kfz-Spitze

Das Deutsche Institut für Service-Qualität und der Nachrichtensender ntv verleihen zum 7. Mal die Versicherungsawards – was Leistung, Preis und Service angeht. Die 42 Preisträger in 35 Kategorien sind nicht die gleichen wie aus dem Vorjahr, mit Ausnahme der Europa Lebensversicherung im Bereich Altersvorsorge und VHV in der Kategorie Privatschutz. Als Gesamtsieger in der Sparte Gesundheit verlor die Gothaer ihren Platz an die Arag, in Sachen Nachhaltigkeit musste sich Zurich der Barmenia geschlagen geben. Ob das Ranking realitätsnah ist, wird mancher hinterfragen, da die Huk-Coburg in der Kfz-Sparte vorne ist. Jüngste Berichte legen indes nahe, dass es im Service und Schadenmanagement eher schlecht läuft.

Weiterlesen

Barmenia-Gothaer streicht Doppelstrukturen

Gut fünf Monate nach der offiziellen Bekanntgabe sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass die Fusion zwischen den Versicherungsvereinen Barmenia und Gothaer doch noch platzen könnte. Die Due-Diligence-Prüfung, ein detaillierter Blick in die gegenseitigen Bücher, ist abgeschlossen und habe keine Sachverhalte ergeben, die den Zusammenschluss infrage stellen. Konkretisiert wurden auch die Pläne zur Struktur des gemeinsamen Unternehmens. Und diese legen offen, was VWheute in einer Szenarioanalyse schon vor Monaten ahnte.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Gothaer verliert im Vertrieb nach Oliver Brüß auch Stefan Liebig

Mit der Fusionsverkündung zwischen Gothaer und Barmenia kamen automatisch Fragen auf, wie man mit dem Personal umgeht. Vermutlich lösen sich diese Probleme teilweise selbst auf. Denn nachdem bereits Vertriebsvorstand Oliver Brüß ankündigte, Ende des Jahres die Gothaer zu verlassen, wird auch Stefan Liebig zum gleichen Zeitpunkt aus dem Unternehmen ausscheiden. Den Leiter der Partnervertriebe erwischte eine „Volkskrankheit“. Die Gothaer versichert, dass es im Vertrieb noch drei weitere Manager auf gleicher Ebene gibt.

Weiterlesen

Pfanschilling geht zu Charta

Marvin Pfanschilling hat zum Jahreswechsel die Leitung für Vertrieb und Marketing bei der Charta Börse für Versicherungen übernommen. Der 31-Jährige soll die Vertriebsorganisation ausbauen und die Marke des Düsseldorfer Traditionsverbundes stärken.

Weiterlesen

Gothaer-Tochter Janitos trennt sich von CEO

Die Spuren waren schnell beseitigt. Kein Zeichen mehr von Timo Hertweck auf der Unternehmensseite von Janitos. Stattdessen Profile von Nina Duft und Emanuel Issagholian, die sich nun interimistisch die Aufgaben des CEO teilen. Nach nicht einmal drei Jahren an der Spitze des Maklerversicherers räumt Hertweck wieder seinen Schreibtisch.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Gothaer und Barmenia nehmen „Tag eins“ ins Visier und hoffen, neue Arbeitnehmer anzuziehen

Der Zeitplan der Fusion zwischen den Versicherungsgruppen Gothaer und Barmenia wird straffer. „Wir möchten bereits im April 2024 in das Genehmigungsverfahren mit der Aufsichtsbehörde einsteigen und wollen die Transaktion im vierten Quartal 2024 umsetzen“, sagte Gothaer-Chef Oliver Schoeller auf der virtuellen Jahrespressekonferenz, wo er höhere Beitragseinnahmen und gleichzeitig einen sinkenden Konzernüberschuss präsentierte. „Tag eins“ des neuen Unternehmens könnte somit der 1. Januar 2025 sein. Eine offene Baustelle hinsichtlich der Organisation gibt es nach wie vor.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Asmussen und Schoeller beklagen „Reporting-Fülle“ bei Nachhaltigkeit

Oliver Schoeller positioniert sein Unternehmen als „führenden Nachhaltigkeitsversicherer“. Doch wenn er auf die Welt schaut, macht sich beim Gothaer-Chef eine gewisse Ernüchterung breit. Auch die immensen Berichtspflichten zur Nachhaltigkeit machen ihm Sorgen. GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen warnt auf dem Insurance Summit vor einer Überforderung der Branche.   

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Barmenia-Gothaer-Fusion: „Größere Anspannung bei vielen Mitarbeitern“

Kleine Stolpersteine auf dem Weg zur Großfusion kalkulieren sie mit ein. Dass der Deal platzen könnte, glaubt der Vorstand nicht. Gothaer-Chef Oliver Schoeller und Barmenia-Boss Andreas Eurich präsentieren sich angesichts des anstehenden Mammutprogramms siegessicher. Bei einer internen Mitarbeiterveranstaltung letzten Freitag stellten sich beide Top-Manager der Barmenia-Belegschaft. Dort ist der erste "Schock" mittlerweile verdaut, eine größere Anspannung ist bei vielen aber nicht von der Hand zu weisen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Gothaer steckt 20 Mio. Euro in HV Capital

Die Risikokapitalgesellschaft, früher bekannt unter dem Namen Holtzbrinck Ventures, gilt als einer der führenden Frühphasen- und Wachstumsinvestoren in Europa. Die in München und Berlin ansässige Firma stellt Unternehmensfinanzierungen mit Fokus auf junge und innovative Unternehmen zusammen. Mit den 20 Mio. Euro ist das Pulver für Investments beim Kölner Gegenseitigkeitsversicherer längst nicht verschossen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Gothaer garantiert trotz Fusion eine Nachbesetzung von Oliver Brüß

Kurz nach der Fusionsverkündung erklärt Vertriebsvorstand Oliver Brüß (57) seinen Abschied von der Gothaer. Es bestehe aber kein Zusammenhang mit dem Barmenia-Deal, betont der Kölner Versicherer und garantiert, dass es „auf jeden Fall“ einen Nachfolger geben wird. Brüß indes sprach vor einigen Tagen, dass es manchmal Momente gebe, „die im Leben vieles verändern“ würden.

Weiterlesen

Barmenia-Gothaer: NAG prognostiziert deutliche Reduzierung der Arbeitsplätze in Stabsbereichen

Der Belegschaft der Barmenia und Gothaer wurde eine Beschäftigungsgarantie von drei Jahren ausgesprochen. Trotzdem haben sie sich nach der Fusionsverkündung fragend an die Neue Assekuranz Gewerkschaft (NAG) gewandt. Diese sieht den Zusammenschluss skeptisch und erwartet in einem bestimmten Bereich einen deutlichen Stellenabbau.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Zukunftsszenarien für Barmenia-Gothaer: „Die stärkere Organisation setzt sich durch“

Parität und Augenhöhe. Auf diese Schlagworte legten die Macher des Fusionsdeals Barmenia-Gothaer besonderen Wert. Gerade für den kleineren Akteur sind sie oft ein Lockmittel, um groß zu denken. Im Zuge eines Zusammenschlusses verpuffen sie dann aber doch. Die größere Gothaer streckte schon lange die Fühler nach einem passenden Partner aus. Langfristig wird sich Barmenia-Gothaer einigen ungeschriebenen Fusionsgesetzen fügen müssen. Und die mögen Doppel-Konstellationen überhaupt nicht. Eine Szenarioanalyse.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Barmenia-Gothaer: Schoeller rechnet mit Vollzug im dritten Quartal 2024

Breiter und diversifizierter will sich die Gothaer durch den Deal mit der Barmenia aufstellen. Pandemie, Flutkatastrophe, russischer Angriffskrieg auf die Ukraine mit all seinen Folgen wie Inflation und Zinserhöhungen habe die Versicherer gefordert, sagt Oliver Schoeller im Interview mit dem Kölner Stadt-Anzeiger. Sorgen um Stellenkürzung müssten sich Mitarbeiter nicht machen, betont der CEO noch einmal.

Weiterlesen

Barmenia und Gothaer schließen sich zusammen
 VWheute Sprint 

Paukenschlag in Wuppertal und Köln. Die von Andreas Eurich geführte Barmenia plant gemeinsam mit den Gothaer Versicherungen unter der Leitung von Oliver Schoeller eine Mega-Fusion. Sie soll auf Augenhöhe erfolgen, wie die Unternehmen betonen. Die Barmenia Gothaer Finanzholding würde in die Top Ten des deutschen Versicherungsmarktes aufschließen. Die Prämien in der Gruppe würden sich insgesamt auf knapp unter acht Mrd. Euro belaufen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Alina vom Bruck beerbt Michael Kurtenbach an der Spitze der Gothaer Leben

Generationenwechsel in der Führungsebene der Gothaer: Im Sommer nächsten Jahres übernimmt Alina vom Bruck (37) die Verantwortung für das Lebengeschäft des Kölner Versicherers. Sie tritt die Nachfolge von Michael Kurtenbach (59) an, der zum 30. Juni 2024 nach mehr als 20 Jahren im Vorstand in den Ruhestand geht.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Gothaer justiert bei IT-Struktur nach

Der Kölner Gegenseitigkeitsversicherer Gothaer verpasst seiner IT-Tochter Gothaer Systems eine neue Struktur. Seit dem 1. September firmiert das Unternehmen unter dem Namen Gothaer Solutions GmbH. Darüber hinaus plant die Konzernmutter eine Erweiterung des Geschäftszwecks des Unternehmens um die Erbringung versicherungsbezogener Leistungen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Gothaer lehnt Zahlung für spektakulären Uhrenraub ab

Kurz vor Weihnachten machten sich maskierte Diebe selbst ein fettes Geschenk. Am 20. Dezember vergangenen Jahres raubten drei weiterhin nicht gefasste Täter beim Juwelier H. Spliedt in der Hamburger Innenstadt Uhren im Wert von etwa zwei Mio. Euro. Über acht Monate nach dem Vorfall wird nun um Schadenersatz gestritten. Die Gothaer erhebt schwere Vorwürfe gegen den geschädigten Händler.

Weiterlesen

Gothaer regelt Rüdt-Nachfolge

Der Kölner Gegenseitigkeitsversicherer Gothaer stellt sich nach den Turbulenzen um den ehemaligen Konzernrechtschef und Chief Compliance Officer Wolfgang Rüdt in der juristischen Abteilung neu auf. Die zwei Posten, die der 58-Jährige früher in Personalunion innehatte, werden künftig stärker getrennt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Zehn Jahre Tagesreport: „Mit VWheute jeden Tag hervorragend und auf den Punkt informiert“

Auf den Tag genau vor zehn Jahren erblickte der Online-Tagesreport VWheute das Licht des medialen Lebens. Ein Schlüsselmoment für die gesamte Führungs- und Entscheiderwelt der Assekuranz, die von nun an täglich, schnell und unkompliziert mit Informationen und News versorgt wird, mit denen sie im dynamischen Geschäftsalltag punkten kann und ohne deren inhaltlichen Mehrwert Wettbewerb und Management unübersichtlicher wären. Wir blicken zurück und lassen die Leser zu Wort kommen.

Weiterlesen

KMU fürchten sich zunehmend vor Hackerangriffen

Vor wenigen Tagen ist die Sparkassen-Tochter Deutsche Leasing das Opfer eines Hackerangriffes geworden. Die rund 2.500 Mitarbeiter wurden aufgefordert, vorübergehend im Homeoffice zu bleiben. Kein Wunder, dass die Furcht kleiner und mittlerer Unternehmen, selbst Opfer einer solchen Attacke zu werden, immer größer wird.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Ausgerechnet der Compliance Officer: Rüdt muss wegen Beschwerden von Frauen die Gothaer verlassen

Der in der Versicherungswirtschaft bekannte Jurist Wolfgang Rüdt ist laut einem Bericht im Versicherungsmonitor nicht mehr für die Gothaer tätig. Hintergrund sollen Beschwerden mehrerer Frauen über ein unangemessenes Verhalten sein. Seit Mai 2019 ist Rüdt Leiter der Konzernrechtsabteilung und Chief Compliance Officer beim Kölner Versicherer.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

VersicherungswirtschaftCLUB: „Ein Unternehmen, das sich Nachhaltigkeit nicht leisten will, hat seine gesellschaftliche Daseinsberechtigung verwirkt“

Nachhaltigkeit in der Finanzbranche: Hype oder Hoffnung? Um dieses Thema drehte sich der fünfte VersicherungswirtschaftCLUB in Karlsruhe. Die Branchenmanager hadern mit teilweise widersprüchlichen Regulierungsmaßnahmen. Im Vordergrund stehen aber konstruktive Lösungsansätze und das Signal, dass sie beim Wandel zu einer grüneren Welt unbedingt dabei sein wollen. Versicherern, die es nicht tun, droht nach Aussagen der hochkarätigen Expertenrunde das Aus.

Weiterlesen

„Kfz-Versicherer haben die Bedeutung der IT noch nicht begriffen“

Die deutschen Kfz-Versicherer müssen „Tech-Companies und B2B2C-Kooperationspartner werden“, sagt Herbert Rogenhofer, Vorstandsvorsitzender der HDI Versicherung AG. Das ist in etwa die Beschreibung von Lemonade, das aus gutem Grund an der Börse als Technikunternehmen gehandelt wird. Ob und wie die Branche auf den Tech-Zug aufspringen kann, war neben der Preisentwicklung das Hauptthema auf der Fachveranstaltung „Mobilität & Kfz-Versicherungen im Fokus“ - VWheute war vor Ort.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Gothaer-Chef Schoeller macht Druck auf die Ampelkoalition

Der Gothaer-Konzern setzt verstärkt auf das Geschäft mit mittelständischen Unternehmen. Im Firmenkundengeschäft konnte die Assekuranz 2022 mit Bruttoeinnahmen von 1,47 Milliarden Euro ein Plus von 9,1 Prozent erzielen. Spürbar ist bei den Kölnern der Glaube, dass im Thema Nachhaltigkeit und Grüne Energie Potenzial steckt. In Sachen Energiewende sei von der Regierung bislang zu wenig gekommen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Fragwürdige Studien: Versicherer spielen mit der Angst der Deutschen

Keine Woche ohne Umfrage zu den Sorgen und Ängsten der Deutschen. In kurzem Abstand haben aktuell Generali, R+V und Gothaer Studien vorgelegt. Stets ist die Hauptfrage, wovor sich die Deutschen fürchten und mit welchem Gefühl sie in die Zukunft blicken. Was soll das? Ein Kommentar von Maximilian Volz.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Tops und Flops der Woche: Manager als Feierbiester, Alarmsignale in der Altersvorsorge, High-Performer Ergo

Die Versicherungsmanager von Gothaer, Axa und Co. zeigen sich nach der Coronapause beim Karneval. Auf Geschäftsebene hatte in dieser Woche vor allem die Düsseldorfer Ergo Grund zum Feiern. Trauriger wird es beim Blick auf die deutsche Altersvorsorgepolitik, wo die Bevölkerung eindeutige Signal sendet. In einer exklusiven Einordnung kommentiert die VWheute-Redaktion an dieser Stelle die Tops und Flops der Woche.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Gothaer passt Strategie an

Wie Ergo-Chef Markus Rieß glaubt auch Manager Oliver Schoeller nicht daran, dass die Branche umhinkommen werde, über ein effizienteres Risikomanagement und Preisanpassungen gegen die Krise anzukämpfen. Von dem Erreichen der im Strategieprogramm "Ambition25" kommunizierten Ziele ist der Gothaer-Chef fest überzeugt. Die Kölner wollen vor allem in den Feldern Mittelstand, digitale Kundenerfahrung und Ökosysteme Geld in die Hand nehmen. Ein Interview über Marktbewegungen und Druck auf die Branche.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Thinksurance pusht mit Dunkelverarbeitung das Gewerbegeschäft der Gothaer

Beim Jahresgespräch der Gothaer vor wenigen Tagen betonte Konzernchef Oliver Schoeller noch die Notwendigkeit, verstärkt auf digitale Lösungen zu setzen. Nun baut der Versicherer die strategische Partnerschaft mit Thinksurance weiter aus. So wollen die Kölner die Plattform des Insurtechs nutzen, um die Dunkelverarbeitung von Betriebshaftpflicht-, Inhalts- und Elektronikversicherung in der Gothaer GewerbeProtect (GGP) voranzutreiben.

Weiterlesen

Gothaer-Chef Schoeller: „Wir haben es mit einer angebotsindizierten Krise zu tun“

Die Gothaer bekommt die ökonomischen Unwägbarkeiten wie Energiekrise und Inflation deutlich zu spüren. So verbuchten die Kölner zwar in der Lebensparte einen deutlichen Einbruch bei den Beitragseinnahmen, legten im Firmenkundengeschäft aber spürbar zu. Insgesamt gab sich der Konzernvorstand bei der Präsentation der vorläufigen Geschäftszahlen für 2022 betont selbstbewusst.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Knicken Versicherungsvereine beim Thema Run-off ein?

An den Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit sind die letzten Run-off-Deals nicht spurlos verbeigegangen. Man schaut ganz genau hin, wenn sich führende Akteure wie Generali, Zurich oder Axa von Beständen in der Lebensversicherung trennen - und Ballast abwerfen. Alte Gesetzmäßigkeiten des Traditionsgeschäfts stehen auf dem Prüfstand. Was planen die Vereine jetzt? Die VW-Redaktion hat sich in den Vorstandsetagen umgehört und wichtige Erkenntnisse gewonnen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

„Die Zinserhöhungen der EZB dienen den Versicherungen“ – Unternehmen jubeln über kommende Anhebung

Die EZB erhöhte im Juli erstmals seit 2011 ihre Leitzinsen. Am 8. September soll der nächste Schritt folgen. Angesichts der hohen Inflation sind große Sprünge möglich. Händler träumen bereits von einem Plus von 0,67 Prozentpunkten für die kommende Zinssitzung. Die Versicherer sind genügsamer, wie eine VWheute-Umfrage zeigt. Doch eines ist klar, die Branche dürstet nach Zinsen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Huk-Coburg und Allianz im Temporausch

Extremer Wettbewerb könnte in der Kfz-Versicherung die Wechselsaison kennzeichnen. Dann dürfte es schwer werden, höhere Kosten einzupreisen. Vielleicht ist für manche Anbieter 2023 der richtige Zeitpunkt, ganz aus der Autoversicherung auszusteigen. Große Player wie Huk-Coburg oder Allianz hingegen nutzen die Krise, um ihre Kfz-Ökosysteme mit Autohäusern und Werkstätten weiter auszubauen. Hier sind gerade die Münchener eine Macht.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Deutsche Fußballfrauen begeistern die Versicherungsmanager

Deutschland 1, England 2. Nach 120 packenden Minuten blieb den deutschen Frauen beim EM-Finale in Wembley ein Sieg verwehrt. Trotzdem haben die Fußballdamen einige Herzen erobert – auch in der Assekuranz. Gothaer-Chef Oliver Schoeller oder Allianz-Managerin Laura Gersch schauten vor dem TV. Eine Ergo-Top-Managerin fieberte live vor Ort mit.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

„Streng hierarchische Organisationen haben in vielerlei Hinsicht Nachteile“

Die Versicherungswirtschaft ist beim Thema Innovation eher ein Hidden Champion, schreiben die Gothaer-Expertinnen Maike Gruhn und Solveig Schulze im Gastbeitrag für die Versicherungswirtschaft. Insbesondere in den letzten Jahren habe sich viel getan. „Durch Amazon, Google & Co. ist es zum Beispiel selbstverständlich geworden, Informationen und Produkte auf einen Klick zu erhalten.“ Die Branche hat darauf reagiert. Eine Case Study.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Mehr Rohrbruch wegen auskühlender Häuser unwahrscheinlich

Auf Wirtschaft und Verbraucher werden nach Plänen der Europäischen Union erhebliche Energiesparmaßnahmen zukommen. Der Grund ist eine mögliche Drosselung oder Stopp der Gaslieferungen durch den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Einige Experten befürchten bereits eine Zunahme von Leitungswasserschäden und Schimmel aufgrund der im Winter auskühlenden Häuser; doch die Versicherer beruhigen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Ergo-Manager Dornhof übernimmt die Kraftfahrt bei der Gothaer

York-Alexander Dornhof (36) wird zum 1. Januar 2023 die Leitung des Bereichs Kraftfahrt bei der Gothaer Allgemeine Versicherung AG übernehmen. Er kommt von der Ergo und folgt in dieser Funktion auf Frank Edelmeier (52), der im November 2022 zur Zurich Deutschland wechseln wird. Zudem übernehmen Simone Heickenfeld und Konstantin Engel neue Positionen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen
1 2 3