Taiwan-Erdbeben trifft größten Halbleiterproduzent TSMC

Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) ist Marktführer bei der Chipherstellung und beliefert u.a. Apple- und Nvidia (Bildquelle: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co., Ltd.)

Gestern erlebte Taiwan das schwerste Erdbeben seit 25 Jahren. Die Stärke erinnert an das Japan-Beben vor vier Monaten, wo die versicherten Schäden auf hohe Milliardenbeträge beziffert wurden. Ähnlich teuer dürfte es aufgrund der hohen Versicherungsdichte auch in Taiwan werden, zumal auch der weltweit größte Halbleiterproduzent TSMC betroffen ist und damit auch seine Kunden wie Apple und Nvidia. Betriebsunterbrechungspolicen dürften hierbei greifen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!