“Morning-Show” verklagt Chubb wegen Covid

Bokskapet auf Pixabay

Mittlerweile hat gefühlt jedes amerikanische Sport- und Entertainment-Team wegen Covid-19 Klage gegen seinen Versicherer eingereicht. In diese illustre Riege hat sich nun auch die mit Stars wie Jennifer Aniston und Reese Witherspoon besetzte TV-Produktion “Morning Show” eingereiht. Der Grund für die Klage ist ein Produktionsausfall in Folge des Covid-Lockdowns.

Die Versicherer in den USA sehen sich vermehrt Klagen aus dem Entertainment-Bereich ausgesetzt. Zugrunde liegt stets ein Produktions- oder Verdienstausfall in Folge der Covid-19-Pandemie. Der Kläger will Ersatz für den entstandenen Ausfall von seinem Versicherer, was dieser verweigert, sodass die Angelegenheit schlussendlich vor Gericht landet.

Das war beim Football-Team Philadelphia Eagles der Fall, bei der Basketball-Franchise Los Angeles Lakers oder der Major League Baseball. Aktuell haben die Produzenten der starbesetzten APPLE TV+-Produktion “The Morning Show” aus demselben Grund geklagt. Die zweite Staffel musste wegen Covid-19 im Dezember 2020 nach 13 Tagen unterbrochen werden. Das ausführende Unternehmen Always Smiling Productions hatte Kosten von ungefähr 125 Mio. Dollar und erhielt vom Versicherer nicht die Gegenleistung, “die sie erwartete”. Nach Medienberichten habe Chubb nur eine Million bezahlt und sich im Wesentlichen darauf berufen, dass der Covid-Ausfall unter den gegebenen Versicherungsbedingungen keine höheren Zahlungen rechtfertige. “Always Smiling” ist der Ansicht, dass Chubb diese Haltung einnimmt, um in diesem und anderen Fällen Zahlungen in Höhe von hunderten Millionen Dollar zu entgehen.

Chancen stehen für Versicherer gut

Unbegründet ist das Vorgehen von Chubb nicht. Der Penn Law’s COVID Coverage Litigation Tracker in den USA zeigt, dass Covid-Ausfallklagen gegen die Versicherer wenig Chance auf Erfolg haben.

Covid-Fälle in den USA. Quelle: https://cclt.law.upenn.edu/judicial-rulings/

Die Öffentlichkeit gewinnen die Versicherer mit ihrer Prozesspolitik offensichtlich nicht. Die Nutzer kommentieren sehr eindeutig: “Fu***ing insurance companies. The highest profit margin of all the sectors of business and you have to fight tooth and nail to get any kind of settlement.”

Autor: VW-Redaktion