Aktionäre schnüren Wells Fargo per Klage die Luft ab

Die Luft für die Großbank Wells Fargo wird empfindlich dünn: Aktionäre werfen dem Unternehmen mangelhafte Kommunikation und Täuschung bei der Bearbeitung früherer Fehlleistungen vor. Das Unternehmen habe über die letzten Jahre 54 Mrd. Dollar an Wert verloren. Kürzlich musste die Bank bereits eine Viertelmillion Dollar Strafe wegen mangelnder Fehlerbearbeitung leisten.

Weiterlesen

Verkauf von LV-Beständen in den USA und der Schweiz: Das plant die Allianz wirklich

Die Allianz-Gruppe sendet widersprüchliche Lebensversicherungssignale (LV). Während in Deutschland gebetsmühlenartig jegliche Art von Policenabgabe verneint wird, sind aus dem Ausland gegensätzliche Meldungen zu vernehmen. Nach Medienberichten sollen die Münchener den Verkauf von Policen in den USA und der Schweiz planen. Ist das die Vorbereitung zu einem globalen LV-Ausstieg oder sind das Einzelmaßnahmen? VWheute hat sich umgehört.

Weiterlesen

Allianz-Chef Bäte: „Das Geschäftsmodell Deutschlands steht auf dem Spiel“

Allianz-CEO Oliver Bäte spricht Klartext über den verprellenden Wahlkampf, Lügen zu den (Konsum-)Folgen des Klimawandels und den neuen Dreijahresplan der Münchener. Schmallippig(er) wird er im Interview mit einer Wirtschaftszeitung beim Skandal um Allianz Global Investors. Für seine Nachfolge sieht er keine Probleme: Jeder ist ersetzbar, denn der “Friedhof ist voll von scheinbar unverzichtbaren Menschen”.

Weiterlesen

Drohender Megaschaden in der D&O: Boeing-Chefs müssen sich für Abstürze verantworten

Diese Nachricht versetzt die D&O-Versicherer und Manager von Boeing in Panik. Ein Richter im Bundesstaat Delaware (USA) hat entschieden, dass sich der Vorstand des Flugzeugherstellers Boeing einer Klage seiner Aktionäre über den Absturz zweier Flugzeuge des Typs 737 Max stellen muss. Ein Rechtsprofessor vermutet, dass die D&O-Versicherer für “jedwede Einigung” werden aufkommen müssen.

Weiterlesen

Streit um Hedgefonds: Wussten Allianz-Führungskräfte von drohendem Milliardenverlust?

Neue Unruhe bei der Allianz in München: Im Streit um den US-Hedgefonds scheint sich Medienberichten zufolge nun auch die deutsche Finanzaufsicht Bafin mit dem Fall zu beschäftigen. Demnach würden Beamte prüfen, ob Führungskräfte der Allianz außerhalb des Fondsbereichs von den Ereignissen, welche zu den Milliardenverlusten geführt hatten, wussten oder daran beteiligt waren.

Weiterlesen

Exklusives Treffen im Weißen Haus: US-Regierung bindet Versicherer in Diskussion um Cyberrisiken ein

Das Weiße Haus organisierte gestern ein Treffen, bei dem die größten US-Techunternehmen über Cybersicherheit diskutierten. Auf der Gästeliste standen u.a. Amazonchef Andy Jassy, Apple-Boss Tim Cook und Microsoft-CEO Satya Nadella, berichtete Reuters. Erstmals waren auch Vertreter der Versicherungswirtschaft dabei. Der US-Kongress denkt aktuell über neue Gesetze zur Meldung von Datenschutzverletzungen und zur Regulierung des Bereichs Cybersecurity nach.

Weiterlesen

Das nächste große Ding: “Finanzierungsrunden am Start-up-Markt USA werden größer, viel größer”

Im Silicon Valley hat das Credo “Move Fast and Break Things” der Start-up-Szene schon immer einen chaotischen Anstrich verliehen. Dennoch war das vergangene Jahr außergewöhnlich disruptiv. Es hat einigen Unternehmen die Existenzgrundlage entzogen, während es anderen massive Möglichkeiten eröffnet hat. Ein Gastbeitrag von Marc Schröder und Simon Schneider.

Weiterlesen

Millionenstrafe für Allianz nach Verstoß gegen das Anti-Terror-Gesetz

Es wird ungemütlich für den bisher unumstrittenen Allianz-CEO Oliver Bäte. Nachdem in den USA eine Sechs-Milliarden-Dollar-Klage gegen die Allianz wegen ihres Fondsgeschäfts eingereicht wurde, hat nun eine weitere Einheit juristischen Ärger. Gegen die “Allianz Life Bermuda Limited” wurde eine Millionenstrafe wegen des Verstoßes gegen das Geldwäsche- und Anti-Terrorist-Financing-Gesetz verhängt.

Weiterlesen

“Morning-Show” verklagt Chubb wegen Covid

Mittlerweile hat gefühlt jedes amerikanische Sport- und Entertainment-Team wegen Covid-19 Klage gegen seinen Versicherer eingereicht. In diese illustre Riege hat sich nun auch die mit Stars wie Jennifer Aniston und Reese Witherspoon besetzte TV-Produktion “Morning Show” eingereiht. Der Grund für die Klage ist ein Produktionsausfall in Folge des Covid-Lockdowns.

Weiterlesen

Wegen Fusion: Willis verkauft nächstes Unternehmen

Der Zusammenschluss von Willis Towers Watson (WTW) und AON ist weder einfach noch günstig. In Europa ist sie genehmigt, in den USA und weiteren Ländern steht die Erlaubnis aber noch aus. Der Einwand der Kartellämter ist immer derselbe, zu große Marktmacht, weswegen Teile des Unternehmens verkauft werden müssen. Genau das hat Willis jetzt erneut getan.

Weiterlesen

“Konspirativer Dieb” gegen “armseliges Management”: Aon und Marsh in erbittertem Rechtsgefecht um (illegale) Abwerbungspraktiken

Das gegenseitige Ausspannen von Fachkräften ist im Versicherungssektor alltäglich. Die Personalmeldungen auf VWheute oder die bloße Existenz von Headhuntern sind dafür Zeugnis. Doch werden 44 Personen auf einmal abgeworben, ist eine rote Linie überschritten, wie der juristisch ausgefochtene Disput zwischen den Brokern Aon und Marsh zeigt. Marshs Konterklage trifft bei Aon eine empfindliche Stelle.

Weiterlesen

“Unangemessen”: Opfer lehnen 650-Mio.-Dollar-Entschädigung im Boy Scout of America-Missbrauchsprozess ab

Alles auf Anfang. Jahrzehntelang kam es bei den Boy Scouts of America (BSA) zu sexuellem Missbrauch. Die finanziell und moralisch schwer angeschlagene Vereinigung hatte sich mit dem Versicherer The Hartford Financial Services Group Inc. (Hartford) auf die Zahlung von 650 Mio. US-Dollar geeinigt, um die Beilegung von jahrzehntealten Prozessen zu gewährleisten. Diese Vereinbarung steht nun vor dem Widerruf.

Weiterlesen

Zweitmarkt für US-Lebensversicherungen im Aufwind

Die Lebenserwartung in den USA hat sich “dramatisch verbessert”. Die steigende Lebenserwartung in den USA unterstützt die Wiederbelebung des Zweitmarkts für Lebensversicherungen, sagt Dr. Rainer Grünig, CEO von Plenum Investments. Das Potenzial des Marktes erreicht nicht mal ein Prozent und ist demnach nicht einmal angekratzt. Auch der asiatische LV-Markt ist in Bewegung geraten, es kam – und kommt? – zu einem Kaufrausch auf Anleihen.

Weiterlesen

Der Fall Kobe Bryant: Versicherer sieht sich bei Helikopterabsturz nicht in Deckungspflicht

Acht Menschen starben im Januar 2020 bei einem Hubschrauberunfall in Los Angeles. Darunter der Basketballstar Kobe Bryant und seine Tochter Gianna. Bei nebligem Wetter war die Maschine vom Typ Sikorsky S-76 abgestürzt und in Flammen aufgegangen. Schnell kamen Fragen zu Schuld und Haftung auf. Eine Tochter des US-Versicherer Sompo hat sich nun in einem Statement für nicht erstattungspflichtig erklärt, ebenso bereits zuvor der Anbieter des Fluges.

Weiterlesen

Football-Club Philadelphia Eagles verklagt FM Global

Eine weitere US-Sportfranchise erhebt Klage gegen seinen Versicherer. Wie bei vielen vorangegangenen Fällen sind auch diesmal entgangene Einnahmen wegen Covid-19 die Ursache. Die Franchise der National-Football-League (NFL) verklagt seinen Versicherer Factory Mutual, kurz FM Global, weil dieser für die covidbedingten Verluste nicht aufkommen möchte. Wie immer in solchen Fällen geht es um Riesenbeträge.

Weiterlesen
1 2 3