Kfz-Versicherung: Was läuft schief im Geschäft mit den Werkstätten?

Schwere und zahlreiche Vorwürfe gegen die Autoversicherer. Die Werkstattbindung der Huk-Coburg sei für die angeschlossenen Werkstätten ein „mieses Geschäft“, bescheinigt eine große Zeitung. Der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) kritisiert „zerstörerische Stundensätze“ und „Ausnutzung“, nicht nur der HUK, sondern auch durch andere Versicherer wie VHV und Allianz. Die Unternehmen wehren sich, fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt.

Weiterlesen

Huk-Coburg verändert Vorstand personell wie strukturell
 VWheute Sprint 

Der Versicherer hat seine Führung neu geordnet. Das ist sowohl eine Reaktion auf den kommenden Abgang von Sarah Rössler sowie an die „zunehmenden Anforderungen des Kapital- und Finanzmarktes“. Gleich zwei Neue bei der HUK. Thomas Sehn wird zum 1. Januar 2021 in den Vorstand berufen. Helen Valerie Reck tritt als Generalbevollmächtigte zum 1. Februar 2021 in das Unternehmen ein. Die

Weiterlesen

Huk-Experte Körzdörfer: „Telematik versetzt uns in die Lage, echtes Big Data und KI zu lernen“

Autobahn

Telematiktarife sind in der Branche nicht unumstritten. Die Huk-Coburg gehört dabei zu den Vorreitern, wenn es um die Nutzung der Technologie geht. Welchen Vorteil der Kfz-Versicherer daraus zieht, erläutert Thomas Körzdörfer, Leiter Telematik Analytics, Huk-Coburg Datenservice und Dienstleistungen, anlässlich der heutigen K-Tagung im Exklusiv-Interview mit VWheute.

Weiterlesen

Sarah Rössler hört 2021 bei der Huk-Coburg auf

Sarah Rössler (49) legt mit Ablauf ihres Vertrages zum 30. Juni 2021 ihr Vorstandsmandat bei der Huk-Coburg auf eigenen Wunsch nieder, um künftig mehr Zeit für ihre private Lebensplanung zu haben. „Wir bedauern das geplante Ausscheiden sehr“, sagt Professor Heinrich R. Schradin, Aufsichtsratsvorsitzender des Unternehmens.

Weiterlesen

Detlef Frank rückt in den Vorstand der Huk-Coburg Rechtsschutz

Detlef Frank (60) wird zum 1. Juli 2020 neuer Vorstand der Huk-Coburg Rechtsschutz AG (HCR). Zusätzlich zu seiner Funktion als Vorstandsmitglied der Huk24 wird er dort das Ressort Rechtsschutz Betrieb verantworten. Er tritt damit die Nachfolge von Hanspeter Schroeder (66) an, der planmäßig zum 30. Juni 2020 in den Ruhestand geht. Geschäftsführerin der HRS wird Antje Schaarschmidt (42).

Weiterlesen

Huk-Coburgs Direktversicherer nimmt sich ein Beispiel an Google

Seit ihrer Gründung vor rund 20 Jahren richtet die Huk24 ihr Geschäftsmodell Online Only aus. Was anfangs wie Utopie klang, gilt heute als erfolgreiches System. Das unterscheidet den ersten deutschen Onlineversicherer von anderen Wettbewerbern, die bis heute wesentliche Teile ihres Neugeschäfts über Telefon oder Vermittler erzielen. Neben dem Stichwort „Direkt“ gilt die Kennzahlen basierte Steuerung (KPI) als wesentliche Leitlinie. Huk24 hat für sich eine eigene Effizienzkultur geschaffen. Exklusive Einblicke.

Weiterlesen

Telematiktarife: Ist das Geschäftsmodell wirklich zukunftsfähig?

Telematik ist für Versicherer zweischneidig. Einerseits hält sich das Interesse der Kunden bei hohen Eigenkosten der Häuser in Grenzen, andererseits sind die eingesammelten Daten das sprichwörtliche Gold. Um die zweifelnden Kunden dauerhaft an sich zu binden und die Daten zu sichern, braucht es gute Tarife. Das Ratinghaus Assekurata hat aktuell die besten gekürt. Doch das Produkt an sich kämpft immer noch mit der Akzeptanz und ist längst noch nicht perfekt.

Weiterlesen

Wie Corona den Kfz-Markt für 2021 beeinflusst

Der Covid-19-Mantel legt sich nun auch über die KFZ-Versicherung. Durch die coronabedingten Beschränkungen sei schon jetzt ein deutlicher Rückgang des Verkehrs und damit weniger Unfälle spürbar, erklärte Huk-Coburg-Chef Klaus-Jürgen Heitmann auf der Bilanz-Pressekonferenz. Dieser Umstand wirkt sich auf die kommenden Prämien aus, doch wie sehr, darüber schweigen die Unternehmen. Andere Marktteilnehmer sind auskunftsfreudiger.

Weiterlesen

Huk-Coburg: Autoversicherung in Zeiten von Corona

9.600 von 10.500 Mitarbeiter im Home-Office, nur noch 300 Mann in der Hauptverwaltung, seit 17. März bundesweite Schließung der Kundendienste an Außenstellen und erstmals eine Bilanzpressekonferenz als Audio/Webkonferenz. So sieht das aus, wenn einer der größten Kfz-Versicherer Deutschlands auf die Pandemie mit Namen Corona reagiert. Vor diesem Hintergrund spielte das einmal mehr positive Ergebnis, welches die Huk-Coburg aus dem abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 präsentierte, eine eher untergeordnete Rolle.

Weiterlesen

Markenranking: „Kunden halten ihre Versicherungen für zu teuer“

Kürzlich veröffentlichte Yougov sein Preis-Leistungs-Ranking, die Huk-Coburg dominierte den Versicherungsbereich, doch die vorderen Rängen im Gesamtranking sind ein gutes Stückchen entfernt. Im Interview erklärt, Philipp Schneider, Head of Marketing beim Marktforscher Yougov, die Gründe und warum KFZ-Versicherer Kundelieblinge sind, Portale immer wichtiger werden und Versicherungen zu teuer sind.

Weiterlesen

Heitmann: „Profitabilität in der Autoversicherung wird sich vermutlich im nächsten Jahr nicht verbessern“

Der Kfz-Versicherungsmarkt ist derzeit so hart umkämpft wie selten zuvor. Dies liegt allerdings nicht nur am harten Duell zwischen den beiden Branchengiganten Huk-Coburg und Allianz – auch neue Player wie Verti oder Joonko wollen den Markt aufmischen. Huk-Vorstandssprecher Klaus-Jürgen Heitmann rechnet daher nicht damit, dass sich „die Profitabilität in der Autoversicherung vermutlich im nächsten Jahr nicht verbessern“ werde.

Weiterlesen

Versicherer hinterfragen Sinn vom Tempolimit

Die Begrenzung von Geschwindigkeit auf deutschen Straßen ist ein Reizthema. Wohl vernünftig, aber sehr unpopulär beim Durchschnittsbürger und der Autoindustrie. Fragt man wie Versicherer dazu stehen, geben sie sich wortkarg und verweisen auf ihren Verband GDV. Dieser wiederum lässt seine Unfallforscher sprechen, die ihrerseits einen Praxistest fordern, um die Wirkungen eines Tempolimits wissenschaftlich zu untersuchen. Denn ein Tempolimit bringe nicht automatisch weniger Unfälle.

Weiterlesen

Hybris gegen Big Data in der KFZ-Versicherung

Schuld ist immer der andere, gerade bei Unfällen. Diese Gedankenmodell macht auch Versicherern wie der Huk-Coburg zu schaffen. Ihren im Juni gestarteten Kraftfahrt-Tarif „Telematik Plus“ konnte 90.000 Mal verkauft werden. Durch das Jahreswechselgeschäft dürfte sich die Vertragszahl bis Januar verdoppeln, erklärte Dr. Thomas Körzdörfer, Chief Data Scientist, der Huk-Coburg auf dem 24. Kölner Versicherungssymposium des Instituts für Versicherungswesen der Technischen Hochschule Köln. Ist die Telematik die Zukunft der KFZ-Versicherung.

Weiterlesen

Wenn Big Data auf die Selbstüberschätzung der Kunden trifft…
 VWheute Sprint 

Schlechte Autofahrer sind stets nur die anderen. Diese weit verbreitete Einschätzung macht auch der Huk-Coburg zu schaffen. Ihren im Juni gestarteten Kraftfahrt-Tarif Telematik Plus hat sie bereits 90.000 Mal verkauft. Durch das Jahreswechselgeschäft dürfte sich die Vertragszahl bis Januar verdoppeln, sagte Dr. Thomas Körzdörfer, Chief Data Scientist, der Huk-Coburg. Die bisher 15 Millionen telematisch begleiteten Fahrten brachten dem Versicherer 50

Weiterlesen

„Telematik-Score absolut diskriminierungsfrei“

Passend zur aktuellen Wechselsaison rührt die Huk-Coburg die Werbetrommel für die Telematik. Dabei sei ein „Telematik-Score absolut diskriminierungsfrei“, so Huk-Vorstand Jörg Rheinländer. So würde dabei nur das Verhalten zählen und dies könne von jedem selbst beeinflusst werden. Soziodemografische Faktoren wie Alter, Einkommen, Beruf, etc. hätten keinen Einfluss auf den Fahrwert. Kurz: „Telematik behandelt jeden Menschen gleich“, so Rheinländer.

Weiterlesen

Egon Lorenz ist verstorben

Prof. Dr. Egon Lorenz ist verstorben. Der angesehene Rechtswissenschaftler und Träger des Bundesverdienstkreuzes war unter anderem Aufsichtsratsvorsitzender bei der Huk-Coburg und langjähriger Schriftleiter der Zeitschrift Versicherungsrecht. Er verstarb am 16. Oktober 2019.

Weiterlesen

Versicherungsprodukte der Woche – KW41/2019

Auch in dieser Woche hat die Redaktion von VWheute wieder die aktuellen Produktneuheiten aus der Versicherungsbranche zusammengetragen. Heute unter anderem mit einer neuen Kfz-Police des Insurtechs One sowie mit neuen Zahnzusatztarifen der Huk-Coburg. Die Zurich Deutschland versichert zudem den ersten vollelektrischen Porsche.

Weiterlesen

Gehen die Huk und die Allianz in die Offensive gegen Check24?

Check24 gehört bekanntlich nicht gerade zu den Lieblingen der deutschen Versicherer – im Gegenteil. Jüngst lieferten sich vor allem der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) und die Huk-Coburg teils erbitterte juristische Auseinandersetzungen. Nun könnte es einem Medienbericht zufolge gar zu einem Gegenangriff auf das Vergleichsportal kommen, wonach Finleap gemeinsam mit dem chinesischen Versicherer Ping An ein gemeinsames Finanzportal ins Leben rufen will. Auch die Huk-Coburg und die Allianz sollen angeblich mit im Boot sein.

Weiterlesen