Axa XL steht kurz vor dem Turnaround

Die US-amerikanische Großbank JP Morgan lobt die Performance von Axa XL. Das dürfte dem Axa-Chef Thomas Buberl gefallen. Der Kauf des Industrie- und Spezialversicherer vor mittlerweile fünf Jahren für den gesalzenen Preis von 12,4 Mrd. Euro gehört zu den wichtigsten Deals des Managers - und der Weg zum Erfolg war mit Steinen und Fallstricken gespickt. Noch allerdings sei der Turnaround nicht abgeschlossen. Vor diesem Hintergrund ist es nur folgerichtig, dass man sich aus der verlustreichen Zeichnung der Kriegsversicherung in der Luft- und Schifffahrt zurückzieht.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Prämienwachstum trotz steigender Inflation: Swiss Re zeichnet ambivalentes Zukunftsbild für die Branche

Prämien von 2,1 Prozent mehr für Versicherer im Jahr 2023. Die Gründe für den Anstieg sind nachlassende Inflation, ein härterer Markt in den Sach- und Haftpflichtsparten sowie eine stärkere Nachfrage nach Lebensversicherungen, prophezeit die Swiss Re in der aktuellen Sigma-Studie. Für die Weltwirtschaft sehen die Schweizer dagegen keine Erholung voraus.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Beazley-Chef prognostiziert gewaltige Verschiebungen in der Rückversicherung

In der Rückversicherungs-Erneuerungsrunde im Januar 2023 wird es einen "strukturellen Wandel" auf dem Markt geben, sagt Beazley-CEO Adrian Cox.  Das veränderte Angebot bei Sachrisiken will er für sein Unternehmen nutzen. Die Prämienerhöhungen auf dem Sachmarkt könnten um die Hälfte oder mehr steigen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Talanx setzt sich höhere Wachstumsziele

Keine Inflationskrise in Hannover: Die Talanx-Gruppe hat im ersten Halbjahr 2022 die Prämien sowie das Konzernergebnis gesteigert. Der kürzlich verlängerte Chef Torsten Leue ist trotz steigender Naturgefahren  zufrieden, am Jahresziel wird festgehalten, sogar die Wachstumserwartungen heben die Hannoveraner an.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Swiss Re-Analyse: Trotz Prämienrekord düstere Branchenaussichten

Die Swiss Re prognostiziert für die Jahre 2022 und 2023 ein Wachstum des globalen Versicherungsmarktes. Für dieses Jahr soll sogar erstmals die Marke von sieben Billionen US-Dollar überschritten werden, zeigt der World Insurance Sigma Report des Swiss Re Institute. Doch die guten Nachrichten sind mehr Schein als Sein.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Wachstumsprognosen bestätigt: Marsh-Chef Glaser für 2022 euphorisch

Bei Marsh & McLennan (Marsh) gelingt derzeit vieles: Das Unternehmen sichert sich Talente und gründet ein Anti-Hacker-Netzwerk. Der Erfolg spiegelt sich auch in Kurs- und Quartalsgewinnen wider und veranlasst CEO Dan Glaser zu einer mutigen Voraussage.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

MSK-Aktuare: „Nachhaltiger VN ist nicht immer ein gutes Risiko“

Wasser und Nachhaltigkeit bildeten die thematische Klammer beim diesjährigen Pressefrühstück der aktuariellen Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK). Beim Aspekt des Kundeninteresses bei der Nachhaltigkeit ist es die berühmte Frage nach dem halbvollen oder -leeren Glas.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Prognose: Was die Versicherer im Jahr 2022 (weiterhin) beschäftigt

Ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu. Auch die Versicherungsbranche wird 2021 als Jahr von Naturkatastrophen, Chipmangel, Lieferengpässen und fortdauernder Pandemie in Erinnerung behalten. Die Bewältigung der Folgen wird die Versicherer weit über das Jahr 2022 hinaus beschäftigen. Neue Herausforderungen warten bereits. Ein Gastbeitrag der KPMG-Experten Ulrich Keunecke und Linda Oppermann.

Weiterlesen

Umstrukturierung: Axa will Gewinne um „drei bis sieben Prozent“ pro Jahr über Kranken- und Industrieversicherung steigern

Sowohl Ziel wie Weg sind klar: Über die Bereitstellung von Health-Leistungen und einem „Turnaround“ in der Industrieversicherung will die Axa über Jahre Wachstum generieren. Auf dem Investor Day 2020 stellten CEO Thomas Buberl und seine Vorstandskollegen ihren Plan vor, der gut klingt, aber einige Fallstricke birgt.

Weiterlesen

GDV-Chefvolkswirt: „Teile der Produktionskapazitäten könnten trotz staatlicher Hilfe unwiederbringlich verloren gehen“

Während einer Krise schaut der Mensch auf das Jetzt – es ist eben nicht weise den Kellerausbau zu planen, während gerade der Dachstuhl brennt. Dennoch ist es sinnvoll, wenn dafür geeignete Menschen bereits die Nachkrisenzeit prognostizieren und Vorschläge unterbreiten. Genau das hat GDV-Chefsvolkswirt Klaus Wiener getan und kommt zu harten Schlüssen.

Weiterlesen