Luftfahrtversicherer landen auf dem Boden der Tatsachen

Keine Frage, die Corona-Pandemie hat sich auf die Luftverkehrsbranche extrem negativ ausgewirkt. Die globale Nachfrage nach Passagierflügen ist im Jahre 2020 gegenüber 2019 nach Angaben der International Air Transport Association (IATA) um über 65 Prozent eingebrochen; in vielen regionalen Märkten war der Einbruch sogar noch stärker. So hatte beispielsweise die Lufthansa Group im zweiten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahresquartal einen Rückgang der Passagierzahlen von rund 95 Prozent zu verzeichnen. Ein Gastbeitrag von Martin Gary und Florian Pawelzick.

Weiterlesen

AGCS sieht neun Gründe gegen Preissenkungen in der Luftfahrtindustrie

Das Wiederhochfahren von weiten Teilen der Luftfahrtindustrie ist einem Bericht der Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) mit besonderen Risiken verbunden. “Zweifelsohne werden Herausforderungen auftauchen, wenn die Branche wieder voll durchstartet. Es ist zwar aktuell noch schwer vorherzusagen, in welcher Form die Luftfahrtindustrie zurückkehren wird, aber eines ist sicher: Sie wird sich verändert haben”, erklärt Axel von Frowein, Regional Head of Aviation bei AGCS in Zentral- und Osteuropa.

Weiterlesen

Der Fall Kobe Bryant: Versicherer sieht sich bei Helikopterabsturz nicht in Deckungspflicht

Acht Menschen starben im Januar 2020 bei einem Hubschrauberunfall in Los Angeles. Darunter der Basketballstar Kobe Bryant und seine Tochter Gianna. Bei nebligem Wetter war die Maschine vom Typ Sikorsky S-76 abgestürzt und in Flammen aufgegangen. Schnell kamen Fragen zu Schuld und Haftung auf. Eine Tochter des US-Versicherer Sompo hat sich nun in einem Statement für nicht erstattungspflichtig erklärt, ebenso bereits zuvor der Anbieter des Fluges.

Weiterlesen

Witwe von Kobe Bryant verklagt Helikopter-Firma

Es war erwartbar und könnte den Verklagten oder seine Versicherung alles kosten. Vanessa Bryant, die Witwe des bei einem Helikopterabsturzes gestorbenen Basketball- und Entertainmentstars Kobe Bryant, verklagt das ausführende Flugunternehmen. Der Pilot habe fahrlässig gehandelt, als er bei Nebel flog, das habe Kobe und Gianna Bryant sowie sieben weitere Personen das Leben gekostet, lautet einer der Klagepunkte.

Weiterlesen

Kobe Bryant stirbt bei Hubschrauberunfall: Was Sie über den Fall und die Versicherung wissen müssen

Der Basketball-Star Kobe Bryant und seine Tochter Gianna starben bei einem Helikopterabsturz in Los Angeles (LA). Offenbar waren neben dem Piloten insgesamt acht Personen an Bord, nach Medienberichten kamen alle ums Leben. Der Absturz erinnert an den Tod von Vichai Srivaddhanaprabh, Ex-Besitzer des Premier League Clubs Leicester City. Laut Insurance Insider haftet AIG für den Schaden. Dem Medium zufolge besitzt Island Express Helicopters eine Police über 50 Millionen US-Dollar.

Weiterlesen

Raketentreffer wahrscheinlich: Boeing-Absturz bei Teheran wird zum Regulierungsalbtraum

Die nahe Teheran abgestürzte Boeing einer ukrainischen Gesellschaft ist wohl versehentlich abgeschossen worden. Keiner der 170 Insassen hat den Einschlag der Rakete überlebt, die wohl aus dem Iran kam. Jetzt gilt es neben allen politischen Verwicklungen und der menschlichen Tragödie, den Schaden zu regulieren. Es ist ein Puzzle mit vielen Teilen, einige sind unbekannt, andere werden wohl verschollen bleiben.

Weiterlesen