Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "Munich Re" hat 202 Treffer

“100.000 Hackerattacken auf Munich Re täglich”

22.09.2017 – torsten-jeworrek-150Das eigene IT-Sicherheitsnetz steht bei den Münchenern. Das ist bei täglichen Hackerangriffen in sechsstelliger Höhe auch nötig. Die Munich Re ist nicht nur Opfer von Cyberattacken, sondern bietet auch Schutz. Vorstand Torsten Jeworrek fordert Datenhilfe von der Politik, um den Cyberschutz zu verbessern. Ein Problem bei Cyberpolicen ist der sich ständig Stand der Technik und Angriffsmuster. mehr…


Investitionen in Insurtechs steigen auf neues Rekordhoch

21.09.2017 – Investment_FotoliaInsurtechs gelten immer weniger als potenzielle Bedrohung, sondern vielmehr als potenzielle Partner für etablierte Player. So verwundert es auch nicht, dass die Versicherungs-Start-ups zunehmend zum Objekt der Begierde für Investoren werden. Laut einer globalen Analyse der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC sind die Investitionen in die Start-ups allein im zweiten Quartal 2017 auf ein neues Rekordhoch gestiegen. mehr…


Tragisches Jahrestagsbeben in Mexiko

21.09.2017 – Erde_Dieter Schuetz_pixelio.deGenau 32 Jahre nach einem Rekordbeben in Mexiko hat die Erde erneut gebebt. In Mexiko-City fielen Gebäude ein und es kam zu zahlreichen Toten. In einer der fünfzehn größten Städte der Welt spielten sich dramatische Szenen ab. Die Rückversicherer sind alarmiert. Das Beben hatte eine Stärke von 7,1 auf der nach oben offenen Richterskala. mehr…


Munich Re gibt Kredite für Entwicklungsländer

20.09.2017 – Feldherrenhalle_Munich_Erich Bals_pixelio.deDer Versicherungsriese will armen Ländern helfen. Dazu unterstützt er über eine Versicherungsdeckung für die International Finance Corporation (IFC) ein Kreditprogramm in Höhe von 500 Mio. US-Dollar. Damit sollen langfristige Finanzierungen für Kleinst-, Klein- und mittelgroße Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern ermöglicht werden. mehr…


“Harvey” und “Irma” belasten Rückversicherer

15.09.2017 – hauptgebaude_munichre“Harvey” und “Irma” haben in den vergangenen Tagen sowohl den Süden der USA als auch die Karibik kräftig durcheinander gewirbelt. Nun machen die beiden Wirbelstürme auch den Rückversicherern kräftig zu schaffen. So gab die Munich Re bereits am Mittwochabend eine Gewinnwarnung für das laufende Geschäftsjahr heraus. Demnach seien “aus beiden Ereignissen sind hohe versicherte Schäden zu erwarten”, heißt es aus München. mehr…


“Irma” lässt deutsche Rückversicherer in Monte Carlo kalt

12.09.2017 – Irma dpaWährend Hurrikan “Irma” in Florida wütet, diskutieren die Teilnehmer des Rückversicherungstreffens “Rendez-Vous de Septembre” über die Sturm-Folgen im sonnigen Monte Carlo. Air Worldwide schätzt die versicherten Schäden bei Irma auf bis zu 40 Mrd. US-Dollar. Die Munich Re ist laut Vorstand Torsten Jeworrek in Florida nicht stark engagiert. Bei der Hannover Rück liegt der Marktanteil in den betroffenen US-Gebieten unter zwei Prozent. mehr…


“Harvey”: JP Morgan rechnet mit 20 Mrd. US-Dollar

30.08.2017 – Sturm_Rainer Sturm_pixelioHurrikan “Harvey” tobt derzeit noch über dem Süden der USA. Die Großbank JP Morgan rechnet dabei mit einem versicherten Schaden von etwa zehn bis 20 Mrd. US-Dollar. Damit könnte “Harvey” nach jetzigem Stand zu einem der teuersten Wirbelstürme in de Geschichte der Vereinigten Staaten werden. Die Rückversicherer gehen bislang noch von niedrigeren Schadenschätzungen aus. mehr…


Studie: Chefs der Allianz und Munich Re sind ihr Geld wert

29.08.2017 – Zeit Uhr Manager Krawatte Stephanie Hofschlaeger_pixelio.deZahlen sich hochdotierte Manager für ihre Unternehmen und Aktionäre aus? Bei den Dax-Versicherern Allianz und Munich Re sieht es so aus. Sie überzeugen im Pay-for-Performance-Check des Handelsblatts auf den Plätzen zwei und sechs. Die Analyse der 30 Dax-Konzerne zeigt: Vorstandschefs, die die größten Werte schaffen, gehören nicht unbedingt zu den Topverdienern. mehr…


Ergo vollzieht die Kehrtwende und Munich Re schwächelt

10.08.2017 – wenning_riess_akGeringe Großschäden, wenige Naturkatastrophen und kaum von Menschen verursachte Schäden sorgen bei Munich Re für ein ausgeglichenes versicherungstechnisches Ergebnis zur Jahreshalbzeit, allerdings unter Vorjahresniveau. In seiner ersten Bilanz-Pressekonferenz lobt Vorstandschef Joachim Wenning die Anstrengungen von Markus Rieß, der die Ergo nach Jahren wieder in profitableres Fahrwasser führt. mehr…


Rückversicherer unter Druck: Mittendrin, aber nicht dabei

09.08.2017 – hauptgebaude_munichreDie heute veröffentlichten Halbjahreszahlen der Munich Re spiegeln das Dilemma einer ganzen Branche wider. Während die Zeichnungsjahre 2012 bis 2014 noch beträchtliche Gewinne aufwiesen, scheint die seit 2015 andauernde Pechsträhne die Rückversicherer zu verfolgen. Bestes Beispiel waren die jüngst vorgelegten Halbjahreszahlen der Swiss Re. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten