Axa investiert 1,5 Mrd. Euro in nachhaltige Waldbewirtschaftung

Nachhaltigkeit wird zu einem Dauerbrenner in den Versicherungsetagen – vor allem dann, wenn man dies auch als Investitionsobjekt begreifen will. Aktuelles Beispiel ist die Axa, die rund 1,5 Mrd. Euro in nachhaltige Waldwirtschaft investiert. Davon entfallen laut Versicherer 500 Mio. Euro in Aufforstungsprojekte in Schwellenländern, wodurch jährlich insgesamt 25 Megatonnen CO₂ eingefangen werden können.

Weiterlesen

Vertriebe scheitern am “Saubermann-Image”

“Das Klischee des ‘Haifischbeckens’ wird der äußerst vielfältigen Wirklichkeit im Vertrieb nicht gerecht”, sagt Axa-Vertriebsvorstand Kai Kuklinski gleich im ersten Satz des Interviews mit uns. Dem Manager ist es wichtig zu betonen, dass Vermittler eine seriöse Aufgabe haben. “Gerade in diesen Krisenzeiten merken wir, dass das Sicherheitsbedürfnis der Kunden noch einmal zugenommen hat.” Dass es in diesem Rahmen Wettbewerb gebe, sei normal und gut. Ausrutscher im Verhältnis zum Kunden kann sich da eigentlich keiner leisten. Und trotzdem passieren sie.

Weiterlesen

Axa’s interne Kassandra: Steht Klimamanager MacFarlane vor einer unlösbaren Aufgabe?

Wir leben in einer Zeit, in der das einst vorherrschende Unternehmensziel der Gewinnmaximierung zunehmend durch diffusere Vorgaben ersetzt wird. In dem sich in diese Richtung verändernden Umfeld bedarf es über die neuen Werte wachender Gralshüter. Der/die/das Gender-Beauftrage/r ist schon einmal ein lobenswerter Anfang, aber angesichts des drohenden Weltuntergangs gilt es diesen in geordnete Bahnen zu lenken und vielleicht gar um einige Hundert Jahre zu verschieben. Dies ruft nach einem Klimaverantwortlichen wie Axa’s Andy MacFarlane; doch erreichen seine Botschaften die Vorstände oder verhallen sie ungehört wie die Warnungen der Seherin Cassandra?

Weiterlesen

Axa gegen Verbraucherschützer: Gerichtstermin steht fest

Im April 2020 hat die Verbraucherzentrale Hamburg beim Landgericht Köln Klage gegen die Axa Lebensversicherung AG eingereicht. Es geht um die “Unfall-Kombirente ohne Beitragsrückgewähr“ und die Frage, ob es sich tatsächlich um eine Unfallversicherung handelt, die einseitig von Axa gekündigt werden kann. Für die Verbraucherschützer sei es vielmehr eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung. In sechs Wochen kommt es zum Prozess.

Weiterlesen

Branchenpuls: R+V, Wahlen, Evergrande

Hektische Wochen liegen hinter uns, spannende Zeiten vor uns. R+V-Chef Norbert Rollinger sorgte mit seiner Aussage, tariflich zwischen geimpften und ungeimpften Personen zu unterscheiden für einen Paukenschlag. Und auch die von VWheute angestoßene Debatte um die Embedded Insurance bewegte die Branche. Die kommenden Tage und vielleicht Wochen werden politisch geprägt sein.

Weiterlesen

Kivi-Statistik: Allianz, Ergo, Axa, Talanx und Zurich verlieren Marktanteile

Fünf der zehn größten Versicherer haben laut Kivi-Statistik Marktanteile eingebüßt. Die Allianz-Gruppe ist mit einer Quote von 19,75 Prozent zwar weiterhin mit großem Abstand die Nummer eins des deutschen Erstversicherungsmarktes, musste mit 67 Basispunkten aber auch den höchsten Marktanteilsverlust hinnehmen. Als wesentlichen Treiber für die Mehrzahl dieser Veränderungen hat das Kölner Institut für Versicherungsinformation und Wirtschaftsdienste die Zeichnungspolitik in der Lebensversicherung ausgemacht.

Weiterlesen

Axa Next: Was macht eigentlich Buberls Hoffnungsträger Jef Van In?

Jef Van In trägt keine Krawatte, natürlich. Als CEO von Axa Next und damit Chefinnovator der Axa Gruppe bevorzugt er das offene Hemd und verzichtet auf jeden sichtbaren Körperschmuck oder bunte Partybändchen. Öffentliche Auftritte werden unprätentiös, jedoch mit Dreitage-Bart absolviert. Der Manager hat eine Mammutaufgabe vor sich. Er soll das traditionelle Geschäftsmodell der Axa in ein Ökosystem überführen.

Weiterlesen

AIG und Axa gewinnen millionenschweren D&O-Fall

Sieg für die Versicherer: Ein Gericht im US-Bundesstaat Delaware hat entschieden, dass Einheiten von Axa und American International Group (AIG) in einem millionenschweren Streit zwischen Aktionären und einem Energieunternehmen nicht zur Leistung verpflichtet sind. Der Fall umfasst eine Solar Energy Company, deren Führungspersonal und zweistellige Millionenbeträge.

Weiterlesen

1. Platz im Ranking: Das ist der beste Arbeitgeber in der Versicherungsbranche

In bestem Stil verkörpern Versicherer auch in ihrer Eigenschaft als Arbeitgeber die Ideale des eigenen Geschäftsmodells. Sicherheit, Stabilität, Solidität. Was für die einen nach einem Traum-Arbeitsplatz klingt, interpretieren andere als monoton und wenig abwechslungsreich, etwa die neue anspruchsvolle Generation der High-Potentials. Der Nummer 1 unserer Ranking-Spezial-Serie gelingt es, beide Welten klug zusammenzuführen. Es ist die Axa.

Weiterlesen

Trotz High-Court-Urteil: Axa verweigert erneut Zahlung in BSV-Fall

“O’zapft is” – in Großbritannien haben die Pubs unter strengen Regeln wieder geöffnet. Das hat den Bar- und Restaurantbetreiber Inception-Group allerdings nicht versöhnlich gestimmt. Das Unternehmen hat Klage gegen die Axa eingereicht. Es sucht Entschädigung in Millionenhöhe wegen entgangener Gewinne während der Pandemie. Die Axa lehnt die Zahlung ab und sieht sich im Recht. Vor dem Hintergrund des ergangenen High-Court-Urteils im September birgt der Fall Zündstoff.

Weiterlesen

Neue Konzernstrukturen: Axa-CEO Buberl folgt Bätes Beispiel

Vergleichen Sie die Aussagen: “Wir wollen eine einfache und fokussierte Organisation und die Umsetzung der strategischen Prioritäten beschleunigen” und im Gegensatz dazu: “Wir wollen eine konsistente Marktpräsenz, Internationalisierung und einen gemeinsamen Auftritt im Markt”. Der erste Satz stammt von der Axa, der zweite von der Allianz. Beide bedeuten im Kern Straffung, Zentralisierung und CEO-Zuschnitt. Oliver Bäte hat mit dem Allianz-Umbau vorgelegt, Thomas Buberl zieht mit neuer Struktur nach. Bei der Axa wird der Chef der wichtigsten Landeseinheit getauscht, zentrale Vorstandsaufgaben neu verteilt und die Unternehmensstruktur gewandelt.

Weiterlesen

PKV-Prämienanpassung: Axa muss nach Urteil wohl erneut Beiträge erstatten

Folgt nun die Rechnung? Der BGH hat die Axa im Dezember 2020 wegen mangelnder Begründung von PKV-Prämienanpassungen auf Rückzahlung verklagt. Es war ein branchenübergreifendes Urteil, denn weitere Versicherer sind inhaltlich betroffen. Für andere Versicherungsnehmer ergeben sich daraus “keine Ansprüche”, erklärte die Axa zum Gerichtsspruch. Das ist richtig, schließt aber weitere Klagen nicht aus, wie ein aktuelles Urteil zeigt.

Weiterlesen

Die geheime Macht hinter den BSV-Prozessen

Die Betriebsschließungsversicherungsprozesse (BSV) sind entgegen der landläufigen Meinung zunehmend nicht der Streit zwischen Versicherer und Kunden. Eine dritte Kraft ist federführend beteiligt und sorgt dafür, dass auch künftig viele Prozesse ausgefochten werden. Prozessfinanzierer wie Omni Bridgeway helfen Kunden bei der Durchsetzung der vermeintlichen oder tatsächlichen Ansprüche. Sie wollen für den Kläger “Waffengleichheit” gegenüber “wirtschaftlich übermächtigen Gegnern” schaffen und verdienen am Erfolg mit.

Weiterlesen

Bilanzen: Corona belastet die Munich Re und Axa – MLP legt weiter zu
 VWheute Sprint 

Heute ist großer Bilanztag: Die Axa und der Rückversicherer Munich Re sowie der Finanzdienstleister MLP gewähren einen Einblick in ihre Geschäftsbücher. Dabei fallen die Bilanzen für 2020 wenig überraschend aus. Während die Franzosen und Münchener trotz Gewinneinbruch eine Dividende zahlen wollen, sehen sich die Wieslocher in ihrem Wachstumskurs bestätigt.

Weiterlesen

Mächtiger als Allianz und Axa: Die Entstehungsgeschichte des Versicherungsgiganten Ping An

Der boomende Süden Chinas verkörpert Innovationskraft und Dynamik. Kein Versicherer ist hier dominanter als Ping An. Auch global sorgt der Konzern für enormes Aufsehen. Mittlerweile nehmen sich europäische Spitzenplayer wie Allianz, Axa oder Zurich ein Vorbild am Unternehmen aus Shenzhen. Mit dem Tempo können sie jedoch kaum schritthalten. Um Ping An zu verstehen, muss man mit ihrem legendären Chef und Mitgründer Ma Mingzhe beginnen.

Weiterlesen

Nach Urteil zu PKV-Prämienanpassung: Zweistellige Millionenforderungen, “Heilungsversuche” und heikle Fragen

Das kürzlich erfolgte BGH-Urteil zur Prämienanpassung in der PKV wird viele weitere nach sich ziehen. Allein die Kanzlei Pilz hat 2.000 weitere Klagen laufen und spricht von “über 5.000 Euro zuzüglich Zinsen” als “durchschnittlichen Rückerstattungsbereich”. Das wären in der Summe zehn Millionen zuzüglich Anwalts- und Gerichtskosten. Einige Versicherer versuchen laut dem Experten derzeit alte Prämienfehler zu heilen, was “rechtlich mehr als zweifelhaft” sei. Ein neues Kapitel in der PKV-Prämien-Geschichte ist eröffnet eventuell mit der Bafin als neuen Mitspieler.

Weiterlesen

Axa-Chef Thomas Buberl: “Grundsätzlich ist jedes Risiko versicherbar, man muss nur den richtigen Preis finden”

Axa-Vorstandschef Thomas Buberl gilt als großer Verfechter eines staatlich-privaten Pandemieschutzes. “Die Frage ist: Wie kann man gemeinsam mit dem Staat ein Modell schaffen, in dem wir einen Teil der privaten Versicherung einbringen, in der aber auch der Staat eine deutlich größere Rolle spielt”, konstatiert der Versicherungsmanager.

Weiterlesen

Vor dem Start der Berichtssaison: So steht es um die Geschäfte von Allianz, Axa, Munich Re, Generali und Co.

BSV-Schäden, Absagen von Großveranstaltungen, Imageprobleme. 2020 war für die Versicherer ein Problemjahr. Mit Beginn der Berichtssaison in diesem Monat wird sich auch im Zahlenwerk zeigen, welche konkreten Spuren die Pandemie in den Bilanzen hinterlassen wird. Eine Vorabanalyse von VWheute zeigt, dass es die Branche hätte schlimmer treffen können.

Weiterlesen

Versicherungsmarkt Deutschland: Gefahr steigender Beiträge 2021

“Das Thema fasse ich nicht mit der Kneifzange an”; das war die allgemeine Reaktion von vielen Markteilnehmern auf eine Anfrage zur Preisentwicklung auf dem deutschen Versicherungsmarkt 2021. Der Hintergrund der Frage ist eine Entwicklung in der Schweiz, dort zeigen steigende Schäden in Richtung Preiserhöhung. Hierzulande wollten sich viele Marktteilnehmer nicht äußern, VWheute hat jedoch zwei Unternehmen gefunden.

Weiterlesen
1 2 3