VHV trotzt Corona und Niedrigzins

Die VHV Gruppe hat das Geschäftsjahr 2020 trotz Corona und anhaltender Niedrigzinsphase mit einem Beitragsplus abgeschlossen. Auf Gruppenebene stiegen die Zahl der Versicherungsverträge um 5,5 Prozent auf 11,94 Millionen Stück (2019: 11,32 Mio.) und die verdienten Beiträge um 8,2 Prozent auf 3,51 Mrd. Euro (2019: 3,24 Mrd. Euro).

Weiterlesen

So baut die Ergo ihre IT-Architektur um

In den vergangenen fünf Jahren hat der Düsseldorfer Versicherer Ergo rund 400 Mio. Euro in die Digitalisierung gesteckt. Investiert wurde in Innovations-, Migrations- und Vertriebsprojekte. Die Hälfte der Summe floss laut Onlineportal CIO in die IT. Zu den wichtigsten Vorhaben gehört der “hybride Kunde”. Mario Krause, Chief Information Officer des Unternehmens, soll die unterschiedlichen Vertriebskanäle integrieren und eine einheitliche Sicht auf die diversen Produkte geschaffen. Neue Aufgaben stehen auch schon an.

Weiterlesen

Südvers kauft bAV-Spezialisten PBG

Der bAV-Anbieter PBG Pensions-Beratungs-Gesellschaft mbH aus Idstein wird Teil der Südvers. Mit dem Zukauf will der Versicherer das bestehende Leistungsportfolio im Bereich bAV und Employee Benefits erweitern. Die bisherigen Gesellschafter Heide Engelstädter und Hartwig Kraft bleiben als Geschäftsführung an Bord. Die Übernahme erfolgt rückwirkend zum 1. Januar 2021.

Weiterlesen

Branchenpuls: Impfung, Private Krankenversicherer, Fußball-Europameisterschaft

Seit einer Woche ist die Impfpriorisierung in Deutschland aufgehoben. Gleichzeitig dürfen auch Betriebsärzte gegen das Coronavirus impfen. An vorderster Front dabei: Die Versicherungskonzerne. Die privaten Krankenversicherer hatten sich schon lange für Impfungen in den Betrieben starkgemacht. Dabei geht es für die PKV in dieser Woche auch um die künftigen Herausforderungen des deutschen Gesundheitssystems.

Weiterlesen

DEVK sorgt sich um Inflationsentwicklung

Die hohen Staatsausgaben weltweit und der in der Pandemie aufgesparte Konsum könnten nach Einschätzung der DEVK zu einem längerfristigen Preisauftrieb führen. “Die Inflationserwartung macht uns große Sorgen, weil die Zinsen nicht in gleichem Maße steigen werden”, sagte DEVK-Finanzvorstand Bernd Zens am Dienstag in der Bilanzpressekonferenz. Eine Inflation von weit über drei Prozent könnte für Deutschland “nicht nur vorübergehend sein”.

Weiterlesen

Finleaps Element kassiert 16 Mio. Euro frisches Kapital

Das Insurtech Element hat in einer weiteren Finanzierungsrunde frisches Kapital über rund 16 Mio. Euro erhalten. Neue Investoren sind die Investmentgesellschaft Witan Group und der luxemburgische Fintech-Investor Ilavska Vuillermoz Capital – beide investieren erstmalig in Element. Bekannte Bestandsinvestoren haben sich ebenfalls an der Finanzierungsrunde beteiligt, darunter finleap, signals VC, das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin und der europäische VC Mundi Ventures.

Weiterlesen

NN-Fondssparte im Visier der Generali

Die Generali zeigt Insidern zufolge Interesse an der Fondssparte des niederländischen Versicherers NN Group. Auch DWS soll laut Bloomberg in dieser Woche erste Gebote für den Geschäftsbereich übermittelt haben. NN könnte mit rund 1,5 Milliarden Euro bewertet werden.

Weiterlesen

Schadenfall Ever-Given: Versicherer spricht Kanalbehörde Mitschuld zu
 VWheute Sprint 

Der Streit um den Ever-Given-Schaden geht in die nächste Runde. Der Versicherer des Frachters macht nun darauf aufmerksam, dass die Kanalbehörde für die Lotsen zuständig sei. “Während der Kapitän letztlich für das Schiff verantwortlich ist, wird die Durchfahrt durch den Kanal im Konvoi durch Lotsen sowie die Schiffsverkehrsleitung der Kanalbehörde kontrolliert”, schrieb der UK Club.

Weiterlesen

Montagskolumne mit Allianz-Vorständin Renate Wagner: “Pandemie als Chance nutzen, um die Weichen für mehr Gleichstellung zu stellen”
 Top-Entscheider exklusiv 

“Vor einigen Wochen habe ich eine Wanderung mit meiner Mutter im bayerischen Voralpenland gemacht”, schreibt Renate Wanger. Ein willkommener Tapetenwechsel für die Allianz-Managerin im allgemeinen Lockdown, und eine für sie seltene Gelegenheit, sich über die eigene Familiengeschichte zu unterhalten. Sie erfuhr, dass ihre Urgroßmutter vor über 100 Jahren ihrem Vater nahelegte, ihr anstatt einer Mitgift ein Studium zu finanzieren, denn sie sei “zu klug für einen Ehemann”. Eine Kolumne über Gleichstellung, finanzielle Absicherung und neue Perspektiven.

Weiterlesen

Olympia-Versicherer glauben mehrheitlich an Absage

Olympia 2021 ist nicht das gelungenste Event. Erst totgesagt, dann durchgepeitscht und nun wieder infrage gestellt. Am 23. Juli sollten die Olympischen Spiele in Tokio beginnen, doch nachdem im Land heftige Proteste aufflammen, steht das erneut infrage. Eine klare Mehrheit der Versicherungspartner glaubt nicht mehr an den Startschuss.

Weiterlesen

BSV: Versicherern drohen Kosten bis zu vier Milliarden Euro

Der juristische Dauerstreit um die Betriebsschließungsversicherung (BSV) könnte die betroffenen Versicherer im schlimmsten Fall teuer zu stehen kommen. Würden alle Ansprüche vollumfänglich anerkannt, könnte dies die Branche einen Betrag von drei bis vier Mrd. Euro kosten. Zu dieser Einschätzung kommt Rechtsanwalt Mark Wilhelm von der Kanzlei Wilhelm Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB.

Weiterlesen
1 2 3 4 5 34