Zurich-Vorstand Christmann: “Banken helfen uns, den Blick auf den Kunden zu vervollständigen”

Ende September 2020 hat die Zurich Deutschland ihre Kooperation mit der Deutschen Bank und der Postbank Zurich offiziell verlängert. Die Kooperation gilt für banknahe Produkte wie klassische und fondsgebundene Lebensversicherungen oder private Sach-, Unfall- und Haftpflichtversicherungen. Im Exklusiv-Interview mit der Versicherungswirtschaft sprach Ulrich Christmann, Vorstand Bank Partner der Zurich Gruppe Deutschland, über strategische Andockpunkte mit Geldhäusern und den Deutsche-Bank-Deal.

Weiterlesen

Vollzug: Zurich kauft das US-Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft von MetLife

Nun ist es vollzogen: Die Zurich übernimmt in den USA das Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft von Metlife. Der Kaufpreis beläuft sich auf 3,94 Mrd. US-Dollar. Eigenen Angaben zufolge wird sich die Zurich mit 2,43 Mrd. US-Dollar beteiligen. Farmers Exchanges wird 1,51 Mrd. US-Dollar beisteuern. Die Transaktion soll im zweiten Quartal 2021 vollzogen werden.

Weiterlesen

Analyse: Gefährdet Corona die Gehaltsstrukturen der Versicherer?

Die Pandemie könnte die Branchenangestellten teuer zu stehen kommen. Fast jedes fünfte Unternehmen weltweit hat in der Coronakrise Gehälter gekürzt, deutlich mehr Erhöhungen gestrichen. Zwar sind die Angestellten tarifvertragsgeschützt, doch in zwei Jahren wird neu verhandelt. Wie AGV, Gewerkschaften und Versicherer die Situation und die Auswirkungen von Corona auf die künftigen Gehälter bewerten, hat VWheute in Erfahrung gebracht.

Weiterlesen

“Profite auf Kosten der Werkstätten”: Kfz-Versicherer erneut mit Preisdumping-Vorwürfen konfrontiert

Werkstätten und Kfz-Versicherer werden so schnell keine Freunde mehr. Nachdem zuletzt Abzockvorwürfe u.a. vom Karosserieverband aufgekommen waren, fordert nun der Bundesverband der Partnerwerkstätten (BVdP) mehr Unterstützung bei der Hygienekosten in Folge der COVID-Pandemie. Der Verband spricht von “Profiten auf Kosten der Werkstätten” und Preisdumping. Alles Vorwürfe, die die Branche bereits kennt, insbesondere die Allianz kommt schlecht weg.

Weiterlesen

Arag wächst mit 90.000 Neukunden
 VWheute Sprint 

Der vor allem im Rechtsschutzgeschäft starke Arag-Konzern kommt nach den Worten seines neuen Vorstandssprechers Renko Dirksen “deutlich besser” durch die Pandemie-Krise als erwartet. Mit einem Plus von voraussichtlich 4,3 Prozent auf 1,83 Mrd. Euro 2020 würden die vor der Krise gesteckten Wachstumsziele voll bestätigt, sagte er bei der online abgehaltenen Jahresend-PK. Das Inlandsgeschäft legt um 5,3 Prozent auf 1,05 Mrd. Euro Prämie zu und damit offenbar erneut stärker als der deutsche Markt. Mehr als 90.000 Kunden wurden neu gewonnen.

Weiterlesen

Superapps: Wie Insurtechs junge Kunden für sich gewinnen wollen

Apps

Konkurrenz durch Insurtechs wie Ottonova oder Lemonade, digitale Makler und Dienstleister wie Clark oder Financefox sowie IT-Giganten wie Apple und Google wühlen den Versicherungsmarkt gehörig auf. Kaum eine andere Branche sieht sich dem digitalen Druck so ausgesetzt wie die Assekuranz. Heute wählt die junge Smartphone-Klientel ihre Produkte auch nach dem Faktor Customer Experience. Ein Gastbeitrag von Thomas Herrguth.

Weiterlesen

Riskante Geschäfte: Welche Folgen hat die Pandemie für die Versicherer?

Mit Corona prallt bereits die dritte überregionale bzw. globale Krise seit der Jahrtausendwende auf die Weltwirtschaft, nachdem zuvor die Terroranschläge vom September 2001 und die Finanzkrise 2008 zu schweren Verwerfungen geführt hatten. Bei Covid-19 gibt es jedoch einen Unterschied: die nachhaltigen Auswirkungen auf das Wachstum. Für Erst- und Rückversicherer eine gefährliche Situation. Ein Gastbeitrag von Betrand Wollner.

Weiterlesen

Jeremy Sharpe verantwortet künftig den Vertrieb bei AGCS

Weiteres Stühlerücken bei AGCS: Der Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty hat Jeremy Sharpe zum Leiter der globalen Vertriebsfunktion “Global Distribution” der AGCS ernannt. Er übernimmt diese Aufgabe von Patrick Thiels, der künftig die Regionaleinheit Mediterranean & Africa von AGCS leiten wird. Er folgt auf Corinne Cipière, die zum 1. Januar 2021 in den Vorstand der Allianz Frankreich aufrücken wird.

Weiterlesen

Allianz-Chef Bäte: “Wir identifizieren die Jobs, die durch Automatisierung wegfallen, und die Profile, die wir neu brauchen”

Nachhaltige Investments spielen in den Portfolios der Versicherer eine immer größere Rolle. So beschäftige sich die Allianz laut Konzernchef Oliver Bäte schon seit Jahren mit diesem Thema: “Verantwortung kann man nicht wegschubsen. Jeder muss im Rahmen seiner Möglichkeiten etwas tun. Das sind bei uns vor allem die Gelder, die uns anvertraut sind”.

Weiterlesen

“Es braucht Kenntnis, Flexibilität und ein gutes Netzwerk”: Hiscox fürchtet keine Konkurrenz auf dem Kunstmarkt

Heute erscheint der zweite Teil des Hiscox Online Art Trade Reports. Der Trend auf dem Kunstmarkt geht zu Online-Auktionen, Instagram und sozialer Verantwortung. Wie Hiscox das nutzen will und warum man Konkurrenz weder scheut noch fürchtet, erklärt Janna-Lena Baierle, Underwriter Art & Private Clients, mit der VWheute vorab exklusiv zur Studie sprechen konnte.

Weiterlesen
1 2 3 4 25