Pandemie zwingt Versicherer zum Umdenken im Vertrieb

Die Pandemie hat die Versicherungsvertriebe auf dem kalten Fuß erwischt. Sowohl Makler als auch die Einfirmenvermittler rechnen mit erheblichen Einnahmeausfällen. Weil die Mehrzahl von ihnen mangelhaft digitalisiert ist, konzentrieren sie sich auf Bestandsarbeit. Doch das kann keine Dauerlösung für die Vermittlervertriebe sein. Ein Gastbeitrag von Michał Trochimczuk, Managing Partner bei Sollers Consulting.

Weiterlesen

Erkenntnisse bei Cyber-Lücken werden vielfach nicht umgesetzt

Von den Sicherheitsproblemen in der IT-Technik sind Experten nach Einschätzung von Michael Kreutzer vom Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologe rund 80 Prozent bekannt, werden aber nicht entsprechend behoben. „Wir sehen uns einer riesigen Welle von Lücken gegenüber, die man hätte fixen können, es aber nicht getan hat“, sagte er am Donnerstag auf der MCC-Konferenz „Cyberrisks for Critical Infrastructures“.

Weiterlesen