Christoph Jurecka: „Nachhaltigkeitsberichte sollten keine Datenfriedhöfe sein“

Munich-Re-Finanzchef Christoph Jurecka. Bildquelle: Munich Re

Die deutsche Versicherungswirtschaft vermisst auf nationaler und auf europäischer Ebene eine Regulierung mit Augenmaß. Darunter würden zum einen die Kunden leiden, wenn Entscheidungen länger dauern würden als nötig und zum anderen die Versicherungsunternehmen, deren bürokratischer Aufwand ständig steige, erklärte der GDV in einem virtuellen Pressegespräch in Berlin.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!