Digitale Währungen: “Akzeptanz steigt, weitere Regelungen notwendig”

Kryptowährungen werden immer wichtiger – gerade bei Investoren. Das war eine der zentralen Botschaften des ersten Tages der Crypto Assets Conference 2020. Die andere lautete, dass die Regularien sich zwar in die richtige, sprich: gegenüber digitalen Währungen offene, Richtung bewegen, aber noch viel zu tun ist. Bei der Konferenz geben sich namhafte Sprecher noch weitere zwei Tage die virtuelle Klinke in die Hand.

Weiterlesen

Chinas Versicherer tüfteln an Blockchain-Plattform

Ende 2019 hat die chinesische Versicherungsbranche ein Konsortium für den Aufbau einer einheitlichen Plattform für Blockchain-Anwendung ins Leben gerufen. 14 Versicherungsunternehmen sind diesem beigetreten, darunter auch die Axa China und die chinesische Niederlassung der Mitsui Somitomo Insurance aus Japan. Mehr als hundert Technikunternehmen und Beratungshäuser beteiligen sich an der technischen Implementierung der Plattform.

Weiterlesen

Blockchain für Versicherer: Hype, hope oder hybris?

Bei aller Euphorie um die Chancen der Digitalisierung drohen etwaige Nachteile und Risiken in der öffentlichen Diskussion manchmal unter den Tisch zu fallen. Wo liegen die Grenzen der Künstlichen Intelligenz (KI), was leisten Chatsbots tatsächlich und was bedeutet überhaupt die Blockchain? Bevor die sich weiter beschleunigende Digitalisierung mit immer neuen Anwendungen und Begrifflichkeiten für Verwirrung sorgt, ist es notwendig, auch das bisher erreichte auf den Prüfstand zu stellen und die Risiken von den Chancen zu trennen.

Weiterlesen

Riester-Rente über Blockchain?

Die Versicherer suchen nach einer praktischen Anwendung für die sogenannte Blockchain-Technologie. Vorschläge gibt es viele. Wie weit sie tragen wurde auf einer Fachkonferenz in Köln diskutiert. Überraschend: Selbst die öffentlich als zu teuer und komplex in Verruf geratene staatlich geförderte Riester-Rente könnte vielleicht mit Blockchain reformiert werden.

Weiterlesen