Allianz, Huk-Coburg, Zurich und Generali liefern sich harten Schlagabtausch im Onlinegeschäft

Huk24 und Cosmos Direkt stechen im Onlinegeschäft heraus. Die Huk-Coburg-Tochter ist mit Prämieneinnahmen von über einer Milliarde Euro die dominante Kraft im Sachbereich. Weniger prominent, aber noch erfolgreicher, arbeitet Generalis Cosmos Direkt. In Saarbrücken punktet man mit dicken Geschäften im Sektor Leben und ist dadurch in der Gesamtbetrachtung der wirkliche König im Direktgeschäft. Weit weg davon sind die Onlineplayer von Allianz und Zurich. Jetzt wollen sie das Feld von hinten aufrollen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Tops und Flops der Woche: Allianz überwindet Durststrecke, Bauern schlagen um sich und ein CEO verlässt die große Versicherungsbühne

Die Allianz katapultiert sich nach sechsjähriger Durststrecke in einer wichtigen Kategorie wieder auf die Pole Position und ist auch sonst sehr zufrieden mit sich selbst. Die Freien Bauern lassen nicht locker und ihrem Ärger um den Veganuary mit Lügen-Vorwürfen freien Lauf. Ein CEO indes entscheidet sich gegen die große Karriere und für private Projekte. In einer exklusiven Einordnung kommentiert die VWheute-Redaktion an dieser Stelle die Tops und Flops der Woche.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Freie Bauern lassen nicht locker

Feindbild Versicherer. Die Freien Bauern haben ihren Mitgliedern eine Liste von sieben Versicherern zusammengestellt, die "der Landwirtschaft mit wahrheitswidrigen Behauptungen schaden und daher als Geschäftspartner zu hinterfragen sind.“ Nach der Attacke gegen die LVM rufen die Landwirte nun zum Boykott von Allianz, Huk-Coburg, Generali, Zurich und Ergo auf. Die R+V habe nach Angaben der Freien Bauern durch Intervention bei den Vertrauensleuten vor Ort "alle Lügen über angebliche ethische und ökologische Vorteile einer veganen Ernährung von ihrer Seite gelöscht."

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Versetzt ChatGPT Vermittlern und Sachbearbeitern den Todesstoß?

Künstliche Intelligenz und Chatbots sind in der Versicherungsbranche längst angekommen. Nun setzt sich mit ChatGPT eine neue Technologieform durch, die womöglich den Versicherungsvertrieb, aber auch die Sach- und Schadenbearbeitung revolutionieren könnte. Die Versicherer sehen gigantisches Potenzial, wie eine VWheute-Branchenumfrage belegt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Global Risk Report warnt vor „Rückschritt in der Menschheitsentwicklung“

Das Jahr 2023 ist noch recht frisch, aber die Probleme des alten Jahres halten die globale Wirtschaft und die Politik weiter fest im Griff. Glaubt man dem jüngsten Global Risk Report des Weltwirtschaftsforums, könnte die „neue ökonomische Ära“ eine Ära „der wachsenden Kluft zwischen reichen und armen Ländern werden und den ersten Rückschritt in der Menschheitsentwicklung seit Jahrzehnten“ werden. Wesentliche Treiber seien vor allem die Inflation und der Klimawandel.

Weiterlesen

Munich Re, Zurich und IUA: Die Geschichte von Kuchinski & Kuczinski

Auf den internationalen Personalversicherungsmarkt kommt Bewegung: In der Mitte der Entwicklung steht der doppelte Kuc(h/z)inski. Die betroffenen Unternehmen sind Zurich, Munich Re und die Londoner Underwriting-Gesellschaft. Die Veränderungen reichen bis in die höchste Chefetage.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich erlaubt Auslandsarbeit in sechs Ländern

Allianz, Axa und jetzt die Zurich. Die Deutschland-Tochter des Schweizer Versicherers tastet sich ganz vorsichtig heran und erlaubt ihrem Personal ab dem Jahreswechsel bis zu zehn Arbeitstage im Ausland. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Mitarbeiter, die dem Office-Typen "FlexWork" zugeordnet sind, berichtet das Unternehmen. Bei etwaigen Kosten kommt der Versicherer seinen Mitarbeitern nicht entgegen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Glückssache Wohngebäudeversicherung

Die Politik diskutiert zum zigsten-mal über eine Elementarpflicht in Wohngebäude. Doch selbst mit der Bindung und möglicher Kalkulationssicherheit sind die Probleme der Versicherer reichhaltig. Gemeinsam mit zwei Experten hat VWheute drei führenden Wohngebäudeversicherern auf den Zahn gefühlt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich heißer Anwärter auf Malaysia-Geschäft von Metlife

Die Zurich Insurance Group kristallisiert sich als Favorit für den Kauf einer Mehrheitsbeteiligung am malaysischen Versicherungsgeschäft des US-Versicherers MetLife Inc. und der in Kuala Lumpur kotierten AMMB Holdings Bhd. heraus, berichtet Bloomberg. Der Geschäftswert des Deals wird auf 400 Mio. US-Dollar beziffert und müsste noch von der malaysischen Zentralbank genehmigt werden.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Generali und Swiss Re müssen hohen Verschuldungsgrad stemmen

Der Verschuldungsgrad der führenden europäischen Versicherungsunternehmen stieg im ersten Halbjahr 2022 um 483 Basispunkte auf ein Rekordhoch von durchschnittlich 28,2 Prozent. Die Ratingagentur Moody´s berechnete in einer aktuellen Untersuchung die Schulden in Prozent des Gesamtkapitals. Der Anstieg spiegelt einen starken Rückgang des ausgewiesenen Eigenkapitals wider, der auf nicht realisierte Anlageverluste zurückzuführen ist, die durch fallende Anleihekurse bei steigenden Zinssätzen verursacht werden.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Scor schnürt dickes Rückversicherungspaket für britischen Pensionsfonds

Der französische Rückversicherer Scor hat in Großbritannien eine Langlebigkeitsrückversicherung in Höhe von 1,7 Mrd. Pfund abgeschlossen. Damit sollen die Renten von über 15.000 Mitgliedern im Balfour Beatty Pension Funds abgesichert werden. Die Zurich UK tritt dabei als Versicherungsvermittler auf.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Brexit-Flucht: Zurich verlagert Insurance Plc nach Deutschland

Goodbye Irland: Die Zurich Insurance plant, ihre Holdinggesellschaft für den Europäischen Wirtschaftsraum von Irland nach Deutschland zu verlagern. Der Grund ist wohl der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. Wird es Köln oder Frankfurt?

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Der ambitionierte Mr. Greco greift die Allianz an

Die neuen Finanzziele der Zurich für 2023 bis 2025: Eine Eigenkapitalrendite von über 20 Prozent, Gewinn pro Aktie von acht Prozent pro Jahr bei einer Solvenzquote von mindestens 160 Prozent. Keine Frage, CEO Mario Greco ruht sich nicht auf alten Lorbeeren aus. Seine Ziele sind anspruchsvoller als die der Allianz; er strebt die „klare Führungsposition“ in der Branche an, sagte er auf dem Zurich Investors Day.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Allianz, Zurich und Generali im Performance-Check: Problemfeld Leben, Gewinnträger Sach

Die Allianz ist vor Zurich und Generali Quartalsgewinner. Alle drei Unternehmen haben solide bis gut abgeschnitten, doch der Bereich Lebensversicherung ist für die beiden kleineren Häuser ein Problem. Hurrikan Ian hat insbesondere die Schweizer durchgeschüttelt, doch alle drei Unternehmen sind dennoch für das Gesamtjahr optimistisch und haben große Pläne.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Couchpotatoe-CEO

Kommentar: Alle freuen sich wieder auf einen Summit mit persönlicher Teilnahme nach der traurigen Zeit der virtuellen Veranstaltungen. Der große Branchentreff wieder so wie immer? Eher nein, nur ca. 60 Teilnehmer passen in den Town Hall Room des Handelsblattes, ein großer Hotelsaal ist nicht mehr notwendig. Denn die wichtigsten CEOs sind nicht vor Ort. Eine bedenkliche Entwicklung.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Wirtschaft vor Umwelt und Cyber: Politiker setzen beim Klimagipfel klare Prioritäten

Kaum eine Führungskraft der G20-Länder interessiert sich aktuell für Umwelt- und Cyberrisiken. Die nach wie vor relevanten Probleme werden von kurzfristigen wirtschaftlichen Bedenken überschattet. Die reichen Länder sorgen sich vor allem um die Wirtschaft, die ärmeren um die Folgen des Klimawandels. Das ist die Ausgangslage vor dem Klimagipfel in Ägypten und dem G-20 Treffen in Indonesien kurz danach.

Weiterlesen

Axa führt Regelung zur Arbeit im Ausland ein

Die Deutschlandtochter des französischen Versicherungskonzerns landet einen Achtungserfolg beim mobilen Arbeiten. Seit Anfang dieses Monats dürfen Axa-Angestellte auch aus dem Ausland ihrem Beruf nachgehen. Das MAIA-Projekt („Mobiles Arbeiten im Ausland“) befindet sich momentan in der Testphase, könnte aber bald zum Standard werden. Bei der Anzahl der Tage zeigt man sich in Köln allerdings nicht ganz so spendabel wie bei der Allianz.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich gewinnt 15-Millionen-Dollar-Streit gegen Harvard

Auch Genies haben Fristenprobleme. Die berühmte Harvard-Universität im Großraum Boston Massachusetts hat ihren Versicherer Zurich nicht fristgerecht benachrichtigt, was sie bis zu 15 Mio. Dollar an Versicherungsschutz gekostet hat. Das Geld wurde im Zusammenhang mit der laufenden Verteidigung ihres „affirmative action admissions program (aaad)“ für juristische Auslagen eingesetzt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Außergerichtliche Einigung: Zurich und Mondelez beenden Rechtsstreit

Die juristische Schlammschlacht zwischen Mondelez und der Zurich scheint ein Ende gefunden zu haben: Medienberichten zufolge sollen sich beide Unternehmen kurz vor der Urteilsverkündung durch ein US-Gericht außergerichtlich geeinigt haben. Details sind allerdings noch nicht bekannt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

US-Behörden nehmen Zurich wegen LV-Mänteln ins Visier

Die Zurich Insurance Group ist Medienberichten zufolge ins Visier der US-Behörden geraten. Der Grund ist offenbar der Verkauf von Lebensversicherungen beziehungsweise Versicherungsmäntel an US-Amerikaner, welche diese zur Steuerhinterziehung nutzten. Der Fall erinnert an ein anderes Schweizer Finanzhaus.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich, Allianz und Co. siegen im britischen BSV-Milliardenstreit in großem Stil

Die Branche hat wichtige Teile eines komplexen Rechtsstreits mit der britischen Kneipengruppe Stonegate gewonnen. Die Eine-Milliarde-Pfund schwere Klage war Teil der Streitigkeiten um Erstattung von Betriebsschließungsausfällen (BSV) während der Pandemie und betraf unter anderem die Zurich. An diesem juristischen Großkampftag kamen weitere BSV-Fälle zur Sprache, auch dort siegten die Versicherer, insbesondere die Allianz.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich liefert sich Schlammschlacht mit Mondelez

Der Streit zwischen der amerikanischen Ländereinheit der Zurich und dem Lebensmittelhersteller Mondelez geht in die nächste Runde. Unter dem Aktenzeichen 2018-L-011088 muss vor dem Circuit Court of Cook County in Illinois nun ein Geschworenengericht darüber entscheiden, ob im Zusammenhang mit einer Notpetya-Attacke aus dem Jahr 2017 ein Kriegsausschluss des Versicherers greift. Der Cyberangriff legte zahlreiche Mondelez-Server und -Computer lahm.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Raul Vargas wird CEO der amerikanischen Zurich-Tochter Farmers

Farmers ist die drittgrößte Privat- und Haftpflichtversicherungs-Gesellschaft in den Vereinigten Staaten und liefert stets stabile Gewinne an die Muttergesellschaft Zurich Insurance Group ab. An der Spitze wird es jedoch Zeit für Veränderungen. Raul Vargas wird ab Januar 2023 Chief Executive Officer von Farmers Group, Inc. sowie Mitglied der Konzernleitung der Zurich Insurance Group.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Golatka startet bei Lurse

Lars Golatka, ehemaliger Bereichsvorstand Firmenkunden Leben und Pensionen der Zurich Gruppe Deutschland, bekleidet beim Versicherungsdienstleister Lurse den Posten des Managing Partners und Geschäftsführers. Das 1989 gegründete Unternehmen befindet sich aktuell auf Wachstumskurs.

Weiterlesen

Zurich-Manager Nussbaumer im Interview: „Wenn wir uns nicht vorbereiten, bereiten wir uns aufs Scheitern vor“

Um die Folgen von Extremwetterereignissen zu begrenzen, müssen Frühwarnsysteme installiert, optimiert und auch gehört werden, fordert Zurich-Vorstand Horst Nussbaumer. Über ein Jahr nach der Ahrtal-Flut sei zwar Bewegung in die politischen Diskussionen gekommen. "Aber leider muss man sagen, dass aus unserer Sicht noch viel zu zögerlich gehandelt wird." Ein Interview.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich plant Joint Venture mit der indischen Piramal Group

Lange war es ruhig um die Zurich-Gruppe. Nun planen die Schweizer, den indischen Versicherungsmarkt zu erobern. So wollen die Eidgenossen ein Joint Venture mit der Piramal Group gründen. Das Ziel: Die Übernahme der Reliance General Insurance, einer Tochtergesellschaft der verschuldeten Reliance Capital, die sich in einem Abwicklungsverfahren befindet.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich lässt die Muskeln spielen

Die Zurich Insurance Group erzielte im ersten Halbjahr 2022 einen Betriebsgewinn, der im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 25 Prozent höher ausfällt. Insgesamt konnte der Konzern 3,4 Milliarden US-Dollar verbuchen. Im Vorjahreszeitraum waren es 2,7 Milliarden US-Dollar gewesen. Nach Mitteilung des Unternehmens waren alle Regionen und Geschäftsbereiche am erfolgreichen Ergebnis beteiligt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Oberle wechselt von der Zurich zur Longial

Mario Oberle rückt zum 1. Juli in die Geschäftsführung des Ergo Pensionsberaters Longial. Bis zum 30. September wird das Unternehmen zunächst von der Dreierspitze Ulrike Taube, Michael Hoppstädter und Mario Oberle geleitet. Ab Oktober widmet sich Hoppstädter einer neuen beruflichen Aufgabe.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Heizbonus und Decken: Versicherer bereiten sich auf kalten Winter vor

Auf Wirtschaft und Verbraucher warten angesichts der Gaskrise im Spätjahr kalte Tage. Der russische Präsident Wladimir Putin droht, den Gashahn zuzudrehen. Sowohl EU- wie deutsche Politiker bringen bereits Heizhöchstgrenzen ins Spiel. Müssen die Versicherer ihre Mitarbeiter frieren lassen? VWheute hat Allianz, Axa und Co. zu ihren Plänen befragt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zeit läuft: Allianz und Zurich stellen sich auf neue Vorschriften in Großbritannien ein

Nach dem angekündigten Abgang von Boris Johnson ist der britische Finanz- und Versicherungsmarkt in heller Aufregung. Die Aufsicht spricht von neuen Regeln und Abgrenzung. Doch wenn die politischen Würfel anders fallen, ist ein Prä-Brexit-Zustand möglich.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

IT-Umbau: Wo Debeka und Zurich auf Probleme stoßen

IT ist für Versicherer schwierig; Kunden, Partner, Mitarbeiter und Aufsicht haben hohe Anforderungen. Praktisch selbstredend, dass das neue System kompatibel sowie zukunfts- und hackersicher sein muss. Nach der selbstverständlich nahtlosen Einführung muss die Schlussrechnung noch CFO-freundlich sein – und schon ist der IT-Umbau fertig. Das ist doch wirklich nicht zu viel verlangt, wissen Debeka und Zurich.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich tüftelt an neuer IT-Landschaft in der Schadenversicherung

Die Zurich Deutschland schließt einen mehrjährigen Dienstleistungsvertrag mit dem amerikanischen IT-Berater Cognizant. Der Versicherer hat sich vorgenommen, die Unternehmensanwendungslandschaft im Bereich Schadenversicherung zu vereinfachen. Geplant ist neben dem Aufbau spezialisierter Entwicklungsteams eine Verbesserung der eigenen Kompetenzen in den Bereichen Künstliche Intelligenz (KI), Daten, Software-Engineering und Cloud.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich Deutschland schickt einen Teil der Lebenbestände in den Run-off
 VWheute Sprint 

Entsprechende Spekulationen gab es schon länger, nun ist es offiziell: Die Zurich Deutschland überträgt ihren Bestand an traditionellen Lebensversicherungspolicen an Viridium. Es ist bereits der zweite große Run-off in Deutschland nach dem Generali-Deal im Jahr 2019.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Britischer Kneipenriese verklagt Versicherer auf 1,2 Mrd. Dollar

Die größte britische Pub-Gruppe Stonegate hat die Zurich Insurance (ZURN.S) und zwei andere Unternehmen auf eine Milliarde Pfund (1,2 Mrd. Dollar) wegen Betriebsunterbrechungsschäden infoge der Corona-Pandemie verklagt. Die Versicherer räumen ein, dass die Geschäfte von Stonegate durch ihre Policen gedeckt seien. Allerdings sei die Deckung auf eine Summe von 2,5 Mio. Pfund beschränkt, die bereits gezahlt worden sei.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Deutsche Zurich-Mitarbeiter dürfen zunächst nicht aus dem Ausland arbeiten

Zurich Deutschland läutet die nächste Phase des mobilen Arbeitens ein. Unter dem Namen „FlexWork 2.0“ will der Versicherer seine Homeoffice-Regelungen langfristig strukturieren. Das Modell unterscheidet zwischen drei „Office-Typen“. Mitarbeiter dürfen sich also über eine gute Portion Flexibilität freuen. So weit wie der Branchenkonkurrent Allianz will man allerdings nicht gehen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich-Investmentmanager Happ: „Auswirkungen des Jahrzehnts der Null- bzw. Negativzinsen werden noch lange spürbar sein“

Kürzlich kündigte die Zurich Deutschland Veränderungen in der Fondspolice an. Doch wie managt der Versicherer seine Aktien in Kriegs-, Inflations- und Niedrigzinszeiten für die Kunden. Wie häufig und in welchem Maßstab die Zurich ihre Strategie anpasst, erklärt der Senior-Investmentmanager Daniel Happ.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich liefert überzeugende Quartalszahlen

Der Krieg in der Ukraine belastet die Zurich derzeit nur wenig. Dabei sieht sich der Schweizer Konzern ungeachtet aller globalen Unwägbarkeiten derzeit voll auf Kurs: So werde der Versicherer nach eigener Aussage alle für 2022 ausgegebenen Finanzziele womöglich sogar übertreffen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Forbes 2000: Allianz, Axa und Zurich gehören zu den größten Unternehmen der Welt

Die 2.000 größten börsennotierten Unternehmen der Welt hat das US-Magazin Forbes auf der Grundlage von Umsatz, Gewinn, Vermögenswerten und Marktwert bewertet und zusammenfasst. Unter den Top 100 befinden sich sage und schreibe elf Versicherer. Trotz Schwächephase gibt es für Europas Versicherer kein Vorbeikommen an Ping An.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Kompetenzüberschreitung bis Alibi-Werkzeug: Provisionsrichtwert entfacht hitzige Branchendiskussion

Und er kommt doch: Der Provisionsdeckel heißt jetzt Provisionsrichtwert und wird im zweiten Halbjahr eingeführt, wie Bafin-Exekutivdirektor Frank Grund auf der Jahrespressekonferenz der Finanzaufseher kürzlich erklärte. Die Reaktionen in der Branche reichen von Ablehnung über Verneinung bis hin zu Enttäuschung – VWheute hat sich umgehört und erstaunliches gehört.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich-Arbeitsdirektor outet sich als „Königsblauer“

Nach dem Schlusspfiff gab es am Samstag in der Gelsenkirchener Veltins-Arena kein Halten. Die Fans von Schalke 04 stürmten auf den Rasen, jubelten, lagen sich in den Armen. Schalke 04 spielt ab der nächsten Saison wieder erstklassig. Auch ein bekannter Versicherungsmanager feierte auf dem Spielfeld ausgelassen mit.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Zurich-Verwaltungsratschef Michel Liès leistet Entwicklungsarbeit für die Assekuranz

Der Verwaltungsratspräsident des Versicherers Zurich, Michel Liès, ist zum Vorsitzenden des Lenkungsausschusses des Insurance Development Forum IDF ernannt worden. Er folgt auf Axa-Verwaltungsratschef Denis Duverne, der den Vorsitz im Jahr 2018 übernommen hatte.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen
1 2 3 4