Chinas Versicherer tüfteln an Blockchain-Plattform

Finanzviertel von Schanghai bei Nacht. Quelle: hy

Ende 2019 hat die chinesische Versicherungsbranche ein Konsortium für den Aufbau einer einheitlichen Plattform für Blockchain-Anwendung ins Leben gerufen. 14 Versicherungsunternehmen sind diesem beigetreten, darunter auch die Axa China und die chinesische Niederlassung der Mitsui Somitomo Insurance aus Japan. Mehr als hundert Technikunternehmen und Beratungshäuser beteiligen sich an der technischen Implementierung der Plattform.

Die beteiligten Unternehmen wollen dabei pragmatisch vorgehen – ohne Trommelwirbel und viele Diskussionen. Das heißt, dass man zügig in die Testphase übergeht, wie es in China beim Einsatz neuer Technologien in anderen Themenbereichen typisch ist. Einem Bericht der Finanzzeitung Security Daily zufolge wurden zehn Anwendungsszenarien der Branche zum Testen des Einsatzes von Blockchain ausgewählt.

Anfangs soll der Fokus zunächst auf der Risikokontrolle für Reiseversicherungen liegen. Dabei geht es konkret um eine branchenübergreifende, auf Blockchain basierte Prävention gegen Betrug in der Reise-Sparte. Durch die geteilten Informationen, die in Blockchain fälschungssicher generiert sind, sollen die Versicherer frühzeitig Betrugsversuche erkennen können.

So will man nicht nur die Authentizität von Informationen sicherstellen, sondern auch die Kosten minimieren, die durch eine spätere Aufdeckung von Betrugsfällen entstehen würden. Geredet dabei wird auch von einer Kombination mit KI-Einsatz.

Dieses Anwendungsszenario basiert auf dem Einsatz einer sogenannten „Permissioned Blockchain“. Dabei handelt es sich um eine Art Blockchain, deren Anwendung auf einen festgelegten Kreis beschränkt ist, innerhalb dessen jeder Nutzer ohne Weiteres eine Lese- und Schreib-Berechtigung hat.

Neben dem Aufbau der Plattform für konkrete Anwendungen verfolgt das Konsortium auch das Ziel, Standards für die Blockchain der Branche auszuarbeiten und zu ermitteln, welche Entwicklungsrichtung für die Branche sinnvoll ist.

Autor: Heng Yan

Ein Kommentar

  • … wird zeit, dass auch die deutsche Versicherungswirtschaft diese bedeutsame Zukunftstechnologie beherzt anpackt und einsetzt, smart contracts z. B. bieten eine Reihe von Vorzügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × vier =