Nach dem Treuhänder: Bald könnte privaten Krankenversicherern neue Prozesswelle drohen

Der Anwalt ist der PKV größter Feind. War es im Treuhänderprozess noch der Berliner Rechtsanwalt Knut Pilz, so ist es diesmal Ilja Ruvinskij aus Köln, der die Versicherer das Fürchten lehrt. Er hat in einem Prozess gegen die Axa-PKV einen Sieg wegen mangelnder Erklärung der Beitragserhöhungen errungen. Der Fall kann Kreise ziehen und die Branche Milliarden kosten, „zahlreiche Verfahren gegen die DKV und vereinzelt gegen kleinere Versicherungsgesellschaften“ sind auf dem Weg.

Weiterlesen

Adrian Bucher über Kundenbetreuung: „Massenmailings und Standard-Newsletter haben ausgedient“

SWICA zählt mit rund 1,5 Mio. Versicherten und 27.000 Unternehmenskunden zu den größten Krankenversicherern in der Schweiz. Nun setzt der Versicherer neben BSI CRM nun auch die Marketing-Automation-Plattform BSI Studio ein, die mit dem CRM verknüpft ist. VWheute hat darüber mit Adrian Bucher, Health Community Manager BSI und Projektleiter im SWICA-Projekt, gesprochen.

Weiterlesen

PKV: Bertelsmann-Stiftung fordert Ende des Dualen Systems
 VWheute Sprint 

Die privaten Krankenversicherer stehen wieder einmal öffentlich am Pranger. Anlass ist eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung, welche mit dem Dualen System zwischen GKV und PKV hart ins Gericht geht. Zentraler Kernpunkt: Würden Privatversicherte in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) mit einbezogen, könnten gesetzlich Krankenversicherte könnten pro Jahr im Schnitt 145 Euro gemeinsam mit ihrem Arbeitgeber sparen.

Weiterlesen

Business Angel Herbert Schmitz: „Versicherer müssen ein Klima für neue Impulse und disruptive Ideen schaffen, um nicht völlig den Anschluss zu verlieren“

Herbert Schmitz blickt auf eine lange Karriere in der Versicherungswirtschaft zurück. Von 1987 bis 2010 arbeitete der Manager in den Vorständen mehrerer Gesellschaften des heutigen Gothaer Konzerns. Später beteiligte er sich an der Gründung von drei Versicherern, um heute als Business Angel Start-ups bei ihrer Entwicklung zu fördern. Im Interview spricht er über Change-Prozesse und Eigenschaften, die sich etablierte Kräfte von jungen Machern abschauen sollten.

Weiterlesen

Rollinger äußert sich zu Versicherung für Glücksspiel und Kohle

„Warum sollte man in Deutschland nicht bis 2038 Kohlekraftwerke versichern“? Das ist in diesen Zeiten alles andere als ein harmloser Satz, den R+V-Chef Norbert Rollinger gegenüber einer Wirtschaftszeitung äußert. Während Versicherer wie Allianz, Munich Re und Talanx gar nicht genug Abstand zwischen sich und Kohle bringen können, sieht der R+V Chef darin kein Problem. Ebenso will er weiter Glücksspielbetreiber versichern.

Weiterlesen

Gewinnplus bei Zurich: Mario Grecos harter Kurs zahlt sich aus

Mario Grecos Effizienz- und Sparprogramm zeigt Wirkung – ganz zur Freude der Zurich-Aktionäre. So hat der Schweizer Versicherungskonzern im Geschäftsjahr 2019 auch von guten Geschäften an den Finanzmärkten und den gesunkenen Ausgaben für Naturkatastrophen profitiert. Das Ergebnis: Ein Gewinnplus von 16 Prozent auf 5,3 Mrd. US-Dollar (rund 4,9 Mrd. Euro). Die Dividende soll nun einen Franken auf insgesamt 20 Franken steigen.

Weiterlesen

Namensrechte: Allianz schließt neuen Deal mit Juventus Turin

Die Allianz setzt ihre Kooperation mit dem italienischen Rekordmeister Juventus Turin fort und hat sich bis 2030 die Namensrechte am Stadion gesichert. Zudem erhält die Allianz weitere Sponsoring-Rechte im Bereich der Frauen-Mannschaft und wird auf den Trainingskits der Profis mit ihrem Namen vertreten sein. Medienberichte zufolge lässt sich die Allianz ihr Engagement rund 103,1 Mio. Euro kosten.

Weiterlesen

MSK: „‚Sabine‘ wird mit rund 600 Mio. Euro Schadensumme ein mittelstarkes Ereignis für Versicherer“

Windig war’s – der Orkan „Sabine“ zog über Deutschland und hinterließ starke Schäden. Die aktuarielle Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) schätzt den Schaden auf 600 Mio. Euro. Zu einer ähnlichen Schätzung kommt auch das Beratungsunternehmen Aon Hewitt. Dennoch sind die Schäden nicht mit denen zu vergleichen, die Orkan „Kyrill“ verursachte.

Weiterlesen

M&A Deals in der Versicherungswelt sprengen alle Dimensionen
 VWheute Sprint 

470,5 Prozent; so groß war die Steigerung bei den M&A-Deals in der globalen Versicherungsindustrie im Dezember 2019 gegenüber dem Vormonat. Auch die Dollarzahl kann sich sehen lassen, der Jahresdurchschnitt wurde pulverisiert. Die globalen Übernahmen in der Branche – Global insurance industry M&A deals – betrugen im Dezember 12,92 Milliarden US-Dollar, wie der GlobalData’s deals database entnommen werden kann. Diese Zahl

Weiterlesen

Allianz Direct will schneller abwickeln als Usain Bolt rennt

„Er steht für Schnelligkeit, Professionalität, harte Arbeit, Innovation und ist der Inbegriff des modernen digitalen Menschen“, begründet Allianz Direct, ehemals Allsecur, warum man Usain Bolt als Markenbotschafter engagierte. Er dürfte jedoch nicht ganz billig sein. Bolt ist er der einzige Leichtathlet, der es in die Forbes Liste der bestbezahlten Stars geschafft hat.

Weiterlesen
1 2 3 4 5 12