Jörg Arnold: „Geldanlagen minderer ESG-Qualität werden stark an Nachfrage einbüßen“

Wie kann man Nachhaltigkeit in der Altersvorsorge stärken? Diese Frage stellt sich Jörg Arnold, CEO der Swiss Life Deutschland. Unabhängig vom Alter brauchen zwei Drittel der Menschen eine aktive Beratung. Davon ist der Manager überzeugt. „Es gibt langjährige Erfahrung, wonach bei Finanzprodukten die Erweiterung eines Produktangebots nicht zu mehr Nachfrage führt.“ Zudem müsse der Verbraucherschutz an erster Stelle stehen.

Weiterlesen

Jörg Arnold im Interview: “Aus heutiger Sicht würden wir deutlich weniger Notfallpläne schreiben”

“Die Auseinandersetzung mit Corona hat bei vielen Menschen dazu geführt, dass sie sich tiefer gehend mit Fragen zu ihrer Gesundheit bzw. zu ihrer finanziellen Situation beschäftigt haben”, glaubt Jörg Arnold. Sein Unternehmen hat davon profitiert. Im Exklusiv-Interview mit der Versicherungswirtschaft spricht der Deutschlandchef der Swiss Life über Erkenntnisse aus einem Jahr Coronakrise und neue Perspektiven.

Weiterlesen

Swiss Life stärkt Service-Erlebnis

Ein hoch professionelles Service-Erlebnis für Geschäftspartner und Kunden von Swiss Life – für dieses Ziel hat Swiss Life die Antrags- und Risikoprüfung optimiert und im letzten Jahr viele Service- und Prozessverbesserungen umgesetzt. Insbesondere die Annahmerichtlinien wurden zum Vorteil der Kunden überarbeitet. Und die Geschäftspartner profitieren von einer schnelleren Bearbeitung. So konnte die Durchlaufzeit von der Antragstellung bis zur Policierung um rund 30 Prozent reduziert werden.

Weiterlesen

Jörg Arnold: “Unsere Kunden suchen gerade in diesen Zeiten nach finanzieller Selbstbestimmung”

Die Swiss Life ist bislang recht stabil durch die Corona-Krise gekommen. So hält der Schweizer Versicherer weiterhin an den Zielen seines Unternehmensprogramms “Swiss Life 2021” fest. Auch Jörg Arnold, Vorstandschef der Deutschlandtochter, gibt sich im Gespräch mit VWheute optimistisch, “dass wir auch Ende des Jahres wieder positive Zahlen verkünden dürfen”.

Weiterlesen

Hat der Swiss-Life-Chef seine Geliebte zur Top-Managerin befördert?

Eine Geschichte, fast so alt wie die Institution Liebe selbst. Ein Top-Manager verliebt sich in seine Sekretärin, deren Karriere im Anschluss einer Rakete ähnelt. War das auch bei Markus Leibundgut, Chief Executive Officer Schweiz Swiss Life, und seiner ehemaligen Assistenz der Fall? Ein Schweizer Medium berichtet, die Swiss Life spricht von einem Mix aus “Falschaussagen, Behauptungen und Meinungen”. Der Fall zeigt, das Private ist heutzutage alles, aber nicht privat.

Weiterlesen

Versicherungsprodukte der Woche – KW40/2019

Trotz kurzer Arbeitswoche dank Feiertag waren die Versicherer in dieser Woche wieder besonders fleißig bei der Produktgestaltung. VWheute hat wieder die aktuellen Neuheiten der Woche zusammengestellt, darunter ein neuer BU-Tarif der Dialog und ein erweiterter Tierkrankenschutz der DFV.

Weiterlesen

Swiss Life Deutschland investiert Millionenbetrag in neues Seminar- und Tagungszentrum

Swiss Life Deutschland will ein neues Seminar- und Tagungszentrum am Firmenstandort in Hannover-Lahe bauen. Der Neubau wird über eine Gesamtfläche von etwa 7.300 Quadratmeter, davon circa 3.800 Quadratmeter Tagungs- und Bürofläche mit mehr als 30 Schulungs- und Tagungsräumen und über einen 650 Quadratmeter großen Veranstaltungssaal verfügen. Die Kosten belaufen sich auf 30 Mio. Euro.

Weiterlesen

Swiss Life: Immer mehr Menschen werden wegen psychischer Erkrankungen berufsunfähig

Psychische Leiden sind über viele Berufsgruppen hinweg seit Jahren auf dem Vormarsch und die Ursache Nummer eins für eine Berufsunfähigkeit (BU). Dabei sind Frauen deutlich stärker davon betroffen als Männer. So ist das Risiko für Frauen mit 44 Prozent deutlich höher, aufgrund psychischer Ursachen ihren Beruf aufgeben zu müssen als für Männer (28 Prozent). 30-jährige Frauen sind dabei mit 47 Prozent besonders stark betroffen.

Weiterlesen