DIHK-Herbstumfrage: Versicherer überwinden Stimmungstief vom Frühsommer

Die Stimmung in der deutschen Versicherungswirtschaft hat sich im Herbst wieder deutlich aufgehellt, nachdem die Corona-Krise im Frühsommer vor allem die Geschäftserwartungen in den Keller gedrückt hatte. Nach der jüngsten Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) unter rund 29.000 Firmen beurteilen die befragten Versicherer auch ihre Lage und Geschäftserwartungen besser als alle Branchen zusammengenommen.

Weiterlesen

Welche Insurtechs vom Investitionsaufschwung profitieren

Im dritten Quartal 2020 wurden weltweit Investitionen in Insurtechs in Höhe von 2,5 Mrd. US-Dollar in insgesamt 104 Transaktionen getätigt. Das entspricht einem Anstieg gegenüber dem Vorquartal von 63 Prozent im Investitionsvolumen und 41 Prozent in der Transaktionsanzahl. Nicht alle profitieren. Mit Getsurance und Joonko mussten zwei deutsche Jungunternehmen ihr Geschäft (vorläufig) aufgeben.

Weiterlesen

One-CEO Lang: Auch Allianz wird nie Zentrum eines Ökosystems

Um die in den letzten Jahren gehypten Technologien “Ökosystem” und “Blockchain” kehrt offenbar Ernüchterung ein. “Als Versicherer ist es lächerlich, Zentrum werden zu wollen. Man wird mehr gehasst als der Zahnarzt. Auch eine Allianz wird es nie erleben, Zentrum zu werden.” Dies sagte Oliver Lang, CEO der One Versicherung bei einer Video-Konferenz, in der die “InsurTech-Studie 2020” von Sum.Cumo und HSBA Hamburg School of Business Administration vorgestellt wurde.

Weiterlesen

Digital und persönlich: “Die DKM bleibt der Branchentreffpunkt des Jahres”

Als Corona ins Rollen kam, fielen die Branchenveranstaltungen. Monte Carlo und Baden-Baden in Ehren, alle blickten auf den Platzhirsch DKM. Die Vertriebsmesse ist der Fixpunkt im Versicherungskalender. Im Juni war dann klar, die DKM 2020 findet digital statt. Dass das Großprojekt funktioniert, davon ist Konrad Schmidt überzeugt. Der Geschäftsführer des Veranstalters bbg Betriebsberatungs GmbH freut sich auf das neue “Klassentreffen der Branche” – an Neuheiten wird nicht gespart.

Weiterlesen

Orchestrator oder Schlüsselpartner: Welche Rolle spielen Versicherer in Ökosystemen?

Orchestrator, Schlüsselpartner oder Teilnehmer von Ökosystemen: Das ist eine zentrale strategische Entscheidung, die Versicherer treffen müssen. Denn immer mehr CEOs geben dem Fokus auf Lebenswelten und ganzheitlichen Angebote eine hohe Priorität, wie auch die aktuelle Studie “Ökosysteme in der Versicherungsindustrie” von Accenture zeigt. Ein Gastbeitrag,

Weiterlesen

ESG-Berichterstattung: Zielke kritisiert willkürlich gewählte und rückwirkend korrigierte Kennzahlen

Die Berichterstattung der deutschen Versicherer über ihre „Corporate Social Responsibility“ (CSR) hat sich 2019 laut Zielke Research Consult GmbH verbessert, liegt im europäischen Vergleich aber tendenziell eher im Mittelfeld. “Es hat sich etwas getan, aber das ist der Anfang”, sagte Analyst Carsten Zielke bei der Vorstellung seines “Spotlight CSR Versicherungen 2019 – Europäische Versicherer”.

Weiterlesen

Habona-Stratege Küther im Interview: “Viele unserer heutigen Vertriebspartner sind auch als Versicherungsvermittler tätig”

“Versicherungen, Versorgungswerke und Pensionskassen sind auf den Erwerb von Portfolien angewiesen, wenn sie in die deutsche Nahversorgung investieren wollen”, sagt Guido Küther, Geschäftsführender Gesellschafter von Habona Invest. Im Exklusiv-Interview mit VWheute erläutert er, worauf es bei der Kooperation mit Versicherern ankommt.

Weiterlesen

Lebensversicherung: Schon 0,9 Prozent Garantie ist zu viel

Die Versicherungsaufsicht warnt die Lebensversicherern nachdrücklich davor, den Verbrauchern neue Verträge mit zu hohen Garantien anzubieten. Die Assekuranzen müssten intensiv prüfen, welchen Zins sie sich langfristig angesichts des Niedrigzinsumfeldes an den Kapitalmärkten noch leisten könnten. Schon Produkte, die noch eine Garantie von 0,9 Prozent bieten, sind nach Einschätzung von Experten problematisch.

Weiterlesen

China verlangt Haftpflicht von Impfstoff-Produzenten

In China sind derzeit fünf Impfstoffe gegen die Covid-19 bereits in der Testphase III. Mehr als Hunderttausend Menschen in besonderen Berufen wie Ärzte, Krankenpfleger, Zollbeamte, Beamte an Grenzkontrolle und Soldaten haben eine Impfung per Notfallregelung gegen Corona bekommen. Die normale Bevölkerung soll Insiderkreisen zufolge frühestens ab November dieses Jahres geimpft werden können.

Weiterlesen

Mehr bewirken im Vertrieb? So geht’s

DZ-Bank

Vertrieb ist nicht gleich Vertrieb. Ob Sie lieber Privatkunden betreuen, Firmenkunden begleiten oder institutionelle Kunden bei ihrer Anlagestrategie unterstützen: Die Unternehmen der DZ BANK Gruppe bieten die perfekte Kombination aus ausgezeichneten Karrierechancen, persönlicher Entwicklung und einer nachhaltigen Produktpalette von Bausparen über Fonds und Versicherungen bis zur umfassenden Geldanlage

Weiterlesen

BWV-Vorstand Katharina Höhn im Interview: “Es besteht einmal mehr die Möglichkeit, sich als Branche auf die Seite des Guten zu stellen”

“Einseitige Bildung ist keine Bildung”, referierte bereits Goethe. Das weiß auch der BWV Bildungsverband – Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft und deren Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Katharina Höhn. Warum und wann die Ausbildung zum Versicherungskaufmann geändert wird, eine neue Berufsbezeichnung kommen und Online-Azubi-Betreuung bald Standard sein wird, erklärt sie im Gespräch. Jeder, der Auszubildende und Weiterbildung nicht nur vom Hörensagen kennt, sollte das Interview aufmerksam lesen.

Weiterlesen

Politikwissenschaftler fordert Krankenversicherung für Hausschweine

“Tiere sind keine Produktionsmaschinen für Fleisch. Das menschliche Interesse an ihrer rentablen Nutzung begrenzt von vornherein die Rücksicht auf ihre Bedürfnisse. Es ist an der Zeit, Tiere als Individuen eigenen Rechts anzusehen”, schreibt Bernd Ladwig, Professor für Politische Theorie und Philosophie am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin, in der Wirtschaftswoche.

Weiterlesen

Digitale LV ohne konventionelles Sicherungsvermögen und Beratung: Kann Futuro funktionieren?

Coronakrise, Niedrigzinsen, Regulierungsdebatten; ist das die Zeit für eine neue Lebensversicherung? Futuro, so der Name des neuen Produktes, hat vieles, was modernen Konzepten heute abverlangt wird. Es ist digital, hat eine klar umrissene Zielgruppe und ein fondsbasiertes Konzept. Wie genau es ohne Beratung funktioniert, erklärt einer der Produktverantwortlichen, Frank Genheimer, im ausführlichen LV-Gespräch. Warum das Produktkonventionelles Sicherungsvermögen auskommt, erklärt er ebenfalls.

Weiterlesen
1 2 3 4 17