Baloise und UBS kooperieren im Hypothekengeschäft

Die Baloise und UBS mit ihren Hypothekenvermittlungsplattformen Atrium und key4 planen eine strategische Partnerschaft einzugehen, um Lösungen und Dienstleistungen für Immobilienbesitzende in der Schweiz anzubieten. Neben der bereits bestehenden Kooperation bei der Vermittlung von Hypotheken für Renditeliegenschaften, will die Baloise mit der strategischen Partnerschaft zudem ihr Hypothekarangebot ergänzen.

Weiterlesen

Größte Hackerangriff aller Zeiten: Was Versicherer beachten sollten

Mit ihrem Angriff hat die Gruppe „REvil“ weltweit Tausende Firmen lahmgelegt und fordert ein Lösegeld von 70 Mio. Dollar. Cyber-Versicherer werden von solchen Schadenwellen in letzter Zeit anscheinend überrollt. “Statt in blinden Aktionismus zu verfallen, sollten sie die Wellen zu reiten wissen. Das gelingt durch Konzentration auf eine verbesserte Risikoerfassung, schießt aber manchmal über das Ziel hinaus”, kommentiert Sabine Pawig-Sander, Geschäftsführende Gesellschafterin Erichsen GmbH.

Weiterlesen

Heinz Ohnmacht über die Säulen der Versicherung

Als ich vor mehr als 35 Jahren in die Versicherungswirtschaft eintrat, als Trainee beim Badischen Gemeinde Versicherungs-Verband (BGV), lernte ich auch die gleichnamige Zeitschrift Versicherungswirtschaft kennen. Allerdings nur peripher, man hatte nur einzelne Exemplare abonniert, und die Reihenfolge der Leserschaft richtete sich nach deren Bedeutung im Unternehmen. Und da kamen Auszubildende oder Trainees natürlich nicht vor oder nur ganz zuletzt. Ein Gastbeitrag von Heinz Ohnmacht.

Weiterlesen

Ron van het Hof: “Risiken sind da und sie werden auch nach der Pandemie nicht einfach verschwinden”

“Wer die neuen Risiken mutig angeht und nicht den Kopf in den Sand steckt oder sich in falscher Sicherheit wiegt, dass die Krise jetzt vorbei wäre, hat es selbst in der Hand, zu den Gewinnern zu gehören”, glaubt Ron van het Hof. Im VWheute-Sommerinterview spricht der Deutschlandchef von Euler Hermes über die Folgen der Corona-Pandemie für die deutsche Wirtschaft.

Weiterlesen

BdV: Solvenzlage der deutschen Lebensversicherer ist “dramatisch”

Der Bund der Versicherten e.V. (BdV) hält die Solvenzlage der deutschen Lebensversicherer für “dramatisch”. Nur wenige Minuten nachdem Carsten Zielke seine diesjährige, für den BdV erstellte Studie “Solvenzberichte 2020 auf dem Prüfstand – Der Griff in die Kundengelder” vorgestellt hatte, gab es bereits Widerspruch aus der Branche. Der Studie zufolge sind 23 der 80 untersuchten Lebensversicherer “angezählt”.

Weiterlesen

Versicherer alarmiert: Paderborner Krankenhaus muss wegen Behandlungsfehler 1,2 Mio. Euro zahlen

Elf Jahre Prozess haben ein Ende gefunden. Das Paderborner St. Vincenz-Krankenhaus muss der Familie eines Mädchens wegen “grober Behandlungsfehler” 1,2 Mio. Euro Schadenersatz zahlen. Über den Fehler hinaus rügten die Richter das Vorgehen des Hauses während des Prozesses. Die steigenden Zahlungen in solchen Fällen ist eine Entwicklung mit Auswirkungen auf die Versicherer.

Weiterlesen

Norbert Rollinger im Sommerinterview: “Die Pandemie hat den Druck auf die Branche erhöht, sich zu wandeln”

Corona hat die Versicherer ordentlich durchgerüttelt. Dennoch habe die Branche “das Corona-Jahr insgesamt gut überstanden. Das Geschäftsmodell Versicherung funktioniert grundsätzlich gut, das hat sich auch in der Pandemie gezeigt”, betont Norbert Rollinger. Im VWheute-Sommerinterview skizziert der R+V-Chef den digitalen Handlungsbedarf und die Erwartungen der Versicherungswirtschaft an die künftige Bundesregierung.

Weiterlesen

Tractable bekommt frisches Kapital und steigt zum Einhorn auf
 VWheute Sprint 

Das KI-Unternehmen Tractable erhält im Rahmen einer D-Serien-Finanzierungsrunde unter der Führung der nordamerikanischen VC-Investoren Insight Partners und Georgian frisches Kapital in Höhe von rund 60 Mio. US-Dollar. Mit einer Bewertung von einer Milliarde US-Dollar steigt es damit zum weltweit ersten Einhorn für Bilderkennungstechnologien bei Finanzdienstleistungen und zum zweiten für Bilderkennungstechnologien in Europa auf.

Weiterlesen

LV 1871 steigert Umsatz und hält Gewinn stabil

150 Jahre ist die LV 1871 inzwischen und zählt zu den finanzstärksten Lebensversicherern am Markt. Im Corona-Jahr 2020 sind die gebuchten Bruttobeiträge des LV 1871 Konzerns um 7,9 Prozent von 785,0 Mio. Euro auf 847,3 Mio. Euro gestiegen. Wachstumstreiber waren insbesondere die LV 1871 Private Assurance AG und die LV 1871 Pensionsfonds AG.

Weiterlesen
1 2 3 4 34